Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Stimme aus der Wüste.
Stark sei dein Muth und rein dein Herz!
Und tönt's auf allen Seiten:
Die schlimme Zeit! die böse Welt!
Du wagst dich frisch hinaus ins Feld,
Das Schlechte zu bestreiten.
Rein sei dein Herz und stark dein Muth!
Dann bist du wohl gebettet.
Und setzte dich der Menschen Neid
Hinaus in Wind- und Wellenstreit --
Auch Moses ward errettet!
Nicht unsre Zeit sei deine Zeit!
Die deine stets die beste!
Rein sei dein Herz und stark dein Muth,
Daß Gottes Lieb' auch Wunder thut
An deinem Osterfeste!

Stimme aus der Wüſte.
Stark ſei dein Muth und rein dein Herz!
Und tönt's auf allen Seiten:
Die ſchlimme Zeit! die böſe Welt!
Du wagſt dich friſch hinaus ins Feld,
Das Schlechte zu beſtreiten.
Rein ſei dein Herz und ſtark dein Muth!
Dann biſt du wohl gebettet.
Und ſetzte dich der Menſchen Neid
Hinaus in Wind- und Wellenſtreit —
Auch Moſes ward errettet!
Nicht unſre Zeit ſei deine Zeit!
Die deine ſtets die beſte!
Rein ſei dein Herz und ſtark dein Muth,
Daß Gottes Lieb' auch Wunder thut
An deinem Oſterfeſte!

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0022" n="4"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Stimme aus der Wü&#x017F;te.</hi><lb/>
          </head>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Stark &#x017F;ei dein Muth und rein dein Herz!</l><lb/>
              <l>Und tönt's auf allen Seiten:</l><lb/>
              <l>Die &#x017F;chlimme Zeit! die bö&#x017F;e Welt!</l><lb/>
              <l>Du wag&#x017F;t dich fri&#x017F;ch hinaus ins Feld,</l><lb/>
              <l>Das Schlechte zu be&#x017F;treiten.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Rein &#x017F;ei dein Herz und &#x017F;tark dein Muth!</l><lb/>
              <l>Dann bi&#x017F;t du wohl gebettet.</l><lb/>
              <l>Und &#x017F;etzte dich der Men&#x017F;chen Neid</l><lb/>
              <l>Hinaus in Wind- und Wellen&#x017F;treit &#x2014;</l><lb/>
              <l>Auch Mo&#x017F;es ward errettet!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Nicht un&#x017F;re Zeit &#x017F;ei <hi rendition="#g">deine</hi> Zeit!</l><lb/>
              <l>Die <hi rendition="#g">deine</hi> &#x017F;tets die be&#x017F;te!</l><lb/>
              <l>Rein &#x017F;ei dein Herz und &#x017F;tark dein Muth,</l><lb/>
              <l>Daß Gottes Lieb' auch Wunder thut</l><lb/>
              <l>An deinem O&#x017F;terfe&#x017F;te!</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[4/0022] Stimme aus der Wüſte. Stark ſei dein Muth und rein dein Herz! Und tönt's auf allen Seiten: Die ſchlimme Zeit! die böſe Welt! Du wagſt dich friſch hinaus ins Feld, Das Schlechte zu beſtreiten. Rein ſei dein Herz und ſtark dein Muth! Dann biſt du wohl gebettet. Und ſetzte dich der Menſchen Neid Hinaus in Wind- und Wellenſtreit — Auch Moſes ward errettet! Nicht unſre Zeit ſei deine Zeit! Die deine ſtets die beſte! Rein ſei dein Herz und ſtark dein Muth, Daß Gottes Lieb' auch Wunder thut An deinem Oſterfeſte!

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/22
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 4. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/22>, abgerufen am 07.08.2020.