Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Staatsinquisition.

Mel. Wer wollte sich mit Grillen plagen?

Wie heißt die schrecklichste der Listen,
Die ärger ist als Feindeslist,
Und auch sogar den span'schen Christen
Noch unbekannt geblieben ist?
Ich will dir deine Neugier stillen:
Conduitenliste heißt die List,
Worin du durch Behördenbrillen
Schön abdaguerrotypet bist. --
O wär' ich dann ein Troglodyte,
Der Berg' und Wälder wilder Sohn!
Doch leider bin ich von Conduite,
Ein einzig Wort verfehmt mich schon.

Staatsinquiſition.

Mel. Wer wollte ſich mit Grillen plagen?

Wie heißt die ſchrecklichſte der Liſten,
Die ärger iſt als Feindesliſt,
Und auch ſogar den ſpan'ſchen Chriſten
Noch unbekannt geblieben iſt?
Ich will dir deine Neugier ſtillen:
Conduitenliſte heißt die Liſt,
Worin du durch Behördenbrillen
Schön abdaguerrotypet biſt. —
O wär' ich dann ein Troglodyte,
Der Berg' und Wälder wilder Sohn!
Doch leider bin ich von Conduite,
Ein einzig Wort verfehmt mich ſchon.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0033" n="15"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Staatsinqui&#x017F;ition.</hi><lb/>
          </head>
          <p rendition="#c"><hi rendition="#g">Mel.</hi> Wer wollte &#x017F;ich mit Grillen plagen?</p><lb/>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Wie heißt die &#x017F;chrecklich&#x017F;te der Li&#x017F;ten,</l><lb/>
              <l>Die ärger i&#x017F;t als Feindesli&#x017F;t,</l><lb/>
              <l>Und auch &#x017F;ogar den &#x017F;pan'&#x017F;chen Chri&#x017F;ten</l><lb/>
              <l>Noch unbekannt geblieben i&#x017F;t?</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Ich will dir deine Neugier &#x017F;tillen:</l><lb/>
              <l>Conduitenli&#x017F;te heißt die Li&#x017F;t,</l><lb/>
              <l>Worin du durch Behördenbrillen</l><lb/>
              <l>Schön abdaguerrotypet bi&#x017F;t. &#x2014;</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>O wär' ich dann ein Troglodyte,</l><lb/>
              <l>Der Berg' und Wälder wilder Sohn!</l><lb/>
              <l>Doch leider bin ich von Conduite,</l><lb/>
              <l>Ein einzig Wort verfehmt mich &#x017F;chon.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[15/0033] Staatsinquiſition. Mel. Wer wollte ſich mit Grillen plagen? Wie heißt die ſchrecklichſte der Liſten, Die ärger iſt als Feindesliſt, Und auch ſogar den ſpan'ſchen Chriſten Noch unbekannt geblieben iſt? Ich will dir deine Neugier ſtillen: Conduitenliſte heißt die Liſt, Worin du durch Behördenbrillen Schön abdaguerrotypet biſt. — O wär' ich dann ein Troglodyte, Der Berg' und Wälder wilder Sohn! Doch leider bin ich von Conduite, Ein einzig Wort verfehmt mich ſchon.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/33
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 15. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/33>, abgerufen am 10.08.2020.