Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Das heil. römische Reich.
Tamdiu Germania vincitur.
Tacitus de Germ. cap. 37.
Ach! hättest du vom röm'schen Wesen
Und von der röm'schen Litteratur,
O Vaterland, doch nichts gelesen,
Nichts als die röm'schen Münzen nur!
Doch hat uns Rom mit seinen Waffen
Nimmer ein solches Leid erdacht,
Als mit Latein die Lai'n und Pfaffen
Ueber das deutsche Reich gebracht.
Deutsch wird der Papst noch eher lernen,
Eher ein guter Deutscher sein,
Als man geneigt ist zu entfernen
Endlich aus Deutschland das Latein.

Das heil. römiſche Reich.
Tamdiu Germania vincitur.
Tacitus de Germ. cap. 37.
Ach! hätteſt du vom röm'ſchen Weſen
Und von der röm'ſchen Litteratur,
O Vaterland, doch nichts geleſen,
Nichts als die röm'ſchen Münzen nur!
Doch hat uns Rom mit ſeinen Waffen
Nimmer ein ſolches Leid erdacht,
Als mit Latein die Lai'n und Pfaffen
Ueber das deutſche Reich gebracht.
Deutſch wird der Papſt noch eher lernen,
Eher ein guter Deutſcher ſein,
Als man geneigt iſt zu entfernen
Endlich aus Deutſchland das Latein.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0040" n="22"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Das heil. römi&#x017F;che Reich.</hi><lb/>
          </head>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#aq">Tamdiu Germania vincitur.</hi><lb/>
            </quote>
            <bibl> <hi rendition="#aq #i">Tacitus de Germ. cap.</hi> <hi rendition="#i">37.</hi><lb/>
            </bibl>
          </cit>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Ach! hätte&#x017F;t du vom röm'&#x017F;chen We&#x017F;en</l><lb/>
              <l>Und von der röm'&#x017F;chen Litteratur,</l><lb/>
              <l>O Vaterland, doch nichts gele&#x017F;en,</l><lb/>
              <l>Nichts als die röm'&#x017F;chen Münzen nur!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Doch hat uns Rom mit &#x017F;einen Waffen</l><lb/>
              <l>Nimmer ein &#x017F;olches Leid erdacht,</l><lb/>
              <l>Als mit Latein die Lai'n und Pfaffen</l><lb/>
              <l>Ueber das deut&#x017F;che Reich gebracht.</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Deut&#x017F;ch wird der Pap&#x017F;t noch eher lernen,</l><lb/>
              <l>Eher ein guter Deut&#x017F;cher &#x017F;ein,</l><lb/>
              <l>Als man geneigt i&#x017F;t zu entfernen</l><lb/>
              <l>Endlich aus Deut&#x017F;chland das Latein.</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[22/0040] Das heil. römiſche Reich. Tamdiu Germania vincitur. Tacitus de Germ. cap. 37. Ach! hätteſt du vom röm'ſchen Weſen Und von der röm'ſchen Litteratur, O Vaterland, doch nichts geleſen, Nichts als die röm'ſchen Münzen nur! Doch hat uns Rom mit ſeinen Waffen Nimmer ein ſolches Leid erdacht, Als mit Latein die Lai'n und Pfaffen Ueber das deutſche Reich gebracht. Deutſch wird der Papſt noch eher lernen, Eher ein guter Deutſcher ſein, Als man geneigt iſt zu entfernen Endlich aus Deutſchland das Latein.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/40
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 22. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/40>, abgerufen am 10.08.2020.