Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Rechts und links.
Ich finde diese Rede voll Verstand,
Wiewohl mich Griechenland nicht auferzogen.

Aus den Phönizierinnen des Euripides nach Schiller.
Norden, Süden, Wein und Bier,
Plattdeutsch dort und Hochdeutsch hier,
Katholik und Protestant,
Mancher Fürst und manches Land
Wer das nicht vergessen kann,
Ist fürwahr kein deutscher Mann;
Wenn er's gut mit dir auch meint,
Vaterland, er ist dein Feind!
Das bedenket jeder Zeit,
Wenn ihr strebt nach Einigkeit,
Deutsche Fürsten, deutscher Bund,
Deutsche Lai'n und Pfaffen, und --

Rechts und links.
Ich finde dieſe Rede voll Verſtand,
Wiewohl mich Griechenland nicht auferzogen.

Aus den Phönizierinnen des Euripides nach Schiller.
Norden, Süden, Wein und Bier,
Plattdeutſch dort und Hochdeutſch hier,
Katholik und Proteſtant,
Mancher Fürſt und manches Land
Wer das nicht vergeſſen kann,
Iſt fürwahr kein deutſcher Mann;
Wenn er's gut mit dir auch meint,
Vaterland, er iſt dein Feind!
Das bedenket jeder Zeit,
Wenn ihr ſtrebt nach Einigkeit,
Deutſche Fürſten, deutſcher Bund,
Deutſche Lai'n und Pfaffen, und —

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0059" n="41"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Rechts und links.</hi><lb/>
          </head>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#et">Ich finde die&#x017F;e Rede voll Ver&#x017F;tand,<lb/>
Wiewohl mich Griechenland nicht auferzogen.</hi><lb/>
            </quote>
            <bibl> <hi rendition="#right">Aus den Phönizierinnen des <hi rendition="#g">Euripides</hi> nach <hi rendition="#g">Schiller</hi>.</hi><lb/>
            </bibl>
          </cit>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l>Norden, Süden, Wein und Bier,</l><lb/>
              <l>Plattdeut&#x017F;ch dort und Hochdeut&#x017F;ch hier,</l><lb/>
              <l>Katholik und Prote&#x017F;tant,</l><lb/>
              <l>Mancher Für&#x017F;t und manches Land</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="2">
              <l>Wer das nicht verge&#x017F;&#x017F;en kann,</l><lb/>
              <l>I&#x017F;t fürwahr kein deut&#x017F;cher Mann;</l><lb/>
              <l>Wenn er's gut mit dir auch meint,</l><lb/>
              <l>Vaterland, er i&#x017F;t dein Feind!</l><lb/>
            </lg>
            <lg n="3">
              <l>Das bedenket jeder Zeit,</l><lb/>
              <l>Wenn ihr &#x017F;trebt nach Einigkeit,</l><lb/>
              <l>Deut&#x017F;che Für&#x017F;ten, deut&#x017F;cher Bund,</l><lb/>
              <l>Deut&#x017F;che Lai'n und Pfaffen, und &#x2014;</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[41/0059] Rechts und links. Ich finde dieſe Rede voll Verſtand, Wiewohl mich Griechenland nicht auferzogen. Aus den Phönizierinnen des Euripides nach Schiller. Norden, Süden, Wein und Bier, Plattdeutſch dort und Hochdeutſch hier, Katholik und Proteſtant, Mancher Fürſt und manches Land Wer das nicht vergeſſen kann, Iſt fürwahr kein deutſcher Mann; Wenn er's gut mit dir auch meint, Vaterland, er iſt dein Feind! Das bedenket jeder Zeit, Wenn ihr ſtrebt nach Einigkeit, Deutſche Fürſten, deutſcher Bund, Deutſche Lai'n und Pfaffen, und —

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/59
Zitationshilfe: Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich: Unpolitische Lieder. Bd. 1. Hamburg, 1840, S. 41. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/hoffmann_unpolitische01_1840/59>, abgerufen am 10.08.2020.