Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hübner, Johann: Poetisches Handbuch. Leipzig, 1696.

Bild:
<< vorherige Seite
[Spaltenumbruch]
der lachende
&c.
die Kräh
neh
ich seh
beseh
erseh
verseh
überseh
gescheh
die Spree
das Fleisch ist zeh
Ehe
die Ehe
ehe
komm ehe
die Flöhe
ich flöhe
ich gehe
begehe
entgehe
ergehe
hintergehe
vergehe
übergehe
untergehe
zergehe
es gehe wie es gehe
dahinter hingehe
vorüber gehe
[Spaltenumbruch]
zurücke gehe
zu Grunde gehe
verlohren gehe
caduc gehe
vor die Hunde gehe
in die Piltze gehe
drauf loß gehe
ins Gehege gehe
betteln gehe
den Krebsgang gehe
von statten gehe
schlaffen gehe
die Höhe
auf die Höhe
die rechte Höhe
ich erhöhe
im Klee
das Rehe
die Schlee
in der See
im Schnee
ich stehe
bestehe
entstehe
erstehe
gestehe
verstehe
unterstehe
zugestehe
widerstehe
in Sorgen stehe
Wache stehe
zu
[Spaltenumbruch]
der lachende
&c.
die Kraͤh
neh
ich ſeh
beſeh
erſeh
verſeh
uͤberſeh
geſcheh
die Spree
das Fleiſch iſt zeh
Ehe
die Ehe
ehe
komm ehe
die Floͤhe
ich floͤhe
ich gehe
begehe
entgehe
ergehe
hintergehe
vergehe
uͤbergehe
untergehe
zergehe
es gehe wie es gehe
dahinter hingehe
voruͤber gehe
[Spaltenumbruch]
zuruͤcke gehe
zu Grunde gehe
verlohren gehe
caduc gehe
vor die Hunde gehe
in die Piltze gehe
drauf loß gehe
ins Gehege gehe
betteln gehe
den Krebsgang gehe
von ſtatten gehe
ſchlaffen gehe
die Hoͤhe
auf die Hoͤhe
die rechte Hoͤhe
ich erhoͤhe
im Klee
das Rehe
die Schlee
in der See
im Schnee
ich ſtehe
beſtehe
entſtehe
erſtehe
geſtehe
verſtehe
unterſtehe
zugeſtehe
widerſtehe
in Sorgen ſtehe
Wache ſtehe
zu
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0504" n="500"/>
          <cb/>
          <list>
            <item>der lachende</item><lb/>
            <item> <hi rendition="#aq">&amp;c.</hi> </item><lb/>
            <item>die Kra&#x0364;h</item><lb/>
            <item>neh</item><lb/>
            <item>ich &#x017F;eh</item><lb/>
            <item>be&#x017F;eh</item><lb/>
            <item>er&#x017F;eh</item><lb/>
            <item>ver&#x017F;eh</item><lb/>
            <item>u&#x0364;ber&#x017F;eh</item><lb/>
            <item>ge&#x017F;cheh</item><lb/>
            <item>die Spree</item><lb/>
            <item>das Flei&#x017F;ch i&#x017F;t zeh</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">Ehe</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>die Ehe</item><lb/>
            <item>ehe</item><lb/>
            <item>komm ehe</item><lb/>
            <item>die Flo&#x0364;he</item><lb/>
            <item>ich flo&#x0364;he</item><lb/>
            <item>ich gehe</item><lb/>
            <item>begehe</item><lb/>
            <item>entgehe</item><lb/>
            <item>ergehe</item><lb/>
            <item>hintergehe</item><lb/>
            <item>vergehe</item><lb/>
            <item>u&#x0364;bergehe</item><lb/>
            <item>untergehe</item><lb/>
            <item>zergehe</item><lb/>
            <item>es gehe wie es gehe</item><lb/>
            <item>dahinter hingehe</item><lb/>
            <item>voru&#x0364;ber gehe</item>
          </list><lb/>
          <cb/>
          <list>
            <item>zuru&#x0364;cke gehe</item><lb/>
            <item>zu Grunde gehe</item><lb/>
            <item>verlohren gehe</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">caduc</hi> gehe</item><lb/>
            <item>vor die Hunde gehe</item><lb/>
            <item>in die Piltze gehe</item><lb/>
            <item>drauf loß gehe</item><lb/>
            <item>ins Gehege gehe</item><lb/>
            <item>betteln gehe</item><lb/>
            <item>den Krebsgang gehe</item><lb/>
            <item>von &#x017F;tatten gehe</item><lb/>
            <item>&#x017F;chlaffen gehe</item><lb/>
            <item>die Ho&#x0364;he</item><lb/>
            <item>auf die Ho&#x0364;he</item><lb/>
            <item>die rechte Ho&#x0364;he</item><lb/>
            <item>ich erho&#x0364;he</item><lb/>
            <item>im Klee</item><lb/>
            <item>das Rehe</item><lb/>
            <item>die Schlee</item><lb/>
            <item>in der See</item><lb/>
            <item>im Schnee</item><lb/>
            <item>ich &#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>be&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>ent&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>er&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>ge&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>ver&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>unter&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>zuge&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>wider&#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>in Sorgen &#x017F;tehe</item><lb/>
            <item>Wache &#x017F;tehe</item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">zu</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[500/0504] der lachende &c. die Kraͤh neh ich ſeh beſeh erſeh verſeh uͤberſeh geſcheh die Spree das Fleiſch iſt zeh Ehe die Ehe ehe komm ehe die Floͤhe ich floͤhe ich gehe begehe entgehe ergehe hintergehe vergehe uͤbergehe untergehe zergehe es gehe wie es gehe dahinter hingehe voruͤber gehe zuruͤcke gehe zu Grunde gehe verlohren gehe caduc gehe vor die Hunde gehe in die Piltze gehe drauf loß gehe ins Gehege gehe betteln gehe den Krebsgang gehe von ſtatten gehe ſchlaffen gehe die Hoͤhe auf die Hoͤhe die rechte Hoͤhe ich erhoͤhe im Klee das Rehe die Schlee in der See im Schnee ich ſtehe beſtehe entſtehe erſtehe geſtehe verſtehe unterſtehe zugeſtehe widerſtehe in Sorgen ſtehe Wache ſtehe zu

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/huebner_handbuch_1696
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/huebner_handbuch_1696/504
Zitationshilfe: Hübner, Johann: Poetisches Handbuch. Leipzig, 1696, S. 500. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/huebner_handbuch_1696/504>, abgerufen am 23.02.2019.