Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Humboldt, Alexander von: Geognostisches Gemälde von Süd-Amerika. In: Zeitschrift für Mineralogie, Bd. 2 (1826), S. 97-124 und 481-500.

Bild:
<< vorherige Seite


Geognostisches Gemälde
von
Süd-Amerika
.
Von
Herrn Alexander v. Humboldt.


(Voyage aux regions equinoxiales du nouveau continent.
Tom. Xme, p
. 249.)


Geognostische Thatsachen und Meinungen dürfen
nicht mit einander verwechselt werden; ich lasse
darum die Schilderung der Gebirgs-Formazionen des
südlichen Amerika auf einander folgen, ohne die all-
gemein angenommene Abtheilung derselben in fünf
Gruppen -- Ur-, Uebergangs-, Flöz-, terziäre und
vulkanische Felsarten -- zu berücksichtigen. Mir ward
das Glück zu Theil, die Typen jeder Gruppe in Ge-
genden zu entdecken, wo, vor meiner Reise, kein
Gestein genannt worden war. Die alten Klassifika-
zionen haben den grossen Nachtheil, dass sie den

7


Geognostisches Gemälde
von
Süd-Amerika
.
Von
Herrn Alexander v. Humboldt.


(Voyage aux régions équinoxiales du nouveau continent.
Tom. Xme, p
. 249.)


Geognostische Thatsachen und Meinungen dürfen
nicht mit einander verwechselt werden; ich lasse
darum die Schilderung der Gebirgs-Formazionen des
südlichen Amerika auf einander folgen, ohne die all-
gemein angenommene Abtheilung derselben in fünf
Gruppen — Ur-, Uebergangs-, Flöz-, terziäre und
vulkanische Felsarten — zu berücksichtigen. Mir ward
das Glück zu Theil, die Typen jeder Gruppe in Ge-
genden zu entdecken, wo, vor meiner Reise, kein
Gestein genannt worden war. Die alten Klassifika-
zionen haben den groſsen Nachtheil, daſs sie den

7
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0004" n="97"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#g">Geognostisches Gemälde<lb/>
von<lb/>
Süd-Amerika</hi>.<lb/><hi rendition="#g">Von</hi><lb/><hi rendition="#i">Herrn</hi><hi rendition="#k">Alexander v. Humboldt</hi>.<lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
(<hi rendition="#i">Voyage aux régions équinoxiales du nouveau continent.<lb/>
Tom. Xme, p</hi>. 249.)</head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p><hi rendition="#in">G</hi>eognostische Thatsachen und Meinungen dürfen<lb/>
nicht mit einander verwechselt werden; ich lasse<lb/>
darum die Schilderung der Gebirgs-Formazionen des<lb/>
südlichen Amerika auf einander folgen, ohne die all-<lb/>
gemein angenommene Abtheilung derselben in fünf<lb/>
Gruppen &#x2014; Ur-, Uebergangs-, Flöz-, terziäre und<lb/>
vulkanische Felsarten &#x2014; zu berücksichtigen. Mir ward<lb/>
das Glück zu Theil, die Typen jeder Gruppe in Ge-<lb/>
genden zu entdecken, wo, vor meiner Reise, kein<lb/>
Gestein genannt worden war. Die alten Klassifika-<lb/>
zionen haben den gro&#x017F;sen Nachtheil, da&#x017F;s sie den<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">7</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[97/0004] Geognostisches Gemälde von Süd-Amerika. Von Herrn Alexander v. Humboldt. (Voyage aux régions équinoxiales du nouveau continent. Tom. Xme, p. 249.) Geognostische Thatsachen und Meinungen dürfen nicht mit einander verwechselt werden; ich lasse darum die Schilderung der Gebirgs-Formazionen des südlichen Amerika auf einander folgen, ohne die all- gemein angenommene Abtheilung derselben in fünf Gruppen — Ur-, Uebergangs-, Flöz-, terziäre und vulkanische Felsarten — zu berücksichtigen. Mir ward das Glück zu Theil, die Typen jeder Gruppe in Ge- genden zu entdecken, wo, vor meiner Reise, kein Gestein genannt worden war. Die alten Klassifika- zionen haben den groſsen Nachtheil, daſs sie den 7

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_gemaelde_1826
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_gemaelde_1826/4
Zitationshilfe: Humboldt, Alexander von: Geognostisches Gemälde von Süd-Amerika. In: Zeitschrift für Mineralogie, Bd. 2 (1826), S. 97-124 und 481-500, S. 97. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/humboldt_gemaelde_1826/4>, abgerufen am 26.03.2019.