Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Imbecillus, Heinrich: Der Prosector in der Westentasche. Strassburger Sektionstechnik in Versen. Strassburg (i. E.), 1894.

Bild:
<< vorherige Seite
Hast glücklich du's zu Weg gebracht,
Hab' sorgsam weiter darauf Acht,
Ob drin die Flüssigkeit vermehrt,
(Wobei denn die Erfahrung lehrt:
Gelang das Kunststück leichter Hand,
Ein inn'rer Wasserkopf bestand!)
Der Ganglien Färbung dir betrachte,
Bestreich' mit einem Finger sachte
Dann auch einmal das Ependym,
Ob kleine Körnchen nicht auf ihm,
Ob es nicht wenigstens verdickt.
Du denkst: potz Blitz, ist das verzwickt!
Verzwickter ist's, auf solche Sachen
Gar erst noch einen Reim zu machen!
Rechts hat dasselbe zu geschehen;
Brauchst dir den Teller nur zu drehen,
So hast du alles handgerecht;
Machst du es anders, ist es schlecht.
Eröffnung des dritten Ventrikels.
Durch das Monro'sche Loch geschoben
Des Messers Spitze, und nach oben
Hast glücklich du’s zu Weg gebracht,
Hab’ sorgsam weiter darauf Acht,
Ob drin die Flüssigkeit vermehrt,
(Wobei denn die Erfahrung lehrt:
Gelang das Kunststück leichter Hand,
Ein inn’rer Wasserkopf bestand!)
Der Ganglien Färbung dir betrachte,
Bestreich’ mit einem Finger sachte
Dann auch einmal das Ependym,
Ob kleine Körnchen nicht auf ihm,
Ob es nicht wenigstens verdickt.
Du denkst: potz Blitz, ist das verzwickt!
Verzwickter ist’s, auf solche Sachen
Gar erst noch einen Reim zu machen!
Rechts hat dasselbe zu geschehen;
Brauchst dir den Teller nur zu drehen,
So hast du alles handgerecht;
Machst du es anders, ist es schlecht.
Eröffnung des dritten Ventrikels.
Durch das Monro’sche Loch geschoben
Des Messers Spitze, und nach oben
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0012"/>
          <lg n="3">
            <l>Hast glücklich du&#x2019;s zu Weg gebracht,</l><lb/>
            <l>Hab&#x2019; sorgsam weiter darauf Acht,</l><lb/>
            <l>Ob drin die Flüssigkeit vermehrt,</l><lb/>
            <l>(Wobei denn die Erfahrung lehrt:</l><lb/>
            <l>Gelang das Kunststück leichter Hand,</l><lb/>
            <l>Ein inn&#x2019;rer Wasserkopf bestand!)</l><lb/>
            <l>Der Ganglien Färbung dir betrachte,</l><lb/>
            <l>Bestreich&#x2019; mit einem Finger sachte</l><lb/>
            <l>Dann auch einmal das Ependym,</l><lb/>
            <l>Ob kleine Körnchen nicht auf ihm,</l><lb/>
            <l>Ob es nicht wenigstens verdickt.</l><lb/>
            <l>Du denkst: potz Blitz, ist das verzwickt!</l><lb/>
            <l>Verzwickter ist&#x2019;s, auf solche Sachen</l><lb/>
            <l>Gar erst noch einen Reim zu machen!</l><lb/>
          </lg>
          <lg n="4">
            <l>Rechts hat dasselbe zu geschehen;</l><lb/>
            <l>Brauchst dir den Teller nur zu drehen,</l><lb/>
            <l>So hast du alles handgerecht;</l><lb/>
            <l>Machst du es anders, ist es schlecht.</l><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
      <div n="1">
        <head>Eröffnung des dritten Ventrikels.</head><lb/>
        <lg type="poem">
          <l>Durch das Monro&#x2019;sche Loch geschoben</l><lb/>
          <l>Des Messers Spitze, und nach oben</l><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0012] Hast glücklich du’s zu Weg gebracht, Hab’ sorgsam weiter darauf Acht, Ob drin die Flüssigkeit vermehrt, (Wobei denn die Erfahrung lehrt: Gelang das Kunststück leichter Hand, Ein inn’rer Wasserkopf bestand!) Der Ganglien Färbung dir betrachte, Bestreich’ mit einem Finger sachte Dann auch einmal das Ependym, Ob kleine Körnchen nicht auf ihm, Ob es nicht wenigstens verdickt. Du denkst: potz Blitz, ist das verzwickt! Verzwickter ist’s, auf solche Sachen Gar erst noch einen Reim zu machen! Rechts hat dasselbe zu geschehen; Brauchst dir den Teller nur zu drehen, So hast du alles handgerecht; Machst du es anders, ist es schlecht. Eröffnung des dritten Ventrikels. Durch das Monro’sche Loch geschoben Des Messers Spitze, und nach oben

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-26T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-26T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-10-26T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894/12
Zitationshilfe: Imbecillus, Heinrich: Der Prosector in der Westentasche. Strassburger Sektionstechnik in Versen. Strassburg (i. E.), 1894, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894/12>, abgerufen am 20.04.2019.