Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Imbecillus, Heinrich: Der Prosector in der Westentasche. Strassburger Sektionstechnik in Versen. Strassburg (i. E.), 1894.

Bild:
<< vorherige Seite
Es war mir angenehme Pflicht,
Bis hieher dich zu führen,
Wie schade, dass ich für dich nicht
Kann diagnosticieren.
Darin glänzt ein für allemal
Ein jeder selbst von Fall zu Fall!


Das Lied vom Herz ward ziemlich lang,
Gottlob es ist gesungen!
Es geht in regelrechtem Gang
Jetzt weiter zu den Lungen.
Die Lungen.
Fass' fest der linken Lunge Spitze
Und reiss' sie vom gewohnten Sitze
Nach abwärts und links aussen hin -
Recht kräftig, das befriedigt ihn.
Schneid' Bronchus und Gefässe knapp
Am Hilus mit einander ab.
Dann kannst du sie beruhigt stecken
Vorläufig in das Wasserbecken.
Es war mir angenehme Pflicht,
Bis hieher dich zu führen,
Wie schade, dass ich für dich nicht
Kann diagnosticieren.
Darin glänzt ein für allemal
Ein jeder selbst von Fall zu Fall!


Das Lied vom Herz ward ziemlich lang,
Gottlob es ist gesungen!
Es geht in regelrechtem Gang
Jetzt weiter zu den Lungen.
Die Lungen.
Fass’ fest der linken Lunge Spitze
Und reiss’ sie vom gewohnten Sitze
Nach abwärts und links aussen hin –
Recht kräftig, das befriedigt ihn.
Schneid’ Bronchus und Gefässe knapp
Am Hilus mit einander ab.
Dann kannst du sie beruhigt stecken
Vorläufig in das Wasserbecken.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <pb facs="#f0025"/>
          <lg n="11">
            <l>Es war mir angenehme Pflicht,</l><lb/>
            <l>Bis hieher dich zu führen,</l><lb/>
            <l>Wie schade, dass ich für dich nicht</l><lb/>
            <l>Kann diagnosticieren.</l><lb/>
            <l>Darin glänzt ein für allemal</l><lb/>
            <l>Ein jeder selbst von Fall zu Fall!</l><lb/>
          </lg>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <lg n="12">
            <l>Das Lied vom Herz ward ziemlich lang,</l><lb/>
            <l>Gottlob es ist gesungen!</l><lb/>
            <l>Es geht in regelrechtem Gang</l><lb/>
            <l>Jetzt weiter zu den Lungen.</l><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
      <div n="1">
        <head>Die Lungen.</head><lb/>
        <lg type="poem">
          <lg n="1">
            <l>Fass&#x2019; fest der linken Lunge Spitze</l><lb/>
            <l>Und reiss&#x2019; sie vom gewohnten Sitze</l><lb/>
            <l>Nach abwärts und links aussen hin &#x2013;</l><lb/>
            <l>Recht kräftig, das befriedigt ihn.</l><lb/>
            <l>Schneid&#x2019; Bronchus und Gefässe knapp</l><lb/>
            <l>Am Hilus mit einander ab.</l><lb/>
            <l>Dann kannst du sie beruhigt stecken</l><lb/>
            <l>Vorläufig in das Wasserbecken.</l><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0025] Es war mir angenehme Pflicht, Bis hieher dich zu führen, Wie schade, dass ich für dich nicht Kann diagnosticieren. Darin glänzt ein für allemal Ein jeder selbst von Fall zu Fall! Das Lied vom Herz ward ziemlich lang, Gottlob es ist gesungen! Es geht in regelrechtem Gang Jetzt weiter zu den Lungen. Die Lungen. Fass’ fest der linken Lunge Spitze Und reiss’ sie vom gewohnten Sitze Nach abwärts und links aussen hin – Recht kräftig, das befriedigt ihn. Schneid’ Bronchus und Gefässe knapp Am Hilus mit einander ab. Dann kannst du sie beruhigt stecken Vorläufig in das Wasserbecken.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-26T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-26T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-10-26T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894/25
Zitationshilfe: Imbecillus, Heinrich: Der Prosector in der Westentasche. Strassburger Sektionstechnik in Versen. Strassburg (i. E.), 1894, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894/25>, abgerufen am 22.04.2019.