Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Imbecillus, Heinrich: Der Prosector in der Westentasche. Strassburger Sektionstechnik in Versen. Strassburg (i. E.), 1894.

Bild:
<< vorherige Seite
Das überschreitet meine Grenzen,
Kannst dir's bei "Ziegler" leicht ergänzen. -
Beim Rektum pflegt man's so zu halten,
Dass es von hinten wird gespalten.
(Anmerkung: Klar ist, dass beim Mann
Man's gleichfalls exstirpieren kann!)
Die Darmeröffnung.
Nachdem du hieran Dich ergetzt,
Kommt noch der Darm zu guter Letzt.
So direkt vor dem Mittagsmahl,
Ist zwar die Arbeit sehr fatal.
's ist eine Wohlthat, wenn man grad'
Dermalen einen Schnupfen hat,
Wenn's dabei einem auch passiert,
Dass man ein Nasentröpfchen spürt,
Das peinlich baumelt an der Spitze, -
Kein Schnauben treibt's von seinem Sitze.
Wenn ich dir gut zu Rate bin
Am dünnen End' des Darms beginn';
Das überschreitet meine Grenzen,
Kannst dir’s bei „Ziegler“ leicht ergänzen. –
Beim Rektum pflegt man’s so zu halten,
Dass es von hinten wird gespalten.
(Anmerkung: Klar ist, dass beim Mann
Man’s gleichfalls exstirpieren kann!)
Die Darmeröffnung.
Nachdem du hieran Dich ergetzt,
Kommt noch der Darm zu guter Letzt.
So direkt vor dem Mittagsmahl,
Ist zwar die Arbeit sehr fatal.
‘s ist eine Wohlthat, wenn man grad’
Dermalen einen Schnupfen hat,
Wenn’s dabei einem auch passiert,
Dass man ein Nasentröpfchen spürt,
Das peinlich baumelt an der Spitze, –
Kein Schnauben treibt’s von seinem Sitze.
Wenn ich dir gut zu Rate bin
Am dünnen End’ des Darms beginn’;
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <lg type="poem">
          <lg n="4">
            <pb facs="#f0040"/>
            <l>Das überschreitet meine Grenzen,</l><lb/>
            <l>Kannst dir&#x2019;s bei &#x201E;Ziegler&#x201C; leicht ergänzen. &#x2013;</l><lb/>
            <l>Beim Rektum pflegt man&#x2019;s so zu halten,</l><lb/>
            <l>Dass es von hinten wird gespalten.</l><lb/>
            <l>(Anmerkung: Klar ist, dass beim Mann</l><lb/>
            <l>Man&#x2019;s gleichfalls exstirpieren kann!)</l><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
      <div n="1">
        <head>Die Darmeröffnung.</head><lb/>
        <lg type="poem">
          <lg n="1">
            <l>Nachdem du hieran Dich ergetzt,</l><lb/>
            <l>Kommt noch der Darm zu guter Letzt.</l><lb/>
            <l>So direkt vor dem Mittagsmahl,</l><lb/>
            <l>Ist zwar die Arbeit sehr fatal.</l><lb/>
          </lg>
          <lg n="2">
            <l>&#x2018;s ist eine Wohlthat, wenn man grad&#x2019;</l><lb/>
            <l>Dermalen einen Schnupfen hat,</l><lb/>
            <l>Wenn&#x2019;s dabei einem auch passiert,</l><lb/>
            <l>Dass man ein Nasentröpfchen spürt,</l><lb/>
            <l>Das peinlich baumelt an der Spitze, &#x2013;</l><lb/>
            <l>Kein Schnauben treibt&#x2019;s von seinem Sitze.</l><lb/>
          </lg>
          <lg n="3">
            <l>Wenn ich dir gut zu Rate bin</l><lb/>
            <l>Am dünnen End&#x2019; des Darms beginn&#x2019;;</l><lb/>
          </lg>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0040] Das überschreitet meine Grenzen, Kannst dir’s bei „Ziegler“ leicht ergänzen. – Beim Rektum pflegt man’s so zu halten, Dass es von hinten wird gespalten. (Anmerkung: Klar ist, dass beim Mann Man’s gleichfalls exstirpieren kann!) Die Darmeröffnung. Nachdem du hieran Dich ergetzt, Kommt noch der Darm zu guter Letzt. So direkt vor dem Mittagsmahl, Ist zwar die Arbeit sehr fatal. ‘s ist eine Wohlthat, wenn man grad’ Dermalen einen Schnupfen hat, Wenn’s dabei einem auch passiert, Dass man ein Nasentröpfchen spürt, Das peinlich baumelt an der Spitze, – Kein Schnauben treibt’s von seinem Sitze. Wenn ich dir gut zu Rate bin Am dünnen End’ des Darms beginn’;

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wikisource: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. (2012-10-26T10:30:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss.
Wikimedia Commons: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2012-10-26T10:30:31Z)
Frank Wiegand: Konvertierung von Wikisource-Markup nach XML/TEI gemäß DTA-Basisformat. (2012-10-26T10:30:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894/40
Zitationshilfe: Imbecillus, Heinrich: Der Prosector in der Westentasche. Strassburger Sektionstechnik in Versen. Strassburg (i. E.), 1894, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/imbecillus_prosector_1894/40>, abgerufen am 23.04.2019.