Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Immermann, Karl: Münchhausen. Bd. 3. Düsseldorf, 1839.

Bild:
<< vorherige Seite
Antwort des Buchbinders.


Ew. Wohlgeboren!

Beileibe jetzt keine Spannung mehr. Spannung
genug durch Semilasso, den Jäger, die drei Unbe-
friedigten, den Ehinger Spitzenmann und den alten
Herrn Baron, der zum Bürgermeister läuft. Zu-
viel Spannung überspannt; die Leser möchten Ihnen
am Ende gar abgespannt werden. Nein, jetzt
durch eine tüchtige Entdeckung Effect gemacht, je
unerwarteter, desto besser. Mit besonderer Hoch-
achtung u. s. w.



Fortsetzung der Erzählung.

Da die Absicht der gegenwärtigen Geschichten
nur seyn kann, den Leser bei Zeiten über jenen
Fremden zu unterrichten, indem die Folter längst
abgeschafft ist und nur noch in englischen Romanen
durch dreibändelange Spannung mißbräuchlicherweise
angewendet wird, so ist hier zu sagen, daß der
corpulente Mann im braunen Oberrock Niemand an-
ders als der bekannte Schriftsteller Immermann war.


Antwort des Buchbinders.


Ew. Wohlgeboren!

Beileibe jetzt keine Spannung mehr. Spannung
genug durch Semilaſſo, den Jäger, die drei Unbe-
friedigten, den Ehinger Spitzenmann und den alten
Herrn Baron, der zum Bürgermeiſter läuft. Zu-
viel Spannung überſpannt; die Leſer möchten Ihnen
am Ende gar abgeſpannt werden. Nein, jetzt
durch eine tüchtige Entdeckung Effect gemacht, je
unerwarteter, deſto beſſer. Mit beſonderer Hoch-
achtung u. ſ. w.



Fortſetzung der Erzählung.

Da die Abſicht der gegenwärtigen Geſchichten
nur ſeyn kann, den Leſer bei Zeiten über jenen
Fremden zu unterrichten, indem die Folter längſt
abgeſchafft iſt und nur noch in engliſchen Romanen
durch dreibändelange Spannung mißbräuchlicherweiſe
angewendet wird, ſo iſt hier zu ſagen, daß der
corpulente Mann im braunen Oberrock Niemand an-
ders als der bekannte Schriftſteller Immermann war.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0279" n="265"/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#g">Antwort des Buchbinders</hi>.</head><lb/>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
            <opener>
              <salute> <hi rendition="#et">Ew. Wohlgeboren!</hi> </salute>
            </opener><lb/>
            <p>Beileibe jetzt keine Spannung mehr. Spannung<lb/>
genug durch Semila&#x017F;&#x017F;o, den Jäger, die drei Unbe-<lb/>
friedigten, den Ehinger Spitzenmann und den alten<lb/>
Herrn Baron, der zum Bürgermei&#x017F;ter läuft. Zu-<lb/>
viel Spannung über&#x017F;pannt; die Le&#x017F;er möchten Ihnen<lb/>
am Ende gar abge&#x017F;pannt werden. Nein, jetzt<lb/>
durch eine tüchtige Entdeckung Effect gemacht, je<lb/>
unerwarteter, de&#x017F;to be&#x017F;&#x017F;er. Mit be&#x017F;onderer Hoch-<lb/>
achtung u. &#x017F;. w.</p>
          </div><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#g">Fort&#x017F;etzung der Erzählung</hi>.</head><lb/>
            <p>Da die Ab&#x017F;icht der gegenwärtigen Ge&#x017F;chichten<lb/>
nur &#x017F;eyn kann, den Le&#x017F;er bei Zeiten über jenen<lb/>
Fremden zu unterrichten, indem die Folter läng&#x017F;t<lb/>
abge&#x017F;chafft i&#x017F;t und nur noch in engli&#x017F;chen Romanen<lb/>
durch dreibändelange Spannung mißbräuchlicherwei&#x017F;e<lb/>
angewendet wird, &#x017F;o i&#x017F;t hier zu &#x017F;agen, daß der<lb/>
corpulente Mann im braunen Oberrock Niemand an-<lb/>
ders als der bekannte Schrift&#x017F;teller Immermann war.</p><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[265/0279] Antwort des Buchbinders. Ew. Wohlgeboren! Beileibe jetzt keine Spannung mehr. Spannung genug durch Semilaſſo, den Jäger, die drei Unbe- friedigten, den Ehinger Spitzenmann und den alten Herrn Baron, der zum Bürgermeiſter läuft. Zu- viel Spannung überſpannt; die Leſer möchten Ihnen am Ende gar abgeſpannt werden. Nein, jetzt durch eine tüchtige Entdeckung Effect gemacht, je unerwarteter, deſto beſſer. Mit beſonderer Hoch- achtung u. ſ. w. Fortſetzung der Erzählung. Da die Abſicht der gegenwärtigen Geſchichten nur ſeyn kann, den Leſer bei Zeiten über jenen Fremden zu unterrichten, indem die Folter längſt abgeſchafft iſt und nur noch in engliſchen Romanen durch dreibändelange Spannung mißbräuchlicherweiſe angewendet wird, ſo iſt hier zu ſagen, daß der corpulente Mann im braunen Oberrock Niemand an- ders als der bekannte Schriftſteller Immermann war.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen03_1839
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen03_1839/279
Zitationshilfe: Immermann, Karl: Münchhausen. Bd. 3. Düsseldorf, 1839, S. 265. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen03_1839/279>, abgerufen am 21.04.2019.