Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Immermann, Karl: Münchhausen. Bd. 4. Düsseldorf, 1839.

Bild:
<< vorherige Seite
Anhang.

Zwei Briefe.


I.

Sie wollen mir, lieber Herr Buchbinder, wie
ein Londoner Publicum, das Nachspiel zu der
Tragödie, die einen heiteren Ausgang gewann, nicht
erlassen. Sie fragen mich nach unterschiedlichen
Dingen und Personen, und da Sie mir während
der Arbeit rechtschaffen beigestanden haben, theils
durch Heften des Manuscripts, theils durch guten
Rath, so will ich Ihnen auch darin gern, in wie
weit ich kann, gefällig seyn.

Vor allen Dingen wünschen Sie zu wissen,
was der Arzt zu der Vermählung gesagt habe.
Herr Buchbinder, Sie sind ein schlauer Vogel.
Der Doctor kam ungefähr eine Stunde nach der
Trauung in das Haus und fand noch Alles in

Anhang.

Zwei Briefe.


I.

Sie wollen mir, lieber Herr Buchbinder, wie
ein Londoner Publicum, das Nachſpiel zu der
Tragödie, die einen heiteren Ausgang gewann, nicht
erlaſſen. Sie fragen mich nach unterſchiedlichen
Dingen und Perſonen, und da Sie mir während
der Arbeit rechtſchaffen beigeſtanden haben, theils
durch Heften des Manuſcripts, theils durch guten
Rath, ſo will ich Ihnen auch darin gern, in wie
weit ich kann, gefällig ſeyn.

Vor allen Dingen wünſchen Sie zu wiſſen,
was der Arzt zu der Vermählung geſagt habe.
Herr Buchbinder, Sie ſind ein ſchlauer Vogel.
Der Doctor kam ungefähr eine Stunde nach der
Trauung in das Haus und fand noch Alles in

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0308" n="296"/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#g">Anhang</hi>.<lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><hi rendition="#g">Zwei Briefe</hi>.</head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#aq">I.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p>Sie wollen mir, lieber Herr Buchbinder, wie<lb/>
ein Londoner Publicum, das Nach&#x017F;piel zu der<lb/>
Tragödie, die einen heiteren Ausgang gewann, nicht<lb/>
erla&#x017F;&#x017F;en. Sie fragen mich nach unter&#x017F;chiedlichen<lb/>
Dingen und Per&#x017F;onen, und da Sie mir während<lb/>
der Arbeit recht&#x017F;chaffen beige&#x017F;tanden haben, theils<lb/>
durch Heften des Manu&#x017F;cripts, theils durch guten<lb/>
Rath, &#x017F;o will ich Ihnen auch darin gern, in wie<lb/>
weit ich kann, gefällig &#x017F;eyn.</p><lb/>
          <p>Vor allen Dingen wün&#x017F;chen Sie zu wi&#x017F;&#x017F;en,<lb/>
was der Arzt zu der Vermählung ge&#x017F;agt habe.<lb/>
Herr Buchbinder, Sie &#x017F;ind ein &#x017F;chlauer Vogel.<lb/>
Der Doctor kam ungefähr eine Stunde nach der<lb/>
Trauung in das Haus und fand noch Alles in<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[296/0308] Anhang. Zwei Briefe. I. Sie wollen mir, lieber Herr Buchbinder, wie ein Londoner Publicum, das Nachſpiel zu der Tragödie, die einen heiteren Ausgang gewann, nicht erlaſſen. Sie fragen mich nach unterſchiedlichen Dingen und Perſonen, und da Sie mir während der Arbeit rechtſchaffen beigeſtanden haben, theils durch Heften des Manuſcripts, theils durch guten Rath, ſo will ich Ihnen auch darin gern, in wie weit ich kann, gefällig ſeyn. Vor allen Dingen wünſchen Sie zu wiſſen, was der Arzt zu der Vermählung geſagt habe. Herr Buchbinder, Sie ſind ein ſchlauer Vogel. Der Doctor kam ungefähr eine Stunde nach der Trauung in das Haus und fand noch Alles in

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen04_1839
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen04_1839/308
Zitationshilfe: Immermann, Karl: Münchhausen. Bd. 4. Düsseldorf, 1839, S. 296. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/immermann_muenchhausen04_1839/308>, abgerufen am 25.04.2019.