Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Karsch, Anna Luise: Auserlesene Gedichte. Berlin, 1764.

Bild:
<< vorherige Seite
Erstes Buch.
Klagen einer Witwe.


Mir zur Last fühl ich mein Leben,
Einsam finden meine Tage mich,
Die mit Wolken sind umgeben;
Keiner hüllt aus seinem Nebel sich.
Alles mein Vergnügen
Muß im Staube liegen!
Ach wie ganz hat mich der Tod beraubt!
Wie der kalte Herbst den Garten,
Den er ganz entlaubt.
D 5
Erſtes Buch.
Klagen einer Witwe.


Mir zur Laſt fuͤhl ich mein Leben,
Einſam finden meine Tage mich,
Die mit Wolken ſind umgeben;
Keiner huͤllt aus ſeinem Nebel ſich.
Alles mein Vergnuͤgen
Muß im Staube liegen!
Ach wie ganz hat mich der Tod beraubt!
Wie der kalte Herbſt den Garten,
Den er ganz entlaubt.
D 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0101" n="57"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Er&#x017F;tes Buch.</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">Klagen einer Witwe.</hi> </hi> </head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <lg type="poem" n="5">
            <l>Mir zur La&#x017F;t fu&#x0364;hl ich mein Leben,<lb/>
Ein&#x017F;am finden meine Tage mich,<lb/>
Die mit Wolken &#x017F;ind umgeben;<lb/>
Keiner hu&#x0364;llt aus &#x017F;einem Nebel &#x017F;ich.<lb/>
Alles mein Vergnu&#x0364;gen<lb/>
Muß im Staube liegen!<lb/>
Ach wie ganz hat mich der Tod beraubt!<lb/>
Wie der kalte Herb&#x017F;t den Garten,<lb/>
Den er ganz entlaubt.</l>
          </lg><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">D 5</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[57/0101] Erſtes Buch. Klagen einer Witwe. Mir zur Laſt fuͤhl ich mein Leben, Einſam finden meine Tage mich, Die mit Wolken ſind umgeben; Keiner huͤllt aus ſeinem Nebel ſich. Alles mein Vergnuͤgen Muß im Staube liegen! Ach wie ganz hat mich der Tod beraubt! Wie der kalte Herbſt den Garten, Den er ganz entlaubt. D 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/karsch_gedichte_1764
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/karsch_gedichte_1764/101
Zitationshilfe: Karsch, Anna Luise: Auserlesene Gedichte. Berlin, 1764, S. 57. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/karsch_gedichte_1764/101>, abgerufen am 14.12.2018.