Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Karsch, Anna Luise: Gedichte. Berlin, 1792.

Bild:
<< vorherige Seite

Gedichte
nach vorgeschriebenen Endreimen.


Siege Lauf Kriege Auf? Minuten Wacht Bluten
Macht. Iliaden Heißt Schaden Beweis't. Erhöhen,
Verschließt Gestehen Ist Trachtet Fraß Geachtet
Vergaß Göttern Pflicht Errettern Nicht.



Was seh' ich? Friedrichs stark erkämpfte Siege,
Gezeichnet bei Planetenlauf,
Und ihn, den Helden, der die Lorbern seiner Kriege
Dem Phöbus opfert auf?
Nun wuchert Er mit Stunden, mit Minuten,
Wenn seine Weisheit für uns wacht,
Nun wird nicht mehr sein Herz um seine Länder bluten,
Befreit von Feindes Macht.

U 3

Gedichte
nach vorgeſchriebenen Endreimen.


Siege Lauf Kriege Auf? Minuten Wacht Bluten
Macht. Iliaden Heißt Schaden Beweis’t. Erhoͤhen,
Verſchließt Geſtehen Iſt Trachtet Fraß Geachtet
Vergaß Goͤttern Pflicht Errettern Nicht.



Was ſeh’ ich? Friedrichs ſtark erkaͤmpfte Siege,
Gezeichnet bei Planetenlauf,
Und ihn, den Helden, der die Lorbern ſeiner Kriege
Dem Phoͤbus opfert auf?
Nun wuchert Er mit Stunden, mit Minuten,
Wenn ſeine Weisheit fuͤr uns wacht,
Nun wird nicht mehr ſein Herz um ſeine Laͤnder bluten,
Befreit von Feindes Macht.

U 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0469" n="309"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Gedichte</hi><lb/>
nach vorge&#x017F;chriebenen Endreimen.</hi> </head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <div n="3">
            <p>Siege Lauf Kriege Auf? Minuten Wacht Bluten<lb/>
Macht. Iliaden Heißt Schaden Beweis&#x2019;t. Erho&#x0364;hen,<lb/>
Ver&#x017F;chließt Ge&#x017F;tehen I&#x017F;t Trachtet Fraß Geachtet<lb/>
Vergaß Go&#x0364;ttern Pflicht Errettern Nicht.</p><lb/>
            <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
            <lg type="poem">
              <lg n="1">
                <l><hi rendition="#in">W</hi>as &#x017F;eh&#x2019; ich? Friedrichs &#x017F;tark erka&#x0364;mpfte Siege,</l><lb/>
                <l>Gezeichnet bei Planetenlauf,</l><lb/>
                <l>Und ihn, den Helden, der die Lorbern &#x017F;einer Kriege</l><lb/>
                <l>Dem Pho&#x0364;bus opfert auf?</l>
              </lg><lb/>
              <lg n="2">
                <l>Nun wuchert Er mit Stunden, mit Minuten,</l><lb/>
                <l>Wenn &#x017F;eine Weisheit fu&#x0364;r uns wacht,</l><lb/>
                <l>Nun wird nicht mehr &#x017F;ein Herz um &#x017F;eine La&#x0364;nder bluten,</l><lb/>
                <l>Befreit von Feindes Macht.</l>
              </lg><lb/>
              <fw place="bottom" type="sig">U 3</fw><lb/>
            </lg>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[309/0469] Gedichte nach vorgeſchriebenen Endreimen. Siege Lauf Kriege Auf? Minuten Wacht Bluten Macht. Iliaden Heißt Schaden Beweis’t. Erhoͤhen, Verſchließt Geſtehen Iſt Trachtet Fraß Geachtet Vergaß Goͤttern Pflicht Errettern Nicht. Was ſeh’ ich? Friedrichs ſtark erkaͤmpfte Siege, Gezeichnet bei Planetenlauf, Und ihn, den Helden, der die Lorbern ſeiner Kriege Dem Phoͤbus opfert auf? Nun wuchert Er mit Stunden, mit Minuten, Wenn ſeine Weisheit fuͤr uns wacht, Nun wird nicht mehr ſein Herz um ſeine Laͤnder bluten, Befreit von Feindes Macht. U 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/karsch_gedichte_1792
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/karsch_gedichte_1792/469
Zitationshilfe: Karsch, Anna Luise: Gedichte. Berlin, 1792, S. 309. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/karsch_gedichte_1792/469>, abgerufen am 20.09.2019.