Am Dienstag, dem 19. November 2019, finden von 9 bis 14 Uhr Wartungsarbeiten an unseren Servern statt. Bitte beachten Sie, dass die DTA-Seiten in dieser Zeit nicht erreichbar sein werden.
Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kempelen, Wolfgang von: Mechanismus der menschlichen Sprache. Wien, 1791.

Bild:
<< vorherige Seite


Jnhalt.


I. Abtheilung.
Von der Sprache überhaupt.
II. Abtheilung.
pag.
Gedanken über die Fragen: ob die Sprache von
Menschen erfunden, oder ob sie ihnen an-
erschaffen worden ist? Ob alle Sprachen
aus Einer Grundsprache entstanden sind?     28
III. Abtheilung.
Von den Werkzeugen der Sprache und ihren
Verrichtungen:
Die Stimme.     59
Die Lunge (Pulmones)     61
Die Luftröhre (Trachea, arteria aspera)     70
Der Luftröhrenkopf (Larynx.)     72
Die Stimmritze oder Luftröhrenspalte (Glottis.)     80
Die Nase.     105
Der Mund.     126
Die Zunge.     132
Die


Jnhalt.


I. Abtheilung.
Von der Sprache uͤberhaupt.
II. Abtheilung.
pag.
Gedanken uͤber die Fragen: ob die Sprache von
Menſchen erfunden, oder ob ſie ihnen an-
erſchaffen worden iſt? Ob alle Sprachen
aus Einer Grundſprache entſtanden ſind?     28
III. Abtheilung.
Von den Werkzeugen der Sprache und ihren
Verrichtungen:
Die Stimme.     59
Die Lunge (Pulmones)     61
Die Luftroͤhre (Trachea, arteria aſpera)     70
Der Luftroͤhrenkopf (Larynx.)     72
Die Stimmritze oder Luftroͤhrenſpalte (Glottis.)     80
Die Naſe.     105
Der Mund.     126
Die Zunge.     132
Die
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0027"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="contents">
        <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Jnhalt</hi></hi>.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">I</hi>. Abtheilung.</hi> </hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>Von der Sprache u&#x0364;berhaupt.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">II</hi>. Abtheilung.</hi> </hi> </head><lb/>
          <list>
            <item> <hi rendition="#et"><hi rendition="#aq">pag</hi>.</hi> </item><lb/>
            <item>Gedanken u&#x0364;ber die Fragen: ob die Sprache von<lb/>
Men&#x017F;chen erfunden, oder ob &#x017F;ie ihnen an-<lb/>
er&#x017F;chaffen worden i&#x017F;t? Ob alle Sprachen<lb/>
aus Einer Grund&#x017F;prache ent&#x017F;tanden &#x017F;ind? <space dim="horizontal"/> 28</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">III</hi>. Abtheilung.</hi> </hi> </head><lb/>
          <list>
            <item>Von den Werkzeugen der Sprache und ihren<lb/>
Verrichtungen:<lb/>
Die Stimme. <space dim="horizontal"/> 59</item><lb/>
            <item>Die Lunge (<hi rendition="#aq">Pulmones</hi>) <space dim="horizontal"/> 61</item><lb/>
            <item>Die Luftro&#x0364;hre (<hi rendition="#aq">Trachea, arteria a&#x017F;pera</hi>) <space dim="horizontal"/> 70</item><lb/>
            <item>Der Luftro&#x0364;hrenkopf (<hi rendition="#aq">Larynx</hi>.) <space dim="horizontal"/> 72</item><lb/>
            <item>Die Stimmritze oder Luftro&#x0364;hren&#x017F;palte (<hi rendition="#aq">Glottis</hi>.) <space dim="horizontal"/> 80</item><lb/>
            <item>Die Na&#x017F;e. <space dim="horizontal"/> 105</item><lb/>
            <item>Der Mund. <space dim="horizontal"/> 126</item><lb/>
            <item>Die Zunge. <space dim="horizontal"/> 132</item><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Die</fw><lb/>
          </list>
        </div>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0027] Jnhalt. I. Abtheilung. Von der Sprache uͤberhaupt. II. Abtheilung. pag. Gedanken uͤber die Fragen: ob die Sprache von Menſchen erfunden, oder ob ſie ihnen an- erſchaffen worden iſt? Ob alle Sprachen aus Einer Grundſprache entſtanden ſind? 28 III. Abtheilung. Von den Werkzeugen der Sprache und ihren Verrichtungen: Die Stimme. 59 Die Lunge (Pulmones) 61 Die Luftroͤhre (Trachea, arteria aſpera) 70 Der Luftroͤhrenkopf (Larynx.) 72 Die Stimmritze oder Luftroͤhrenſpalte (Glottis.) 80 Die Naſe. 105 Der Mund. 126 Die Zunge. 132 Die

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kempelen_maschine_1791
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kempelen_maschine_1791/27
Zitationshilfe: Kempelen, Wolfgang von: Mechanismus der menschlichen Sprache. Wien, 1791, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kempelen_maschine_1791/27>, abgerufen am 18.11.2019.