Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klopstock, Friedrich Gottlieb: Deutsche Gelehrtenrepublik. Hamburg, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite
L. G.
Anlangend die Abschaffung der Pluder-
hosen
...

Wir erwähnen nur in Vorbeygehn, aber,
nach unsrer historischen Genauigkeit, können
wir es doch auch nicht völlig weglassen, daß,
unter dem Volke und der Zunft der Scholia-
sten, ein nicht kurzdaurender Zwist darüber
entstand, ob man Pluderhosen, oder Pump-
hosen
sezen solte. Dieses sehr reichhaltige
Gesez, das unschuldiger Weise den lächer-
lichen Zwist veranlaste, wurde auf dem Land-
tage 1723 von den Aldermännern in Vor-
schlag gebracht. Beynah wär es nicht durch-
gegangen. Nur Eine Zunft gab den Aus-
schlag. Die Scholiasten regten sich mit be-
sondrer Heimtücke dawider. Die Nachricht
von ihren damaligen Ränken fült viele Blät-
ter der Jahrbücher. Wir haben diese Abthei-
lung deswegen Kerngeseze überschrieben, weil
wir sie unter den Papieren eines Aldermanus
mit dieser Aufschrift gefunden haben.

2

Wenn sich ein Scribent in seinen Werken
auf mehr als zwey Wissenschaften und drey
Kentnisse einläst, muß er entweder auf alles

Ge-
L. G.
Anlangend die Abſchaffung der Pluder-
hoſen

Wir erwaͤhnen nur in Vorbeygehn, aber,
nach unſrer hiſtoriſchen Genauigkeit, koͤnnen
wir es doch auch nicht voͤllig weglaſſen, daß,
unter dem Volke und der Zunft der Scholia-
ſten, ein nicht kurzdaurender Zwiſt daruͤber
entſtand, ob man Pluderhoſen, oder Pump-
hoſen
ſezen ſolte. Dieſes ſehr reichhaltige
Geſez, das unſchuldiger Weiſe den laͤcher-
lichen Zwiſt veranlaſte, wurde auf dem Land-
tage 1723 von den Aldermaͤnnern in Vor-
ſchlag gebracht. Beynah waͤr es nicht durch-
gegangen. Nur Eine Zunft gab den Aus-
ſchlag. Die Scholiaſten regten ſich mit be-
ſondrer Heimtuͤcke dawider. Die Nachricht
von ihren damaligen Raͤnken fuͤlt viele Blaͤt-
ter der Jahrbuͤcher. Wir haben dieſe Abthei-
lung deswegen Kerngeſeze uͤberſchrieben, weil
wir ſie unter den Papieren eines Aldermanus
mit dieſer Aufſchrift gefunden haben.

2

Wenn ſich ein Scribent in ſeinen Werken
auf mehr als zwey Wiſſenſchaften und drey
Kentniſſe einlaͤſt, muß er entweder auf alles

Ge-
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0123" n="47"/>
            <cit>
              <quote><hi rendition="#c">L. G.</hi><lb/><hi rendition="#fr">Anlangend die Ab&#x017F;chaffung der Pluder-<lb/>
ho&#x017F;en</hi> &#x2026;</quote>
            </cit><lb/>
            <p>Wir erwa&#x0364;hnen nur in Vorbeygehn, aber,<lb/>
nach un&#x017F;rer hi&#x017F;tori&#x017F;chen Genauigkeit, ko&#x0364;nnen<lb/>
wir es doch auch nicht vo&#x0364;llig wegla&#x017F;&#x017F;en, daß,<lb/>
unter dem Volke und der Zunft der Scholia-<lb/>
&#x017F;ten, ein nicht kurzdaurender Zwi&#x017F;t daru&#x0364;ber<lb/>
ent&#x017F;tand, ob man <hi rendition="#fr">Pluderho&#x017F;en</hi>, oder <hi rendition="#fr">Pump-<lb/>
ho&#x017F;en</hi> &#x017F;ezen &#x017F;olte. Die&#x017F;es &#x017F;ehr reichhaltige<lb/>
Ge&#x017F;ez, das un&#x017F;chuldiger Wei&#x017F;e den la&#x0364;cher-<lb/>
lichen Zwi&#x017F;t veranla&#x017F;te, wurde auf dem Land-<lb/>
tage 1723 von den Alderma&#x0364;nnern in Vor-<lb/>
&#x017F;chlag gebracht. Beynah wa&#x0364;r es nicht durch-<lb/>
gegangen. Nur Eine Zunft gab den Aus-<lb/>
&#x017F;chlag. Die Scholia&#x017F;ten regten &#x017F;ich mit be-<lb/>
&#x017F;ondrer Heimtu&#x0364;cke dawider. Die Nachricht<lb/>
von ihren damaligen Ra&#x0364;nken fu&#x0364;lt viele Bla&#x0364;t-<lb/>
ter der Jahrbu&#x0364;cher. Wir haben die&#x017F;e Abthei-<lb/>
lung deswegen <hi rendition="#fr">Kernge&#x017F;eze</hi> u&#x0364;ber&#x017F;chrieben, weil<lb/>
wir &#x017F;ie unter den Papieren eines Aldermanus<lb/>
mit die&#x017F;er Auf&#x017F;chrift gefunden haben.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>2</head><lb/>
            <p>Wenn &#x017F;ich ein Scribent in &#x017F;einen Werken<lb/>
auf mehr als zwey <hi rendition="#fr">Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chaften</hi> und drey<lb/><hi rendition="#fr">Kentni&#x017F;&#x017F;e</hi> einla&#x0364;&#x017F;t, muß er entweder auf alles<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Ge-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[47/0123] L. G. Anlangend die Abſchaffung der Pluder- hoſen … Wir erwaͤhnen nur in Vorbeygehn, aber, nach unſrer hiſtoriſchen Genauigkeit, koͤnnen wir es doch auch nicht voͤllig weglaſſen, daß, unter dem Volke und der Zunft der Scholia- ſten, ein nicht kurzdaurender Zwiſt daruͤber entſtand, ob man Pluderhoſen, oder Pump- hoſen ſezen ſolte. Dieſes ſehr reichhaltige Geſez, das unſchuldiger Weiſe den laͤcher- lichen Zwiſt veranlaſte, wurde auf dem Land- tage 1723 von den Aldermaͤnnern in Vor- ſchlag gebracht. Beynah waͤr es nicht durch- gegangen. Nur Eine Zunft gab den Aus- ſchlag. Die Scholiaſten regten ſich mit be- ſondrer Heimtuͤcke dawider. Die Nachricht von ihren damaligen Raͤnken fuͤlt viele Blaͤt- ter der Jahrbuͤcher. Wir haben dieſe Abthei- lung deswegen Kerngeſeze uͤberſchrieben, weil wir ſie unter den Papieren eines Aldermanus mit dieſer Aufſchrift gefunden haben. 2 Wenn ſich ein Scribent in ſeinen Werken auf mehr als zwey Wiſſenſchaften und drey Kentniſſe einlaͤſt, muß er entweder auf alles Ge-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774/123
Zitationshilfe: Klopstock, Friedrich Gottlieb: Deutsche Gelehrtenrepublik. Hamburg, 1774, S. 47. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774/123>, abgerufen am 20.05.2019.