Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klopstock, Friedrich Gottlieb: Deutsche Gelehrtenrepublik. Hamburg, 1774.

Bild:
<< vorherige Seite

Auch die gehören zu den Entdeckern, wel-
che die wahr geglaubte Erfahrung als falsch
zeigen.

2

Erfindern wird der Hügel gegeben.

L. G.
Die Ehrerbietung, die man den Erfin-
dern schuldig ist ...

L. G.
Erfindung hat Augen, Fund ertappts ...

Da besonders auch dadurch und: Die
Ehrerbietung, die man sind schon von
1645. So früh sind uns Entdecker und
Erfinder wichtig gewesen; und gleichwol
scheint noch jezt die Kenntnis dessen, was ei-
ner Nation Ehre macht, bey unsern Grossen
sehr eingeschränkt zu seyn. Und wer kann
wissen, wie lange ihnen diese altfränkische
Denkungsart noch ankleben wird.

3

Wenn die Entdeckung und die Erfindung
von Umfange der Schwierigkeit und des
Nuzens ist, so wird dem Entdecker der Hü-

gel,

Auch die gehoͤren zu den Entdeckern, wel-
che die wahr geglaubte Erfahrung als falſch
zeigen.

2

Erfindern wird der Huͤgel gegeben.

L. G.
Die Ehrerbietung, die man den Erfin-
dern ſchuldig iſt …

L. G.
Erfindung hat Augen, Fund ertappts …

Da beſonders auch dadurch und: Die
Ehrerbietung, die man ſind ſchon von
1645. So fruͤh ſind uns Entdecker und
Erfinder wichtig geweſen; und gleichwol
ſcheint noch jezt die Kenntnis deſſen, was ei-
ner Nation Ehre macht, bey unſern Groſſen
ſehr eingeſchraͤnkt zu ſeyn. Und wer kann
wiſſen, wie lange ihnen dieſe altfraͤnkiſche
Denkungsart noch ankleben wird.

3

Wenn die Entdeckung und die Erfindung
von Umfange der Schwierigkeit und des
Nuzens iſt, ſo wird dem Entdecker der Huͤ-

gel,
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0132" n="56"/>
            <p>Auch die geho&#x0364;ren zu den Entdeckern, wel-<lb/>
che die wahr geglaubte Erfahrung als fal&#x017F;ch<lb/>
zeigen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>2</head><lb/>
            <p>Erfindern wird der Hu&#x0364;gel gegeben.</p><lb/>
            <cit>
              <quote><hi rendition="#c">L. G.</hi><lb/>
Die Ehrerbietung, die man den Erfin-<lb/>
dern &#x017F;chuldig i&#x017F;t &#x2026;</quote>
            </cit><lb/>
            <cit>
              <quote><hi rendition="#c">L. G.</hi><lb/>
Erfindung hat Augen, Fund ertappts &#x2026;</quote>
            </cit><lb/>
            <p>Da be&#x017F;onders auch dadurch und: Die<lb/>
Ehrerbietung, die man &#x017F;ind &#x017F;chon von<lb/>
1645. So fru&#x0364;h &#x017F;ind uns Entdecker und<lb/>
Erfinder wichtig gewe&#x017F;en; und gleichwol<lb/>
&#x017F;cheint noch jezt die Kenntnis de&#x017F;&#x017F;en, was ei-<lb/>
ner Nation Ehre macht, bey un&#x017F;ern Gro&#x017F;&#x017F;en<lb/>
&#x017F;ehr einge&#x017F;chra&#x0364;nkt zu &#x017F;eyn. Und wer kann<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;en, wie lange ihnen die&#x017F;e altfra&#x0364;nki&#x017F;che<lb/>
Denkungsart noch ankleben wird.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>3</head><lb/>
            <p>Wenn die Entdeckung und die Erfindung<lb/>
von Umfange der Schwierigkeit und des<lb/>
Nuzens i&#x017F;t, &#x017F;o wird dem Entdecker der Hu&#x0364;-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">gel,</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[56/0132] Auch die gehoͤren zu den Entdeckern, wel- che die wahr geglaubte Erfahrung als falſch zeigen. 2 Erfindern wird der Huͤgel gegeben. L. G. Die Ehrerbietung, die man den Erfin- dern ſchuldig iſt … L. G. Erfindung hat Augen, Fund ertappts … Da beſonders auch dadurch und: Die Ehrerbietung, die man ſind ſchon von 1645. So fruͤh ſind uns Entdecker und Erfinder wichtig geweſen; und gleichwol ſcheint noch jezt die Kenntnis deſſen, was ei- ner Nation Ehre macht, bey unſern Groſſen ſehr eingeſchraͤnkt zu ſeyn. Und wer kann wiſſen, wie lange ihnen dieſe altfraͤnkiſche Denkungsart noch ankleben wird. 3 Wenn die Entdeckung und die Erfindung von Umfange der Schwierigkeit und des Nuzens iſt, ſo wird dem Entdecker der Huͤ- gel,

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774/132
Zitationshilfe: Klopstock, Friedrich Gottlieb: Deutsche Gelehrtenrepublik. Hamburg, 1774, S. 56. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_gelehrtenrepublik_1774/132>, abgerufen am 16.06.2019.