Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Klopstock, Friedrich Gottlieb]: Oden. Hamburg, 1771.

Bild:
<< vorherige Seite
Für den König.
[Abbildung]
Psalter, singe dem Herrn! geuß Silbertöne,
Laute Jubel herab! und ruf zur Stimme
Deiner Feyer Gedanken,
Welche Jehova, den Schöpfer, erhöhn!
Du bist herrlich und mild! Du gabst, du Geber!
Dem glückseligen Volk, in deinen Gnaden,
Einen weisen Beherrscher,
Daß er die Ehre der Menschlichkeit sey!
Preis und Jubel und Dank dem grossen Geber!
Heil dem Könige! Heil dem Gottgegebnen!
Segn' ihn, wenn du herabschaust,
Schau unverwandt, o Jehova, herab!
Schau herunter, und gieb ihm langes Leben,
Sanftes Leben, du Gott der Menschenfreunde!
Giebs dem Theuren, dem Guten,
Ihm, der die Wonne der Menschlichkeit ist!
Den
Fuͤr den Koͤnig.
[Abbildung]
Pſalter, ſinge dem Herrn! geuß Silbertoͤne,
Laute Jubel herab! und ruf zur Stimme
Deiner Feyer Gedanken,
Welche Jehova, den Schoͤpfer, erhoͤhn!
Du biſt herrlich und mild! Du gabſt, du Geber!
Dem gluͤckſeligen Volk, in deinen Gnaden,
Einen weiſen Beherrſcher,
Daß er die Ehre der Menſchlichkeit ſey!
Preis und Jubel und Dank dem groſſen Geber!
Heil dem Koͤnige! Heil dem Gottgegebnen!
Segn’ ihn, wenn du herabſchauſt,
Schau unverwandt, o Jehova, herab!
Schau herunter, und gieb ihm langes Leben,
Sanftes Leben, du Gott der Menſchenfreunde!
Giebs dem Theuren, dem Guten,
Ihm, der die Wonne der Menſchlichkeit iſt!
Den
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0014" n="6"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Fu&#x0364;r den Ko&#x0364;nig.</hi> </head><lb/>
          <figure/>
          <lg>
            <lg n="17">
              <l><hi rendition="#in">P</hi>&#x017F;alter, &#x017F;inge dem Herrn! geuß Silberto&#x0364;ne,</l><lb/>
              <l>Laute Jubel herab! und ruf zur Stimme</l><lb/>
              <l>Deiner Feyer Gedanken,</l><lb/>
              <l>Welche Jehova, den Scho&#x0364;pfer, erho&#x0364;hn!</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="18">
              <l><hi rendition="#in">D</hi>u bi&#x017F;t herrlich und mild! Du gab&#x017F;t, du Geber!</l><lb/>
              <l>Dem glu&#x0364;ck&#x017F;eligen Volk, in deinen Gnaden,</l><lb/>
              <l>Einen wei&#x017F;en Beherr&#x017F;cher,</l><lb/>
              <l>Daß er die Ehre der Men&#x017F;chlichkeit &#x017F;ey!</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="19">
              <l><hi rendition="#in">P</hi>reis und Jubel und Dank dem gro&#x017F;&#x017F;en Geber!</l><lb/>
              <l>Heil dem Ko&#x0364;nige! Heil dem Gottgegebnen!</l><lb/>
              <l>Segn&#x2019; ihn, wenn du herab&#x017F;chau&#x017F;t,</l><lb/>
              <l><hi rendition="#in">S</hi>chau unverwandt, o Jehova, herab!</l>
            </lg><lb/>
            <lg n="20">
              <l>Schau herunter, und gieb ihm langes Leben,</l><lb/>
              <l>Sanftes Leben, du Gott der Men&#x017F;chenfreunde!</l><lb/>
              <l>Giebs dem Theuren, dem Guten,</l><lb/>
              <l>Ihm, der die Wonne der Men&#x017F;chlichkeit i&#x017F;t!</l>
            </lg><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Den</fw><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[6/0014] Fuͤr den Koͤnig. [Abbildung] Pſalter, ſinge dem Herrn! geuß Silbertoͤne, Laute Jubel herab! und ruf zur Stimme Deiner Feyer Gedanken, Welche Jehova, den Schoͤpfer, erhoͤhn! Du biſt herrlich und mild! Du gabſt, du Geber! Dem gluͤckſeligen Volk, in deinen Gnaden, Einen weiſen Beherrſcher, Daß er die Ehre der Menſchlichkeit ſey! Preis und Jubel und Dank dem groſſen Geber! Heil dem Koͤnige! Heil dem Gottgegebnen! Segn’ ihn, wenn du herabſchauſt, Schau unverwandt, o Jehova, herab! Schau herunter, und gieb ihm langes Leben, Sanftes Leben, du Gott der Menſchenfreunde! Giebs dem Theuren, dem Guten, Ihm, der die Wonne der Menſchlichkeit iſt! Den

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_oden_1771
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_oden_1771/14
Zitationshilfe: [Klopstock, Friedrich Gottlieb]: Oden. Hamburg, 1771, S. 6. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klopstock_oden_1771/14>, abgerufen am 26.05.2020.