Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite

Einl. VIII. Cap. Subject u. Object des t.
heit der Bundesstaaten. Es gilt dieses nicht
nur von den Verfassungsrechten, sondern
auch von allen übrigen Rechten des Bun-
des, sie seyen Vertragsrechte, oder Ho-
heitsr
echte, deren Ausübung ihm, als einem
unabhängigen Staatenverein, nach dem Wil-
len der Bundesgenossen zusteht. Die aus-
übende
Behörde, ist die Bundesver-
sammlung
.

§. 97.
Staatsverfassung. Staatsverwaltung. StaatsHoheitsrechts.
Machtvollkommenheit
.

Die formale Entwickelung des Staats-
rechtes
der zu Staatshoheit oder unab-
hängiger Staatsgewalt berechtigten, teutschen
Bundesstaaten, geht von zweifachem Ge-
sichtpunct aus; von der Grundverfas-
sung
, und von der Verwaltung dieser
Staaten. I) Die Lehre von der Staats-
Grundverfassung
(Staats Constitution),
das Staatsverfassungsrecht, umfasst alle
Rechtsbestimmungen, welche auf die Staats-
form
a) (forma civitatis s. reipublicae), das
heisst, auf die öffentliche Persönlichkeit
des regierenden Subjectes, und das Rechts-
verhältniss zwischen Oberherrschaft und Un-
terthanschaft im Allgemeinen, sich beziehen

Einl. VIII. Cap. Subject u. Object des t.
heit der Bundesstaaten. Es gilt dieses nicht
nur von den Verfassungsrechten, sondern
auch von allen übrigen Rechten des Bun-
des, sie seyen Vertragsrechte, oder Ho-
heitsr
echte, deren Ausübung ihm, als einem
unabhängigen Staatenverein, nach dem Wil-
len der Bundesgenossen zusteht. Die aus-
übende
Behörde, ist die Bundesver-
sammlung
.

§. 97.
Staatsverfassung. Staatsverwaltung. StaatsHoheitsrechts.
Machtvollkommenheit
.

Die formale Entwickelung des Staats-
rechtes
der zu Staatshoheit oder unab-
hängiger Staatsgewalt berechtigten, teutschen
Bundesstaaten, geht von zweifachem Ge-
sichtpunct aus; von der Grundverfas-
sung
, und von der Verwaltung dieser
Staaten. I) Die Lehre von der Staats-
Grundverfassung
(Staats Constitution),
das Staatsverfassungsrecht, umfaſst alle
Rechtsbestimmungen, welche auf die Staats-
form
a) (forma civitatis s. reipublicae), das
heiſst, auf die öffentliche Persönlichkeit
des regierenden Subjectes, und das Rechts-
verhältniſs zwischen Oberherrschaft und Un-
terthanschaft im Allgemeinen, sich beziehen

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0182" n="158"/><fw place="top" type="header">Einl. VIII. Cap. Subject u. Object des t.</fw><lb/><hi rendition="#g">heit</hi> der Bundesstaaten. Es gilt dieses nicht<lb/>
nur von den <hi rendition="#g">Verfassungsr</hi>echten, sondern<lb/>
auch von <hi rendition="#g">allen übrigen</hi> Rechten des Bun-<lb/>
des, sie seyen <hi rendition="#g">Vertragsr</hi>echte, oder <hi rendition="#g">Ho-<lb/>
heitsr</hi>echte, deren Ausübung ihm, als einem<lb/>
unabhängigen Staatenverein, nach dem Wil-<lb/>
len der Bundesgenossen zusteht. Die <hi rendition="#g">aus-<lb/>
übende</hi> Behörde, ist die <hi rendition="#g">Bundesver-<lb/>
sammlung</hi>.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 97.<lb/><hi rendition="#i">Staatsverfassung. Staatsverwaltung. StaatsHoheitsrechts.<lb/>
Machtvollkommenheit</hi>.</head><lb/>
            <p>Die formale Entwickelung des <hi rendition="#g">Staats-<lb/>
rechtes</hi> der zu <hi rendition="#g">Staatshoheit</hi> oder unab-<lb/>
hängiger Staatsgewalt berechtigten, teutschen<lb/><hi rendition="#g">Bundesstaaten</hi>, geht von zweifachem Ge-<lb/>
sichtpunct aus; von der <hi rendition="#g">Grundverfas-<lb/>
sung</hi>, und von der <hi rendition="#g">Verwaltung</hi> dieser<lb/>
Staaten. I) Die Lehre von der <hi rendition="#g">Staats-<lb/>
Grundverfassung</hi> (Staats Constitution),<lb/>
das <hi rendition="#g">Staatsverfassungsrecht</hi>, umfa&#x017F;st alle<lb/>
Rechtsbestimmungen, welche auf die <hi rendition="#g">Staats-<lb/>
form</hi> <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>) (forma civitatis s. reipublicae), das<lb/>
hei&#x017F;st, auf die öffentliche Persönlichkeit<lb/>
des regierenden Subjectes, und das Rechts-<lb/>
verhältni&#x017F;s zwischen Oberherrschaft und Un-<lb/>
terthanschaft im Allgemeinen, sich beziehen<lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[158/0182] Einl. VIII. Cap. Subject u. Object des t. heit der Bundesstaaten. Es gilt dieses nicht nur von den Verfassungsrechten, sondern auch von allen übrigen Rechten des Bun- des, sie seyen Vertragsrechte, oder Ho- heitsrechte, deren Ausübung ihm, als einem unabhängigen Staatenverein, nach dem Wil- len der Bundesgenossen zusteht. Die aus- übende Behörde, ist die Bundesver- sammlung. §. 97. Staatsverfassung. Staatsverwaltung. StaatsHoheitsrechts. Machtvollkommenheit. Die formale Entwickelung des Staats- rechtes der zu Staatshoheit oder unab- hängiger Staatsgewalt berechtigten, teutschen Bundesstaaten, geht von zweifachem Ge- sichtpunct aus; von der Grundverfas- sung, und von der Verwaltung dieser Staaten. I) Die Lehre von der Staats- Grundverfassung (Staats Constitution), das Staatsverfassungsrecht, umfaſst alle Rechtsbestimmungen, welche auf die Staats- form a) (forma civitatis s. reipublicae), das heiſst, auf die öffentliche Persönlichkeit des regierenden Subjectes, und das Rechts- verhältniſs zwischen Oberherrschaft und Un- terthanschaft im Allgemeinen, sich beziehen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/182
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 158. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/182>, abgerufen am 20.03.2019.