Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite

Bundesversammlung.
collführer gebraucht a). Dieser wird von dem
Präsidium in Vorschlag gebracht, und, wenn
gegen dessen Person nichts zu erinnern ist,
angenommen, hierauf durch jenes dem Bund
verpflichtet b). III) Die Protocolle c) ent-
halten die Anzeige der in der Sitzung an-
wesenden Gesandten, und die Verhandlun-
gen, namentlich die Vorträge, Anzeigen und
Anträge des Präsidii, einzelner Gesandten,
und der ernannten Referenten oder Bericht-
erstatter, die Abstimmungen und die Be-
schlüsse d).

a) Klübers Staatsarchiv, Bd. II, S. 11 f.
b) Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21.
c) Es werden davon in der Buchdruckerei der B. V., amt-
liche Abdrücke
, jedoch nur für den officiellen Gebrauch
der Mitglieder der B. V., veranstaltet, und mit dem
Stempel der BundesCanzlei bezeichnet. Nach diesen
OriginalAbdrücken, findet man sie in Klübers Staats-
archiv, u. besonders gedruckt, unter folgendem Titel:
Protocolle der deutschen Bundesversammlung. Frankf.
1816 u. s. w. 4.
d) Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21.
§. 144.
Fortsetzung.

IV) Diese Protocolle werden in den
Sitzungen selbst, förmlich nicht zu Stande

(15)

Bundesversammlung.
collführer gebraucht a). Dieser wird von dem
Präsidium in Vorschlag gebracht, und, wenn
gegen dessen Person nichts zu erinnern ist,
angenommen, hierauf durch jenes dem Bund
verpflichtet b). III) Die Protocolle c) ent-
halten die Anzeige der in der Sitzung an-
wesenden Gesandten, und die Verhandlun-
gen, namentlich die Vorträge, Anzeigen und
Anträge des Präsidii, einzelner Gesandten,
und der ernannten Referenten oder Bericht-
erstatter, die Abstimmungen und die Be-
schlüsse d).

a) Klübers Staatsarchiv, Bd. II, S. 11 f.
b) Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21.
c) Es werden davon in der Buchdruckerei der B. V., amt-
liche Abdrücke
, jedoch nur für den officiellen Gebrauch
der Mitglieder der B. V., veranstaltet, und mit dem
Stempel der BundesCanzlei bezeichnet. Nach diesen
OriginalAbdrücken, findet man sie in Klübers Staats-
archiv, u. besonders gedruckt, unter folgendem Titel:
Protocolle der deutschen Bundesversammlung. Frankf.
1816 u. s. w. 4.
d) Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21.
§. 144.
Fortsetzung.

IV) Diese Protocolle werden in den
Sitzungen selbst, förmlich nicht zu Stande

(15)
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0249" n="225"/><fw place="top" type="header">Bundesversammlung.</fw><lb/>
collführer gebraucht <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>). Dieser wird von dem<lb/>
Präsidium in Vorschlag gebracht, und, wenn<lb/>
gegen dessen Person nichts zu erinnern ist,<lb/>
angenommen, hierauf durch jenes dem Bund<lb/>
verpflichtet <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">b</hi></hi>). III) Die <hi rendition="#g">Protocolle</hi> <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">c</hi></hi>) ent-<lb/>
halten die Anzeige der in der Sitzung an-<lb/>
wesenden Gesandten, und die Verhandlun-<lb/>
gen, namentlich die Vorträge, Anzeigen und<lb/>
Anträge des Präsidii, einzelner Gesandten,<lb/>
und der ernannten Referenten oder Bericht-<lb/>
erstatter, die Abstimmungen und die Be-<lb/>
schlüsse <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">d</hi></hi>).</p><lb/>
            <note place="end" n="a)"><hi rendition="#k">Klübers</hi> Staatsarchiv, Bd. II, S. 11 f.</note><lb/>
            <note place="end" n="b)">Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21.</note><lb/>
            <note place="end" n="c)">Es werden davon in der Buchdruckerei der B. V., <hi rendition="#i">amt-<lb/>
liche Abdrücke</hi>, jedoch nur für den officiellen Gebrauch<lb/>
der Mitglieder der B. V., veranstaltet, und mit dem<lb/>
Stempel der BundesCanzlei bezeichnet. Nach diesen<lb/>
OriginalAbdrücken, findet man sie in <hi rendition="#k">Klübers</hi> Staats-<lb/>
archiv, u. besonders gedruckt, unter folgendem Titel:<lb/>
Protocolle der deutschen Bundesversammlung. Frankf.<lb/>
1816 u. s. w. 4.</note><lb/>
            <note place="end" n="d)">Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21.</note>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 144.<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">Fortsetzung</hi>.</hi></head><lb/>
            <p>IV) Diese <hi rendition="#g">Protocolle</hi> werden in den<lb/>
Sitzungen selbst, förmlich nicht zu Stande<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">(15)</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[225/0249] Bundesversammlung. collführer gebraucht a). Dieser wird von dem Präsidium in Vorschlag gebracht, und, wenn gegen dessen Person nichts zu erinnern ist, angenommen, hierauf durch jenes dem Bund verpflichtet b). III) Die Protocolle c) ent- halten die Anzeige der in der Sitzung an- wesenden Gesandten, und die Verhandlun- gen, namentlich die Vorträge, Anzeigen und Anträge des Präsidii, einzelner Gesandten, und der ernannten Referenten oder Bericht- erstatter, die Abstimmungen und die Be- schlüsse d). a⁾ Klübers Staatsarchiv, Bd. II, S. 11 f. b⁾ Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21. c⁾ Es werden davon in der Buchdruckerei der B. V., amt- liche Abdrücke, jedoch nur für den officiellen Gebrauch der Mitglieder der B. V., veranstaltet, und mit dem Stempel der BundesCanzlei bezeichnet. Nach diesen OriginalAbdrücken, findet man sie in Klübers Staats- archiv, u. besonders gedruckt, unter folgendem Titel: Protocolle der deutschen Bundesversammlung. Frankf. 1816 u. s. w. 4. d⁾ Vorläuf. Geschäftordn., Abschn. IV, a. a. O. S. 21. §. 144. Fortsetzung. IV) Diese Protocolle werden in den Sitzungen selbst, förmlich nicht zu Stande (15)

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/249
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 225. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/249>, abgerufen am 24.03.2019.