Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite
des teutschen Bundes.
§. 150.
Fortsetzung.

Zu diesem Rechtsverhältniss gehören:
Unterhaltung einer beständigen Bundesver-
sammlung, Beschützung der Bundesstaaten
gegen jeden Angriff, Garantie des Besitzes
und der politischen Selbstständigkeit ihrer
in der Bundesvereinigung begriffenen Staa-
ten, Gewährleistung der rechtmäsigen Grund-
verfassung in den Bundesstaaten, Vermittlung
der unter den Bundesgenossen entstehenden
Streitigkeiten durch einen Ausschuss der Bun-
desversammlung, und richterliche Entschei-
dung derselben durch eine wohlgeordnete
AusträgalInstanz, actives und passives Ge-
sandtschaftsrecht; die Pflichten der Bundes-
glieder in Absicht auf verschiedene Gegen-
stände der Staatsverfassung und der Staats-
verwaltung, auf das VertheidigungsSystem
des Bundes, namentlich die dem Bund in
Ansehung der Bundesfestungen zustehenden
StaatsServituten, auf Bundeskriege, auf eigene
Kriege und Bündnisse a).

a) Von diesen Rechten wird, theils oben theils unten, aus-
führlicher gehandelt.
des teutschen Bundes.
§. 150.
Fortsetzung.

Zu diesem Rechtsverhältniſs gehören:
Unterhaltung einer beständigen Bundesver-
sammlung, Beschützung der Bundesstaaten
gegen jeden Angriff, Garantie des Besitzes
und der politischen Selbstständigkeit ihrer
in der Bundesvereinigung begriffenen Staa-
ten, Gewährleistung der rechtmäsigen Grund-
verfassung in den Bundesstaaten, Vermittlung
der unter den Bundesgenossen entstehenden
Streitigkeiten durch einen Ausschuſs der Bun-
desversammlung, und richterliche Entschei-
dung derselben durch eine wohlgeordnete
AusträgalInstanz, actives und passives Ge-
sandtschaftsrecht; die Pflichten der Bundes-
glieder in Absicht auf verschiedene Gegen-
stände der Staatsverfassung und der Staats-
verwaltung, auf das VertheidigungsSystem
des Bundes, namentlich die dem Bund in
Ansehung der Bundesfestungen zustehenden
StaatsServituten, auf Bundeskriege, auf eigene
Kriege und Bündnisse a).

a) Von diesen Rechten wird, theils oben theils unten, aus-
führlicher gehandelt.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0257" n="233"/>
          <fw place="top" type="header">des teutschen Bundes.</fw><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 150.<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">Fortsetzung</hi>.</hi></head><lb/>
            <p>Zu diesem Rechtsverhältni&#x017F;s gehören:<lb/>
Unterhaltung einer beständigen Bundesver-<lb/>
sammlung, Beschützung der Bundesstaaten<lb/>
gegen jeden Angriff, Garantie des Besitzes<lb/>
und der politischen Selbstständigkeit ihrer<lb/>
in der Bundesvereinigung begriffenen Staa-<lb/>
ten, Gewährleistung der rechtmäsigen Grund-<lb/>
verfassung in den Bundesstaaten, Vermittlung<lb/>
der unter den Bundesgenossen entstehenden<lb/>
Streitigkeiten durch einen Ausschu&#x017F;s der Bun-<lb/>
desversammlung, und richterliche Entschei-<lb/>
dung derselben durch eine wohlgeordnete<lb/>
AusträgalInstanz, actives und passives Ge-<lb/>
sandtschaftsrecht; die Pflichten der Bundes-<lb/>
glieder in Absicht auf verschiedene Gegen-<lb/>
stände der Staatsverfassung und der Staats-<lb/>
verwaltung, auf das VertheidigungsSystem<lb/>
des Bundes, namentlich die dem Bund in<lb/>
Ansehung der Bundesfestungen zustehenden<lb/>
StaatsServituten, auf Bundeskriege, auf eigene<lb/>
Kriege und Bündnisse <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>).</p><lb/>
            <note place="end" n="a)">Von diesen Rechten wird, theils oben theils unten, aus-<lb/>
führlicher gehandelt.</note>
          </div><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[233/0257] des teutschen Bundes. §. 150. Fortsetzung. Zu diesem Rechtsverhältniſs gehören: Unterhaltung einer beständigen Bundesver- sammlung, Beschützung der Bundesstaaten gegen jeden Angriff, Garantie des Besitzes und der politischen Selbstständigkeit ihrer in der Bundesvereinigung begriffenen Staa- ten, Gewährleistung der rechtmäsigen Grund- verfassung in den Bundesstaaten, Vermittlung der unter den Bundesgenossen entstehenden Streitigkeiten durch einen Ausschuſs der Bun- desversammlung, und richterliche Entschei- dung derselben durch eine wohlgeordnete AusträgalInstanz, actives und passives Ge- sandtschaftsrecht; die Pflichten der Bundes- glieder in Absicht auf verschiedene Gegen- stände der Staatsverfassung und der Staats- verwaltung, auf das VertheidigungsSystem des Bundes, namentlich die dem Bund in Ansehung der Bundesfestungen zustehenden StaatsServituten, auf Bundeskriege, auf eigene Kriege und Bündnisse a). a⁾ Von diesen Rechten wird, theils oben theils unten, aus- führlicher gehandelt.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/257
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 233. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/257>, abgerufen am 25.03.2019.