Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite
VIII. Abschn. WasserRegal.
140. Fischer a. a. O. II. 866. v. Römers kursächs.
Staatsr. II. 785. Reichsanzeiger, 1794, Num. 76. 78.
g) CommunWildschützenAnstalt im Wirtembergischen.

VIII. Abschnitt.
WASSERREGAL
.
§. 370.
Wasser Regal.

Das WasserRegal a) besteht in dem
Rechte der Oberherrschaft, über das in dem
Staatsgebiet befindliche Wasser und dessen
Zugehör. Es erstreckt sich nicht nur über
alles öffentliche, oder zu dem öffentlichen
Vermögen des Staates gehörige Wasser, wohin
fast alle grössern Flüsse und Seen gehören,
sondern auch über alles Privatwasser und des-
sen Zugehör b); über Meerbusen c), Seen,
Teiche, Lachen, Feldwasser, Quellen, Ströme,
Flüsse, Bäche, Canäle, mit ihren Betten,
Ufern, Inseln (Werdern), Anlagen u. d. d).
Ueberall sind hiebei, die aus dem Privatei-
genthum
und aus der natürlichen Frei-
heit
fliessenden Rechte, von den Rechten
der Staatsgewalt sorgfältig zu unterscheiden,
so weit nicht auch jene, ganz oder zum Theil,
durch das positive Staatsrecht erweislich e) zu

VIII. Abschn. WasserRegal.
140. Fischer a. a. O. II. 866. v. Römers kursächs.
Staatsr. II. 785. Reichsanzeiger, 1794, Num. 76. 78.
g) CommunWildschützenAnstalt im Wirtembergischen.

VIII. Abschnitt.
WASSERREGAL
.
§. 370.
Wasser Regal.

Das WasserRegal a) besteht in dem
Rechte der Oberherrschaft, über das in dem
Staatsgebiet befindliche Wasser und dessen
Zugehör. Es erstreckt sich nicht nur über
alles öffentliche, oder zu dem öffentlichen
Vermögen des Staates gehörige Wasser, wohin
fast alle gröſsern Flüsse und Seen gehören,
sondern auch über alles Privatwasser und des-
sen Zugehör b); über Meerbusen c), Seen,
Teiche, Lachen, Feldwasser, Quellen, Ströme,
Flüsse, Bäche, Canäle, mit ihren Betten,
Ufern, Inseln (Werdern), Anlagen u. d. d).
Ueberall sind hiebei, die aus dem Privatei-
genthum
und aus der natürlichen Frei-
heit
flieſsenden Rechte, von den Rechten
der Staatsgewalt sorgfältig zu unterscheiden,
so weit nicht auch jene, ganz oder zum Theil,
durch das positive Staatsrecht erweislich e) zu

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <note place="end" n="f)"><pb facs="#f0635" n="611"/><fw place="top" type="header">VIII. Abschn. WasserRegal.</fw><lb/>
140. <hi rendition="#k">Fischer</hi> a. a. O. II. 866. v. <hi rendition="#k">Römers</hi> kursächs.<lb/>
Staatsr. II. 785. Reichsanzeiger, 1794, Num. 76. 78.</note><lb/>
              <note place="end" n="g)">CommunWildschützenAnstalt im Wirtembergischen.</note>
            </div>
          </div><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <div n="3">
            <head>VIII. <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Abschnitt</hi>.<lb/>
WASSERREGAL</hi>.</head><lb/>
            <div n="4">
              <head>§. 370.<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#g">Wasser Regal</hi></hi>.</head><lb/>
              <p>Das <hi rendition="#g">WasserRegal</hi> <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>) besteht in dem<lb/>
Rechte der Oberherrschaft, über das in dem<lb/>
Staatsgebiet befindliche Wasser und dessen<lb/>
Zugehör. Es erstreckt sich nicht nur über<lb/>
alles öffentliche, oder zu dem öffentlichen<lb/>
Vermögen des Staates gehörige Wasser, wohin<lb/>
fast alle grö&#x017F;sern Flüsse und Seen gehören,<lb/>
sondern auch über alles Privatwasser und des-<lb/>
sen Zugehör <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">b</hi></hi>); über Meerbusen <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">c</hi></hi>), Seen,<lb/>
Teiche, Lachen, Feldwasser, Quellen, Ströme,<lb/>
Flüsse, Bäche, Canäle, mit ihren Betten,<lb/>
Ufern, Inseln (Werdern), Anlagen u. d. <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">d</hi></hi>).<lb/>
Ueberall sind hiebei, die aus dem <hi rendition="#g">Privatei-<lb/>
genthum</hi> und aus der <hi rendition="#g">natürlichen Frei-<lb/>
heit</hi> flie&#x017F;senden Rechte, von den Rechten<lb/>
der Staatsgewalt sorgfältig zu unterscheiden,<lb/>
so weit nicht auch jene, ganz oder zum Theil,<lb/>
durch das positive Staatsrecht erweislich <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">e</hi></hi>) zu<lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[611/0635] VIII. Abschn. WasserRegal. f⁾ 140. Fischer a. a. O. II. 866. v. Römers kursächs. Staatsr. II. 785. Reichsanzeiger, 1794, Num. 76. 78. g⁾ CommunWildschützenAnstalt im Wirtembergischen. VIII. Abschnitt. WASSERREGAL. §. 370. Wasser Regal. Das WasserRegal a) besteht in dem Rechte der Oberherrschaft, über das in dem Staatsgebiet befindliche Wasser und dessen Zugehör. Es erstreckt sich nicht nur über alles öffentliche, oder zu dem öffentlichen Vermögen des Staates gehörige Wasser, wohin fast alle gröſsern Flüsse und Seen gehören, sondern auch über alles Privatwasser und des- sen Zugehör b); über Meerbusen c), Seen, Teiche, Lachen, Feldwasser, Quellen, Ströme, Flüsse, Bäche, Canäle, mit ihren Betten, Ufern, Inseln (Werdern), Anlagen u. d. d). Ueberall sind hiebei, die aus dem Privatei- genthum und aus der natürlichen Frei- heit flieſsenden Rechte, von den Rechten der Staatsgewalt sorgfältig zu unterscheiden, so weit nicht auch jene, ganz oder zum Theil, durch das positive Staatsrecht erweislich e) zu

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/635
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 611. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/635>, abgerufen am 24.03.2019.