Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817.

Bild:
<< vorherige Seite
XIII. Abschn. DomänenRecht.
1788. Klübers kl. jur. Bibl. XVIII. 146. Preuss.
allgem. Gerichtsordn. I. 35.
d) Pütters Lit. III. 346. Klübers Lit. §. 1125. Ley-
ser
Sp. 558. Stryk U. M. tit. de jure fisci, §. 4.
Wehner obss. pract. v. Vogtey; v. Cramers wetzl.
Nebenst. CIV. 410. -- Die blosse Bewidmung mit
dem lübischen Recht, schliesst eine solche Verleihung
nicht in sich. G. L. Böhmer elect. jur. civ. T. II.
n. 10.

XIII. Abschnitt.
DOMÄNENRECHT
.
§. 393.
Bestandtheile der Domänen.

Der Begriff und die Eigenthum-
verhältnisse
der Domänen oder Kammer-
güter, eines Bestandtheils des Staatsvermö-
gens, und einer wichtigen Quelle des Staats-
einkommens, sind oben (§. 252 f.) angege-
ben a). Die Domänen können bestehen b)
aus Herrschaften, Aemtern, Städten, Dör-
sern, Weilern, Landgütern, Vorwerken,
Bauerhöfen, Gebäuden, Fabriken, Waldun-
gen oder Forsten, Gärten, Aeckern, Wein-
bergen, Wiesen, Weiden oder Triften, Quel-
len, Flüssen, Bächen, Seen, Fischteichen,
u. d., nebst Grundgerechtigkeiten, Zehnten,

XIII. Abschn. DomänenRecht.
1788. Klübers kl. jur. Bibl. XVIII. 146. Preuſs.
allgem. Gerichtsordn. I. 35.
d) Pütters Lit. III. 346. Klübers Lit. §. 1125. Ley-
ser
Sp. 558. Stryk U. M. tit. de jure fisci, §. 4.
Wehner obss. pract. v. Vogtey; v. Cramers wetzl.
Nebenst. CIV. 410. — Die bloſse Bewidmung mit
dem lübischen Recht, schlieſst eine solche Verleihung
nicht in sich. G. L. Böhmer elect. jur. civ. T. II.
n. 10.

XIII. Abschnitt.
DOMÄNENRECHT
.
§. 393.
Bestandtheile der Domänen.

Der Begriff und die Eigenthum-
verhältnisse
der Domänen oder Kammer-
güter, eines Bestandtheils des Staatsvermö-
gens, und einer wichtigen Quelle des Staats-
einkommens, sind oben (§. 252 f.) angege-
ben a). Die Domänen können bestehen b)
aus Herrschaften, Aemtern, Städten, Dör-
sern, Weilern, Landgütern, Vorwerken,
Bauerhöfen, Gebäuden, Fabriken, Waldun-
gen oder Forsten, Gärten, Aeckern, Wein-
bergen, Wiesen, Weiden oder Triften, Quel-
len, Flüssen, Bächen, Seen, Fischteichen,
u. d., nebst Grundgerechtigkeiten, Zehnten,

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <note place="end" n="c)"><pb facs="#f0669" n="645"/><fw place="top" type="header">XIII. Abschn. DomänenRecht.</fw><lb/>
1788. <hi rendition="#k">Klübers</hi> kl. jur. Bibl. XVIII. 146. Preu&#x017F;s.<lb/>
allgem. Gerichtsordn. I. 35.</note><lb/>
              <note place="end" n="d)"><hi rendition="#k">Pütters</hi> Lit. III. 346. <hi rendition="#k">Klübers</hi> Lit. §. 1125. <hi rendition="#k">Ley-<lb/>
ser</hi> Sp. 558. <hi rendition="#k">Stryk</hi> U. M. tit. de jure fisci, §. 4.<lb/><hi rendition="#k">Wehner</hi> obss. pract. v. Vogtey; v. <hi rendition="#k">Cramers</hi> wetzl.<lb/>
Nebenst. CIV. 410. &#x2014; Die blo&#x017F;se Bewidmung mit<lb/>
dem <hi rendition="#i">lübischen</hi> Recht, schlie&#x017F;st eine solche Verleihung<lb/>
nicht in sich. G. L. <hi rendition="#k">Böhmer</hi> elect. jur. civ. T. II.<lb/>
n. 10.</note>
            </div>
          </div><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <div n="3">
            <head>XIII. <hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Abschnitt</hi>.<lb/>
DOMÄNENRECHT</hi>.</head><lb/>
            <div n="4">
              <head>§. 393.<lb/><hi rendition="#i">Bestandtheile der Domänen</hi>.</head><lb/>
              <p>Der <hi rendition="#g">Begriff</hi> und die <hi rendition="#g">Eigenthum-<lb/>
verhältnisse</hi> der Domänen oder Kammer-<lb/>
güter, eines Bestandtheils des Staatsvermö-<lb/>
gens, und einer wichtigen Quelle des Staats-<lb/>
einkommens, sind oben (§. 252 f.) angege-<lb/>
ben <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">a</hi></hi>). Die Domänen können bestehen <hi rendition="#i"><hi rendition="#sup">b</hi></hi>)<lb/>
aus Herrschaften, Aemtern, Städten, Dör-<lb/>
sern, Weilern, Landgütern, Vorwerken,<lb/>
Bauerhöfen, Gebäuden, Fabriken, Waldun-<lb/>
gen oder Forsten, Gärten, Aeckern, Wein-<lb/>
bergen, Wiesen, Weiden oder Triften, Quel-<lb/>
len, Flüssen, Bächen, Seen, Fischteichen,<lb/>
u. d., nebst Grundgerechtigkeiten, Zehnten,<lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[645/0669] XIII. Abschn. DomänenRecht. c⁾ 1788. Klübers kl. jur. Bibl. XVIII. 146. Preuſs. allgem. Gerichtsordn. I. 35. d⁾ Pütters Lit. III. 346. Klübers Lit. §. 1125. Ley- ser Sp. 558. Stryk U. M. tit. de jure fisci, §. 4. Wehner obss. pract. v. Vogtey; v. Cramers wetzl. Nebenst. CIV. 410. — Die bloſse Bewidmung mit dem lübischen Recht, schlieſst eine solche Verleihung nicht in sich. G. L. Böhmer elect. jur. civ. T. II. n. 10. XIII. Abschnitt. DOMÄNENRECHT. §. 393. Bestandtheile der Domänen. Der Begriff und die Eigenthum- verhältnisse der Domänen oder Kammer- güter, eines Bestandtheils des Staatsvermö- gens, und einer wichtigen Quelle des Staats- einkommens, sind oben (§. 252 f.) angege- ben a). Die Domänen können bestehen b) aus Herrschaften, Aemtern, Städten, Dör- sern, Weilern, Landgütern, Vorwerken, Bauerhöfen, Gebäuden, Fabriken, Waldun- gen oder Forsten, Gärten, Aeckern, Wein- bergen, Wiesen, Weiden oder Triften, Quel- len, Flüssen, Bächen, Seen, Fischteichen, u. d., nebst Grundgerechtigkeiten, Zehnten,

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/669
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Öffentliches Recht des teutschen Bundes und der Bundesstaaten. Frankfurt (Main), 1817, S. 645. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_recht_1817/669>, abgerufen am 18.03.2019.