Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Europäisches Völkerrecht. Bd. 1. Stuttgart, 1821.

Bild:
<< vorherige Seite
II. Th. I. Tit. Unbedingte Rechte d. europ. Staaten.
Fol. Nachher vermehrt u. teutsch, von Wodarch u. Grei-
lich
, unter dem Titel: Vom Strandrecht. Hamb. 1767. 4.
Th. II, besorgt von Amsink, ebendas. 1781. 4. Emerigon
traite des assurances, T. I, p. 455. 528. v. Martens Einleit.
in d. Völkerr. §. 150 f. Moser's nachbarl. Staatsr., S. 705.
Ebeuders. von der Landeshoheit in Ansehung Erde und
Wassers, S. 270. Jargow von Regalien, S. 471 -- 489.
Pfeffinger Vitriar. illustr. III. 1471. Fischer's Gesch. des
teutsch. Handels I. 425. Schriften in Pütter's Lit. III. 615.
Klüber's neuer Lit. §. 1374. und v. Kamptz neuer Lit. des
VR., §. 193.
b) J. G. Büsch Darstellung der Handlung, Th. II (1792. 8.),
S. 113. Ebendess. Darstellung des in den nördlichen Ge-
wässern üblichen, besonders des schleswig-holsteinischen
Strandrechtes. Hamb. 1798. 8. Dänische Strandordnung v.
1803, in Häberlin's Staatsarchiv, Heft 45, S. 1 ff.
c) Durch Gesetze -- ausser dem römischen und canonischen
Recht (Auth. navigia C. de furt. et serv. corrupt. und c. 3.
X. de raptorib.), der peinl. Gerichtsordn. Carls V. Art. 218,
und dem Reichsabschied v. 1559, §. 35 -- in Frankreich
(1681), in Preussen (allgem. Landrecht, Th. II, Tit. 15, §.
81 -- 87), in Jever (Verordn. v. 28. Febr. 1724), in Pom-
mern, Hamburg, Lübeck, u. a. O. -- Durch viele Ver-
träge
, z. B. der Hansestadt Lübeck (wovon Dreyer's Spe-
cimen etc. 1762. 4.), Preussens, Grossbritanniens, Däne-
marks, Schwedens, Spaniens, u. a. Schmauss C. J. G. 77.
218. 144. 434. 583. 596. 755. 967. Du Mont Corps dipl.
T. I, P. 2, p. 223. Moser's Versuch, VII. 672.
d) J. S. F. Boehmer diss. de servaticio. Hal. 1743. Reinharth
ad Christinaeum, vol. V. obs. 8. Camerer's Nachrichten von
Holstein, Th. I, S. 207 f. F. E. C. Mereau's Miscellaneen,
Th. I (Gotha 1791. 8.), Num. 18. Danz Handbuch des t.
Privatrechts, Th. I, §. 112.
§. 78.
k) IndustrieConcessionsRegal.

Bei Ausübung des Regals der IndustrieCon-
cessionen
für nützliche Unternehmungen, Gewer-

II. Th. I. Tit. Unbedingte Rechte d. europ. Staaten.
Fol. Nachher vermehrt u. teutsch, von Wodarch u. Grei-
lich
, unter dem Titel: Vom Strandrecht. Hamb. 1767. 4.
Th. II, besorgt von Amsink, ebendas. 1781. 4. Emérigon
traité des assurances, T. I, p. 455. 528. v. Martens Einleit.
in d. Völkerr. §. 150 f. Moser’s nachbarl. Staatsr., S. 705.
Ebeuders. von der Landeshoheit in Ansehung Erde und
Wassers, S. 270. Jargow von Regalien, S. 471 — 489.
Pfeffinger Vitriar. illustr. III. 1471. Fischer’s Gesch. des
teutsch. Handels I. 425. Schriften in Pütter’s Lit. III. 615.
Klüber’s neuer Lit. §. 1374. und v. Kamptz neuer Lit. des
VR., §. 193.
b) J. G. Büsch Darstellung der Handlung, Th. II (1792. 8.),
S. 113. Ebendess. Darstellung des in den nördlichen Ge-
wässern üblichen, besonders des schleswig-holsteinischen
Strandrechtes. Hamb. 1798. 8. Dänische Strandordnung v.
1803, in Häberlin’s Staatsarchiv, Heft 45, S. 1 ff.
c) Durch Gesetze — ausser dem römischen und canonischen
Recht (Auth. navigia C. de furt. et serv. corrupt. und c. 3.
X. de raptorib.), der peinl. Gerichtsordn. Carls V. Art. 218,
und dem Reichsabschied v. 1559, §. 35 — in Frankreich
(1681), in Preussen (allgem. Landrecht, Th. II, Tit. 15, §.
81 — 87), in Jever (Verordn. v. 28. Febr. 1724), in Pom-
mern, Hamburg, Lübeck, u. a. O. — Durch viele Ver-
träge
, z. B. der Hansestadt Lübeck (wovon Dreyer’s Spe-
cimen etc. 1762. 4.), Preussens, Groſsbritanniens, Däne-
marks, Schwedens, Spaniens, u. a. Schmauss C. J. G. 77.
218. 144. 434. 583. 596. 755. 967. Du Mont Corps dipl.
T. I, P. 2, p. 223. Moser’s Versuch, VII. 672.
d) J. S. F. Boehmer diss. de servaticio. Hal. 1743. Reinharth
ad Christinaeum, vol. V. obs. 8. Camerer’s Nachrichten von
Holstein, Th. I, S. 207 f. F. E. C. Mereau’s Miscellaneen,
Th. I (Gotha 1791. 8.), Num. 18. Danz Handbuch des t.
Privatrechts, Th. I, §. 112.
§. 78.
k) IndustrieConcessionsRegal.

Bei Ausübung des Regals der IndustrieCon-
cessionen
für nützliche Unternehmungen, Gewer-

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <div n="5">
                <note place="end" n="a)"><pb facs="#f0138" n="132"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#i">II. Th. I. Tit. Unbedingte Rechte d. europ. Staaten.</hi></fw><lb/>
Fol. Nachher vermehrt u. teutsch, von <hi rendition="#k">Wodarch</hi> u. <hi rendition="#k">Grei-<lb/>
lich</hi>, unter dem Titel: Vom Strandrecht. Hamb. 1767. 4.<lb/>
Th. II, besorgt von <hi rendition="#k">Amsink</hi>, ebendas. 1781. 4. <hi rendition="#k">Emérigon</hi><lb/>
traité des assurances, T. I, p. 455. 528. v. <hi rendition="#k">Martens</hi> Einleit.<lb/>
in d. Völkerr. §. 150 f. <hi rendition="#k">Moser</hi>&#x2019;s nachbarl. Staatsr., S. 705.<lb/><hi rendition="#i">Ebeuders.</hi> von der Landeshoheit in Ansehung Erde und<lb/>
Wassers, S. 270. <hi rendition="#k">Jargow</hi> von Regalien, S. 471 &#x2014; 489.<lb/><hi rendition="#k">Pfeffinger</hi> Vitriar. illustr. III. 1471. <hi rendition="#k">Fischer</hi>&#x2019;s Gesch. des<lb/>
teutsch. Handels I. 425. Schriften in <hi rendition="#k">Pütter</hi>&#x2019;s Lit. III. 615.<lb/><hi rendition="#k">Klüber</hi>&#x2019;s neuer Lit. §. 1374. und v. <hi rendition="#k">Kamptz</hi> neuer Lit. des<lb/>
VR., §. 193.</note><lb/>
                <note place="end" n="b)">J. G. <hi rendition="#k">Büsch</hi> Darstellung der Handlung, Th. II (1792. 8.),<lb/>
S. 113. <hi rendition="#i">Ebendess.</hi> Darstellung des in den nördlichen Ge-<lb/>
wässern üblichen, besonders des schleswig-holsteinischen<lb/>
Strandrechtes. Hamb. 1798. 8. Dänische Strandordnung v.<lb/>
1803, in <hi rendition="#k">Häberlin</hi>&#x2019;s Staatsarchiv, Heft 45, S. 1 ff.</note><lb/>
                <note place="end" n="c)">Durch <hi rendition="#i">Gesetze</hi> &#x2014; ausser dem römischen und canonischen<lb/>
Recht (Auth. navigia C. de furt. et serv. corrupt. und c. 3.<lb/>
X. de raptorib.), der peinl. Gerichtsordn. Carls V. Art. 218,<lb/>
und dem Reichsabschied v. 1559, §. 35 &#x2014; in Frankreich<lb/>
(1681), in Preussen (allgem. Landrecht, Th. II, Tit. 15, §.<lb/>
81 &#x2014; 87), in Jever (Verordn. v. 28. Febr. 1724), in Pom-<lb/>
mern, Hamburg, Lübeck, u. a. O. &#x2014; Durch viele <hi rendition="#i">Ver-<lb/>
träge</hi>, z. B. der Hansestadt Lübeck (wovon <hi rendition="#k">Dreyer</hi>&#x2019;s Spe-<lb/>
cimen etc. 1762. 4.), Preussens, Gro&#x017F;sbritanniens, Däne-<lb/>
marks, Schwedens, Spaniens, u. a. <hi rendition="#k">Schmauss</hi> C. J. G. 77.<lb/>
218. 144. 434. 583. 596. 755. 967. Du <hi rendition="#k">Mont</hi> Corps dipl.<lb/>
T. I, P. 2, p. 223. <hi rendition="#k">Moser</hi>&#x2019;s Versuch, VII. 672.</note><lb/>
                <note place="end" n="d)">J. S. F. <hi rendition="#k">Boehmer</hi> diss. de servaticio. Hal. 1743. <hi rendition="#k">Reinharth</hi><lb/>
ad Christinaeum, vol. V. obs. 8. <hi rendition="#k">Camerer</hi>&#x2019;s Nachrichten von<lb/>
Holstein, Th. I, S. 207 f. F. E. C. <hi rendition="#k">Mereau</hi>&#x2019;s Miscellaneen,<lb/>
Th. I (Gotha 1791. 8.), Num. 18. <hi rendition="#k">Danz</hi> Handbuch des t.<lb/>
Privatrechts, Th. I, §. 112.</note>
              </div><lb/>
              <div n="5">
                <head>§. 78.<lb/>
k) <hi rendition="#i">IndustrieConcessionsRegal.</hi></head><lb/>
                <p>Bei Ausübung des Regals der <hi rendition="#i">IndustrieCon-<lb/>
cessionen</hi> für nützliche Unternehmungen, Gewer-<lb/></p>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[132/0138] II. Th. I. Tit. Unbedingte Rechte d. europ. Staaten. a⁾ Fol. Nachher vermehrt u. teutsch, von Wodarch u. Grei- lich, unter dem Titel: Vom Strandrecht. Hamb. 1767. 4. Th. II, besorgt von Amsink, ebendas. 1781. 4. Emérigon traité des assurances, T. I, p. 455. 528. v. Martens Einleit. in d. Völkerr. §. 150 f. Moser’s nachbarl. Staatsr., S. 705. Ebeuders. von der Landeshoheit in Ansehung Erde und Wassers, S. 270. Jargow von Regalien, S. 471 — 489. Pfeffinger Vitriar. illustr. III. 1471. Fischer’s Gesch. des teutsch. Handels I. 425. Schriften in Pütter’s Lit. III. 615. Klüber’s neuer Lit. §. 1374. und v. Kamptz neuer Lit. des VR., §. 193. b⁾ J. G. Büsch Darstellung der Handlung, Th. II (1792. 8.), S. 113. Ebendess. Darstellung des in den nördlichen Ge- wässern üblichen, besonders des schleswig-holsteinischen Strandrechtes. Hamb. 1798. 8. Dänische Strandordnung v. 1803, in Häberlin’s Staatsarchiv, Heft 45, S. 1 ff. c⁾ Durch Gesetze — ausser dem römischen und canonischen Recht (Auth. navigia C. de furt. et serv. corrupt. und c. 3. X. de raptorib.), der peinl. Gerichtsordn. Carls V. Art. 218, und dem Reichsabschied v. 1559, §. 35 — in Frankreich (1681), in Preussen (allgem. Landrecht, Th. II, Tit. 15, §. 81 — 87), in Jever (Verordn. v. 28. Febr. 1724), in Pom- mern, Hamburg, Lübeck, u. a. O. — Durch viele Ver- träge, z. B. der Hansestadt Lübeck (wovon Dreyer’s Spe- cimen etc. 1762. 4.), Preussens, Groſsbritanniens, Däne- marks, Schwedens, Spaniens, u. a. Schmauss C. J. G. 77. 218. 144. 434. 583. 596. 755. 967. Du Mont Corps dipl. T. I, P. 2, p. 223. Moser’s Versuch, VII. 672. d⁾ J. S. F. Boehmer diss. de servaticio. Hal. 1743. Reinharth ad Christinaeum, vol. V. obs. 8. Camerer’s Nachrichten von Holstein, Th. I, S. 207 f. F. E. C. Mereau’s Miscellaneen, Th. I (Gotha 1791. 8.), Num. 18. Danz Handbuch des t. Privatrechts, Th. I, §. 112. §. 78. k) IndustrieConcessionsRegal. Bei Ausübung des Regals der IndustrieCon- cessionen für nützliche Unternehmungen, Gewer-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_voelkerrecht01_1821
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_voelkerrecht01_1821/138
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Europäisches Völkerrecht. Bd. 1. Stuttgart, 1821, S. 132. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_voelkerrecht01_1821/138>, abgerufen am 24.03.2019.