Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Klüber, Johann Ludwig: Europäisches Völkerrecht. Bd. 1. Stuttgart, 1821.

Bild:
<< vorherige Seite

II. Cap. Recht der Unabhängigkeit.
dem Recht der Ertheilung d) oder Annehmung
streitig sind.

a) Moser's Versuch des europ. VR. VI. 19 f.
b) Das angef. baierische Edict v. 6. Jan. 1812, Art. 7, Num. 3.
Moser's auswärt. Staatsr. S. 321. Ebendess. Staatsr. V. 402.
C. F. v. Moser's Hofrecht, II. 692. Klüber's öffentl. Recht
des teutschen Bundes, §. 410 u. 412. L'Ambassadeur, par
Wicquefort, p. 99 (ed. 1689. 4.). (Levett Hanson's) Account
of all the Orders of Knighthood, Vol. II. p. 304. sqq.
c) C. Wildvogel consil. jur., cons. 132.
d) Wie bei dem Ritterorden des goldnen Vliesses. v. Mar-
tens
Einl. in d. VR. §. 165.
§. 86.
8) Erziehungs- und UnterrichtRegal.

In Absicht auf das Erziehungs- und Unter-
richtRegal a
) steht es in dem freien Willen
eines jeden Staates, ob und wie weit er Aus
wärtige an inländischen, und Inländer an aus-
wärtigen Erziehungs- und Unterrichtanstalten b),
Industrie-, Kunst- und gelehrten Gesellschaften
will Theil nehmen lassen, auch die in dem
Ausland ertheilten akademischen Würden in sei-
nem Staatsgebiet anerkennen, und die Einfuhr
auswärtiger Druckschriften gestatten will c).

a) Klüber's öffentl. Recht des teutschen Bundes, §. 413--418.
b) Daher der in manchen Ländern eingeführte Schul- und
UniversitätsBann. Verordnungen desshalb, in dem Allgem.
Anzeiger der Deutschen, 1807, Num. 340; 1808, Num. 76.
Rhein. Bund, XIII. 152. XXIII. 237. XLVII. 297. Decret
imp. relatif a l'instruction publique et a l'universite de l'Em-
pire francais, v. .. März 1808, u. Decret imp. sur le re-
gime de l'Universite imperiale, v. 15. Nov. 1811, in d. Mo-
niteur 1811. n. 321. Edit royal francais du 17 fevrier 1815

II. Cap. Recht der Unabhängigkeit.
dem Recht der Ertheilung d) oder Annehmung
streitig sind.

a) Moser’s Versuch des europ. VR. VI. 19 f.
b) Das angef. baierische Edict v. 6. Jan. 1812, Art. 7, Num. 3.
Moser’s auswärt. Staatsr. S. 321. Ebendess. Staatsr. V. 402.
C. F. v. Moser’s Hofrecht, II. 692. Klüber’s öffentl. Recht
des teutschen Bundes, §. 410 u. 412. L’Ambassadeur, par
Wicquefort, p. 99 (éd. 1689. 4.). (Levett Hanson’s) Account
of all the Orders of Knighthood, Vol. II. p. 304. sqq.
c) C. Wildvogel consil. jur., cons. 132.
d) Wie bei dem Ritterorden des goldnen Vliesses. v. Mar-
tens
Einl. in d. VR. §. 165.
§. 86.
8) Erziehungs- und UnterrichtRegal.

In Absicht auf das Erziehungs- und Unter-
richtRegal a
) steht es in dem freien Willen
eines jeden Staates, ob und wie weit er Aus
wärtige an inländischen, und Inländer an aus-
wärtigen Erziehungs- und Unterrichtanstalten b),
Industrie-, Kunst- und gelehrten Gesellschaften
will Theil nehmen lassen, auch die in dem
Ausland ertheilten akademischen Würden in sei-
nem Staatsgebiet anerkennen, und die Einfuhr
auswärtiger Druckschriften gestatten will c).

a) Klüber’s öffentl. Recht des teutschen Bundes, §. 413—418.
b) Daher der in manchen Ländern eingeführte Schul- und
UniversitätsBann. Verordnungen deſshalb, in dem Allgem.
Anzeiger der Deutschen, 1807, Num. 340; 1808, Num. 76.
Rhein. Bund, XIII. 152. XXIII. 237. XLVII. 297. Décret
imp. relatif à l’instruction publique et à l’université de l’Em-
pire français, v. .. März 1808, u. Décret imp. sur le ré-
gime de l’Université impériale, v. 15. Nov. 1811, in d. Mo-
niteur 1811. n. 321. Edit royal français du 17 février 1815
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <div n="5">
                <p><pb facs="#f0149" n="143"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#i">II. Cap. Recht der Unabhängigkeit.</hi></fw><lb/>
dem Recht der Ertheilung <hi rendition="#i">d</hi>) oder Annehmung<lb/>
streitig sind.</p><lb/>
                <note place="end" n="a)"><hi rendition="#k">Moser</hi>&#x2019;s Versuch des europ. VR. VI. 19 f.</note><lb/>
                <note place="end" n="b)">Das angef. baierische Edict v. 6. Jan. 1812, Art. 7, Num. 3.<lb/><hi rendition="#k">Moser</hi>&#x2019;s auswärt. Staatsr. S. 321. <hi rendition="#i">Ebendess.</hi> Staatsr. V. 402.<lb/>
C. F. v. <hi rendition="#k">Moser</hi>&#x2019;s Hofrecht, II. 692. <hi rendition="#k">Klüber</hi>&#x2019;s öffentl. Recht<lb/>
des teutschen Bundes, §. 410 u. 412. L&#x2019;Ambassadeur, par<lb/><hi rendition="#k">Wicquefort</hi>, p. 99 (éd. 1689. 4.). (Levett <hi rendition="#k">Hanson</hi>&#x2019;s) Account<lb/>
of all the Orders of Knighthood, Vol. II. p. 304. sqq.</note><lb/>
                <note place="end" n="c)">C. <hi rendition="#k">Wildvogel</hi> consil. jur., cons. 132.</note><lb/>
                <note place="end" n="d)">Wie bei dem Ritterorden des goldnen Vliesses. v. <hi rendition="#k">Mar-<lb/>
tens</hi> Einl. in d. VR. §. 165.</note>
              </div><lb/>
              <div n="5">
                <head>§. 86.<lb/>
8) <hi rendition="#i">Erziehungs- und UnterrichtRegal.</hi></head><lb/>
                <p>In Absicht auf das <hi rendition="#i">Erziehungs</hi>- und <hi rendition="#i">Unter-<lb/>
richtRegal a</hi>) steht es in dem freien Willen<lb/>
eines jeden Staates, ob und wie weit er Aus<lb/>
wärtige an inländischen, und Inländer an aus-<lb/>
wärtigen Erziehungs- und Unterrichtanstalten <hi rendition="#i">b</hi>),<lb/>
Industrie-, Kunst- und gelehrten Gesellschaften<lb/>
will Theil nehmen lassen, auch die in dem<lb/>
Ausland ertheilten akademischen Würden in sei-<lb/>
nem Staatsgebiet anerkennen, und die Einfuhr<lb/>
auswärtiger Druckschriften gestatten will <hi rendition="#i">c</hi>).</p><lb/>
                <note place="end" n="a)"><hi rendition="#k">Klüber</hi>&#x2019;s öffentl. Recht des teutschen Bundes, §. 413&#x2014;418.</note><lb/>
                <note place="end" n="b)">Daher der in manchen Ländern eingeführte Schul- und<lb/>
UniversitätsBann. Verordnungen de&#x017F;shalb, in dem Allgem.<lb/>
Anzeiger der Deutschen, 1807, Num. 340; 1808, Num. 76.<lb/>
Rhein. Bund, XIII. 152. XXIII. 237. XLVII. 297. Décret<lb/>
imp. relatif à l&#x2019;instruction publique et à l&#x2019;université de l&#x2019;Em-<lb/>
pire français, v. .. März 1808, u. Décret imp. sur le ré-<lb/>
gime de l&#x2019;Université impériale, v. 15. Nov. 1811, in d. Mo-<lb/>
niteur 1811. n. 321. Edit royal français du 17 février 1815<lb/></note>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[143/0149] II. Cap. Recht der Unabhängigkeit. dem Recht der Ertheilung d) oder Annehmung streitig sind. a⁾ Moser’s Versuch des europ. VR. VI. 19 f. b⁾ Das angef. baierische Edict v. 6. Jan. 1812, Art. 7, Num. 3. Moser’s auswärt. Staatsr. S. 321. Ebendess. Staatsr. V. 402. C. F. v. Moser’s Hofrecht, II. 692. Klüber’s öffentl. Recht des teutschen Bundes, §. 410 u. 412. L’Ambassadeur, par Wicquefort, p. 99 (éd. 1689. 4.). (Levett Hanson’s) Account of all the Orders of Knighthood, Vol. II. p. 304. sqq. c⁾ C. Wildvogel consil. jur., cons. 132. d⁾ Wie bei dem Ritterorden des goldnen Vliesses. v. Mar- tens Einl. in d. VR. §. 165. §. 86. 8) Erziehungs- und UnterrichtRegal. In Absicht auf das Erziehungs- und Unter- richtRegal a) steht es in dem freien Willen eines jeden Staates, ob und wie weit er Aus wärtige an inländischen, und Inländer an aus- wärtigen Erziehungs- und Unterrichtanstalten b), Industrie-, Kunst- und gelehrten Gesellschaften will Theil nehmen lassen, auch die in dem Ausland ertheilten akademischen Würden in sei- nem Staatsgebiet anerkennen, und die Einfuhr auswärtiger Druckschriften gestatten will c). a⁾ Klüber’s öffentl. Recht des teutschen Bundes, §. 413—418. b⁾ Daher der in manchen Ländern eingeführte Schul- und UniversitätsBann. Verordnungen deſshalb, in dem Allgem. Anzeiger der Deutschen, 1807, Num. 340; 1808, Num. 76. Rhein. Bund, XIII. 152. XXIII. 237. XLVII. 297. Décret imp. relatif à l’instruction publique et à l’université de l’Em- pire français, v. .. März 1808, u. Décret imp. sur le ré- gime de l’Université impériale, v. 15. Nov. 1811, in d. Mo- niteur 1811. n. 321. Edit royal français du 17 février 1815

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_voelkerrecht01_1821
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_voelkerrecht01_1821/149
Zitationshilfe: Klüber, Johann Ludwig: Europäisches Völkerrecht. Bd. 1. Stuttgart, 1821, S. 143. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/klueber_voelkerrecht01_1821/149>, abgerufen am 23.03.2019.