Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kosegarten, Ludwig Gotthard: Poesieen. Bd. 2. Leipzig, 1798.

Bild:
<< vorherige Seite
Ekloge.


Die ihr vom Sund bis zum Istrischen Golf,
vom Rhein bis zur Dwina
Öfter den Niegeseh'nen begrüsset mit freundlichen
Zeilen,
Eurer Liebe Kund' ihm bringet, und Kunde da-
gegen
Seines Leidens und Thuns von dem Nimmerzusehen-
den heischet;
Hört, wie ich leb', ihr Guten, in meiner äusser-
sten Thule,
Wie am Gestade des wogenden Meers, wie so fern
von der Städte
Lärmendem Prunk, von den Freuden des Klubs,
von den Zirkeln der Weisen
Ekloge.


Die ihr vom Sund bis zum Istrischen Golf,
vom Rhein bis zur Dwina
Öfter den Niegeseh'nen begrüsset mit freundlichen
Zeilen,
Eurer Liebe Kund' ihm bringet, und Kunde da-
gegen
Seines Leidens und Thuns von dem Nimmerzusehen-
den heischet;
Hört, wie ich leb', ihr Guten, in meiner äusser-
sten Thule,
Wie am Gestade des wogenden Meers, wie so fern
von der Städte
Lärmendem Prunk, von den Freuden des Klubs,
von den Zirkeln der Weisen
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0384" n="360"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#g">Ekloge</hi>.</head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l><hi rendition="#in">D</hi>ie ihr vom Sund bis zum Istrischen Golf,</l><lb/>
              <l>vom Rhein bis zur Dwina</l><lb/>
              <l>Öfter den Niegeseh'nen begrüsset mit freundlichen</l><lb/>
              <l>Zeilen,</l><lb/>
              <l>Eurer Liebe Kund' ihm bringet, und Kunde da-</l><lb/>
              <l>gegen</l><lb/>
              <l>Seines Leidens und Thuns von dem Nimmerzusehen-</l><lb/>
              <l>den heischet;</l><lb/>
              <l>Hört, wie ich leb', ihr Guten, in meiner äusser-</l><lb/>
              <l>sten Thule,</l><lb/>
              <l>Wie am Gestade des wogenden Meers, wie so fern</l><lb/>
              <l>von der Städte</l><lb/>
              <l>Lärmendem Prunk, von den Freuden des Klubs,</l><lb/>
              <l>von den Zirkeln der Weisen</l><lb/>
              <l>
</l>
            </lg>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[360/0384] Ekloge. Die ihr vom Sund bis zum Istrischen Golf, vom Rhein bis zur Dwina Öfter den Niegeseh'nen begrüsset mit freundlichen Zeilen, Eurer Liebe Kund' ihm bringet, und Kunde da- gegen Seines Leidens und Thuns von dem Nimmerzusehen- den heischet; Hört, wie ich leb', ihr Guten, in meiner äusser- sten Thule, Wie am Gestade des wogenden Meers, wie so fern von der Städte Lärmendem Prunk, von den Freuden des Klubs, von den Zirkeln der Weisen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kosegarten_poesieen02_1798
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kosegarten_poesieen02_1798/384
Zitationshilfe: Kosegarten, Ludwig Gotthard: Poesieen. Bd. 2. Leipzig, 1798, S. 360. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kosegarten_poesieen02_1798/384>, abgerufen am 26.05.2018.