Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kunckel, Johann: Ars Vitraria Experimentalis, Oder Vollkommene Glasmacher-Kunst. Frankfurt (Main) u. a., 1679.

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
Uber den andern Theil der vollständigen Glas-
macher-Kunst.
A.
AChatstein wo er gefunden werde/ welcher der beste/ auch von Wehrt
und Eigenschafft desselben. 123
Adlerstein wo und in was vor Grösse er gefunden werde/ auch von der son-
derbahren Würckung desselben. 130
Agt- oder Bärnstein/ wo er gefunden werde/ auch was vor Art und Eigen-
schafft er sey. 128
Alamandinen/ was sie seyen/ und dero Wehrt. 110
Amethysten/ was vor Farbe und Härte sie haben/ welche die besten/ und
was Wehrtes sie seyn/ Jtem wie vielerley Arten derselben gefunden
werden. 111
Amulier-Glas. 23
Anhang der vollständigen Glas-Kunst. 97
Anmerckung über die Schmaragden. 118
Anmerckung über den Bezoarstein. 130
Argentum musicum zu machen 96
Aurum musicum zu machen. 95
Aurum musicum auff eine andere Manier. 95
Auswaschung zum Glas reinigen. 23
B.
BAlasen oder Pallast wo er gefunden werde und dessen Wehrt. 109
Bergischer Stein-Guß. 77
Bergblau auff Glas. 19
Bergblau wo es gefunden werde/ auch von dem Wehrte desselben. 126
Bericht ausführlicher vom brennen und einsetzen. 4
Berill ist Sechseckicht. 120
Berills eigentliche Farbe nach zu machen. ibid.
Bezoarstein wie und wo er gefunden werde/ wie auch von der wunderbah-
ren Eigenschafft und Nutze desselben/ welcher der beste seye/ und wie er
verkaufft werde. 129
Bilder zu Metalliren. 810
Blau auff Glas zu schmeltzen. 19
Blau
Regiſter.
Uber den andern Theil der vollſtaͤndigen Glas-
macher-Kunſt.
A.
AChatſtein wo er gefunden werde/ welcher der beſte/ auch von Wehrt
und Eigenſchafft deſſelben. 123
Adlerſtein wo und in was vor Groͤſſe er gefunden werde/ auch von der ſon-
derbahren Wuͤrckung deſſelben. 130
Agt- oder Baͤrnſtein/ wo er gefunden werde/ auch was vor Art und Eigen-
ſchafft er ſey. 128
Alamandinen/ was ſie ſeyen/ und dero Wehrt. 110
Amethyſten/ was vor Farbe und Haͤrte ſie haben/ welche die beſten/ und
was Wehrtes ſie ſeyn/ Jtem wie vielerley Arten derſelben gefunden
werden. 111
Amulier-Glas. 23
Anhang der vollſtaͤndigen Glas-Kunſt. 97
Anmerckung uͤber die Schmaragden. 118
Anmerckung uͤber den Bezoarſtein. 130
Argentum muſicum zu machen 96
Aurum muſicum zu machen. 95
Aurum muſicum auff eine andere Manier. 95
Auswaſchung zum Glas reinigen. 23
B.
BAlaſen oder Pallaſt wo er gefunden werde und deſſen Wehrt. 109
Bergiſcher Stein-Guß. 77
Bergblau auff Glas. 19
Bergblau wo es gefunden werde/ auch von dem Wehrte deſſelben. 126
Bericht ausfuͤhrlicher vom brennen und einſetzen. 4
Berill iſt Sechseckicht. 120
Berills eigentliche Farbe nach zu machen. ibid.
Bezoarſtein wie und wo er gefunden werde/ wie auch von der wunderbah-
ren Eigenſchafft und Nutze deſſelben/ welcher der beſte ſeye/ und wie er
verkaufft werde. 129
Bilder zu Metalliren. 810
Blau auff Glas zu ſchmeltzen. 19
Blau
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <back>
      <pb facs="#f0588" n="[164]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Regi&#x017F;ter.<lb/>
Uber den andern Theil der voll&#x017F;ta&#x0364;ndigen Glas-<lb/>
macher-Kun&#x017F;t.</hi> </head><lb/>
        <div n="2">
          <head>A.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">A</hi>Chat&#x017F;tein wo er gefunden werde/ welcher der be&#x017F;te/ auch von Wehrt<lb/>
und Eigen&#x017F;chafft de&#x017F;&#x017F;elben. <hi rendition="#et"><ref>123</ref></hi></item><lb/>
            <item>Adler&#x017F;tein wo und in was vor Gro&#x0364;&#x017F;&#x017F;e er gefunden werde/ auch von der &#x017F;on-<lb/>
derbahren Wu&#x0364;rckung de&#x017F;&#x017F;elben. <hi rendition="#et"><ref>130</ref></hi></item><lb/>
            <item>Agt- oder Ba&#x0364;rn&#x017F;tein/ wo er gefunden werde/ auch was vor Art und Eigen-<lb/>
&#x017F;chafft er &#x017F;ey. <hi rendition="#et"><ref>128</ref></hi></item><lb/>
            <item>Alamandinen/ was &#x017F;ie &#x017F;eyen/ und dero Wehrt. <hi rendition="#et"><ref>110</ref></hi></item><lb/>
            <item>Amethy&#x017F;ten/ was vor Farbe und Ha&#x0364;rte &#x017F;ie haben/ welche die be&#x017F;ten/ und<lb/>
was Wehrtes &#x017F;ie &#x017F;eyn/ Jtem wie vielerley Arten der&#x017F;elben gefunden<lb/>
werden. <hi rendition="#et"><ref>111</ref></hi></item><lb/>
            <item>Amulier-Glas. <hi rendition="#et"><ref>23</ref></hi></item><lb/>
            <item>Anhang der voll&#x017F;ta&#x0364;ndigen Glas-Kun&#x017F;t. <hi rendition="#et"><ref>97</ref></hi></item><lb/>
            <item>Anmerckung u&#x0364;ber die Schmaragden. <hi rendition="#et"><ref>118</ref></hi></item><lb/>
            <item>Anmerckung u&#x0364;ber den Bezoar&#x017F;tein. <hi rendition="#et"><ref>130</ref></hi></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Argentum mu&#x017F;icum</hi> zu machen <hi rendition="#et"><ref>96</ref></hi></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Aurum mu&#x017F;icum</hi> zu machen. <hi rendition="#et"><ref>95</ref></hi></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Aurum mu&#x017F;icum</hi> auff eine andere Manier. <hi rendition="#et"><ref>95</ref></hi></item><lb/>
            <item>Auswa&#x017F;chung zum Glas reinigen. <hi rendition="#et"><ref>23</ref></hi></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>B.</head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#in">B</hi>Ala&#x017F;en oder Palla&#x017F;t wo er gefunden werde und de&#x017F;&#x017F;en Wehrt. <hi rendition="#et"><ref>109</ref></hi></item><lb/>
            <item>Bergi&#x017F;cher Stein-Guß. <hi rendition="#et"><ref>77</ref></hi></item><lb/>
            <item>Bergblau auff Glas. <hi rendition="#et"><ref>19</ref></hi></item><lb/>
            <item>Bergblau wo es gefunden werde/ auch von dem Wehrte de&#x017F;&#x017F;elben. <hi rendition="#et"><ref>126</ref></hi></item><lb/>
            <item>Bericht ausfu&#x0364;hrlicher vom brennen und ein&#x017F;etzen. <hi rendition="#et"><ref>4</ref></hi></item><lb/>
            <item>Berill i&#x017F;t Sechseckicht. <hi rendition="#et"><ref>120</ref></hi></item><lb/>
            <item>Berills eigentliche Farbe nach zu machen. <hi rendition="#et"><ref>ibid</ref>.</hi></item><lb/>
            <item>Bezoar&#x017F;tein wie und wo er gefunden werde/ wie auch von der wunderbah-<lb/>
ren Eigen&#x017F;chafft und Nutze de&#x017F;&#x017F;elben/ welcher der be&#x017F;te &#x017F;eye/ und wie er<lb/>
verkaufft werde. <hi rendition="#et"><ref>129</ref></hi></item><lb/>
            <item>Bilder zu Metalliren. <hi rendition="#et"><ref>810</ref></hi></item><lb/>
            <item>Blau auff Glas <hi rendition="#g">zu</hi> &#x017F;chmeltzen. <hi rendition="#et"><ref>19</ref></hi></item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Blau</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[164]/0588] Regiſter. Uber den andern Theil der vollſtaͤndigen Glas- macher-Kunſt. A. AChatſtein wo er gefunden werde/ welcher der beſte/ auch von Wehrt und Eigenſchafft deſſelben. 123 Adlerſtein wo und in was vor Groͤſſe er gefunden werde/ auch von der ſon- derbahren Wuͤrckung deſſelben. 130 Agt- oder Baͤrnſtein/ wo er gefunden werde/ auch was vor Art und Eigen- ſchafft er ſey. 128 Alamandinen/ was ſie ſeyen/ und dero Wehrt. 110 Amethyſten/ was vor Farbe und Haͤrte ſie haben/ welche die beſten/ und was Wehrtes ſie ſeyn/ Jtem wie vielerley Arten derſelben gefunden werden. 111 Amulier-Glas. 23 Anhang der vollſtaͤndigen Glas-Kunſt. 97 Anmerckung uͤber die Schmaragden. 118 Anmerckung uͤber den Bezoarſtein. 130 Argentum muſicum zu machen 96 Aurum muſicum zu machen. 95 Aurum muſicum auff eine andere Manier. 95 Auswaſchung zum Glas reinigen. 23 B. BAlaſen oder Pallaſt wo er gefunden werde und deſſen Wehrt. 109 Bergiſcher Stein-Guß. 77 Bergblau auff Glas. 19 Bergblau wo es gefunden werde/ auch von dem Wehrte deſſelben. 126 Bericht ausfuͤhrlicher vom brennen und einſetzen. 4 Berill iſt Sechseckicht. 120 Berills eigentliche Farbe nach zu machen. ibid. Bezoarſtein wie und wo er gefunden werde/ wie auch von der wunderbah- ren Eigenſchafft und Nutze deſſelben/ welcher der beſte ſeye/ und wie er verkaufft werde. 129 Bilder zu Metalliren. 810 Blau auff Glas zu ſchmeltzen. 19 Blau

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/kunckel_glasmacher_1679
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/kunckel_glasmacher_1679/588
Zitationshilfe: Kunckel, Johann: Ars Vitraria Experimentalis, Oder Vollkommene Glasmacher-Kunst. Frankfurt (Main) u. a., 1679. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/kunckel_glasmacher_1679/588>, S. [164], abgerufen am 16.12.2017.