Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln. Berlin, 1759.

Bild:
<< vorherige Seite

Erzürne dich nicht, alter Isegrim! Es thut
mir Leid, daß du mit deinem Vorschlage einige
Jahre zu spät kömmst. Deine ausgebissenen
Zähne verrathen dich. Du spielst den Uneigen-
nützigen, bloß um dich desto gemächlicher, mit
desto weniger Gefahr nähren zu können.



XIX. (4)

Erzürne dich nicht, alter Iſegrim! Es thut
mir Leid, daß du mit deinem Vorſchlage einige
Jahre zu ſpät kömmſt. Deine ausgebiſſenen
Zähne verrathen dich. Du ſpielſt den Uneigen-
nützigen, bloß um dich deſto gemächlicher, mit
deſto weniger Gefahr nähren zu können.



XIX. (4)
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0116" n="96"/>
          <p>Erzürne dich nicht, alter I&#x017F;egrim! Es thut<lb/>
mir Leid, daß du mit deinem Vor&#x017F;chlage einige<lb/>
Jahre zu &#x017F;pät kömm&#x017F;t. Deine ausgebi&#x017F;&#x017F;enen<lb/>
Zähne verrathen dich. Du &#x017F;piel&#x017F;t den Uneigen-<lb/>
nützigen, bloß um dich de&#x017F;to gemächlicher, mit<lb/>
de&#x017F;to weniger Gefahr nähren zu können.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">XIX.</hi> (4)</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[96/0116] Erzürne dich nicht, alter Iſegrim! Es thut mir Leid, daß du mit deinem Vorſchlage einige Jahre zu ſpät kömmſt. Deine ausgebiſſenen Zähne verrathen dich. Du ſpielſt den Uneigen- nützigen, bloß um dich deſto gemächlicher, mit deſto weniger Gefahr nähren zu können. XIX. (4)

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759/116
Zitationshilfe: Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln. Berlin, 1759, S. 96. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759/116>, abgerufen am 25.08.2019.