Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln. Berlin, 1759.

Bild:
<< vorherige Seite
XXII.
Der Fuchs.

Ein verfolgter Fuchs rettete sich auf eine Mauer.
Um auf der andern Seite gut herab zu kommen,
ergriff er einen nahen Dornenstrauch. Er ließ
sich auch glücklich daran nieder, nur daß ihn die
Dornen schmerzlich verwundeten. Elende Helfer,
rief der Fuchs, die nicht helfen können, ohne
zugleich zu schaden!



XXIII. Das
XXII.
Der Fuchs.

Ein verfolgter Fuchs rettete ſich auf eine Mauer.
Um auf der andern Seite gut herab zu kommen,
ergriff er einen nahen Dornenſtrauch. Er ließ
ſich auch glücklich daran nieder, nur daß ihn die
Dornen ſchmerzlich verwundeten. Elende Helfer,
rief der Fuchs, die nicht helfen können, ohne
zugleich zu ſchaden!



XXIII. Das
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0082" n="62"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#g"><hi rendition="#aq">XXII.</hi><lb/>
Der <hi rendition="#fr">Fuchs.</hi></hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">E</hi>in verfolgter Fuchs rettete &#x017F;ich auf eine Mauer.<lb/>
Um auf der andern Seite gut herab zu kommen,<lb/>
ergriff er einen nahen Dornen&#x017F;trauch. Er ließ<lb/>
&#x017F;ich auch glücklich daran nieder, nur daß ihn die<lb/>
Dornen &#x017F;chmerzlich verwundeten. Elende Helfer,<lb/>
rief der Fuchs, die nicht helfen können, ohne<lb/>
zugleich zu &#x017F;chaden!</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">XXIII.</hi> Das</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[62/0082] XXII. Der Fuchs. Ein verfolgter Fuchs rettete ſich auf eine Mauer. Um auf der andern Seite gut herab zu kommen, ergriff er einen nahen Dornenſtrauch. Er ließ ſich auch glücklich daran nieder, nur daß ihn die Dornen ſchmerzlich verwundeten. Elende Helfer, rief der Fuchs, die nicht helfen können, ohne zugleich zu ſchaden! XXIII. Das

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759/82
Zitationshilfe: Lessing, Gotthold Ephraim: Fabeln. Berlin, 1759, S. 62. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/lessing_fabeln_1759/82>, abgerufen am 19.07.2019.