Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[Lettus, Henricus]: Der Liefländischen Chronik Erster Theil. Halle, 1747.

Bild:
<< vorherige Seite


Des Herrn Hofrath Grubers
Zueignungsschrift an den König von England.



Dem
Allerdurchlauchtigsten, Großmächtigsten
Fürsten und Herrn,
Herrn Georg dem Andern
Könige
von Großbritannien, Frankreich und Jrrland,

Beschützer des Glaubens,
Herzogen zu Braunschweig und Lüneburg,
des heil. Röm. Reichs
Erzschatzmeister und Churfürsten,

dem gütigsten, glücklichsten und höchsten Regenten,
Vater des Vaterlandes,
seinem Allergnädigsten Herrn,

Leben, Heil und Sieg!



Allerdurchlauchtigster
Großmächtigster König,
Allergnädigster Herr!

Ew. Königlichen Majestät lege mich zun
Füssen und dasjenige Liefland, so von und aus
den Provinzen Dero Reichs unserm Welt-
theile zuerst entdecket, gleich drauf mehr als
30 Jahre lang bestritten, und mitten unter den Waffen zu einer ma-

nierlichen
e 2


Des Herrn Hofrath Grubers
Zueignungsſchrift an den Koͤnig von England.



Dem
Allerdurchlauchtigſten, Großmaͤchtigſten
Fuͤrſten und Herrn,
Herrn Georg dem Andern
Koͤnige
von Großbritannien, Frankreich und Jrrland,

Beſchuͤtzer des Glaubens,
Herzogen zu Braunſchweig und Luͤneburg,
des heil. Roͤm. Reichs
Erzſchatzmeiſter und Churfuͤrſten,

dem guͤtigſten, gluͤcklichſten und hoͤchſten Regenten,
Vater des Vaterlandes,
ſeinem Allergnaͤdigſten Herrn,

Leben, Heil und Sieg!



Allerdurchlauchtigſter
Großmaͤchtigſter Koͤnig,
Allergnaͤdigſter Herr!

Ew. Koͤniglichen Majeſtaͤt lege mich zun
Fuͤſſen und dasjenige Liefland, ſo von und aus
den Provinzen Dero Reichs unſerm Welt-
theile zuerſt entdecket, gleich drauf mehr als
30 Jahre lang beſtritten, und mitten unter den Waffen zu einer ma-

nierlichen
e 2
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0019"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="dedication">
          <p> <hi rendition="#c">Des Herrn Hofrath Grubers<lb/><hi rendition="#fr">Zueignungs&#x017F;chrift an den Ko&#x0364;nig von England.</hi><lb/><milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
Dem<lb/><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">A</hi>llerdurchlauchtig&#x017F;ten, <hi rendition="#in">G</hi>roßma&#x0364;chtig&#x017F;ten<lb/><hi rendition="#in">F</hi>u&#x0364;r&#x017F;ten und <hi rendition="#in">H</hi>errn,<lb/><hi rendition="#in">H</hi>errn <hi rendition="#in">G</hi>eorg dem <hi rendition="#in">A</hi>ndern<lb/><hi rendition="#in">K</hi>o&#x0364;nige<lb/>
von Großbritannien, Frankreich und Jrrland,</hi><lb/>
Be&#x017F;chu&#x0364;tzer des Glaubens,<lb/><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">H</hi>erzogen zu <hi rendition="#in">B</hi>raun&#x017F;chweig und <hi rendition="#in">L</hi>u&#x0364;neburg,<lb/>
des heil. Ro&#x0364;m. Reichs<lb/>
Erz&#x017F;chatzmei&#x017F;ter und Churfu&#x0364;r&#x017F;ten,</hi><lb/>
dem gu&#x0364;tig&#x017F;ten, glu&#x0364;cklich&#x017F;ten und ho&#x0364;ch&#x017F;ten Regenten,<lb/><hi rendition="#fr"><hi rendition="#g">Vater des Vaterlandes</hi>,<lb/>
&#x017F;einem Allergna&#x0364;dig&#x017F;ten Herrn,</hi><lb/>
Leben, Heil und Sieg!</hi> </p>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Allerdurchlauchtig&#x017F;ter<lb/><hi rendition="#g"><hi rendition="#in">G</hi>roßma&#x0364;chtig&#x017F;ter <hi rendition="#in">K</hi>o&#x0364;nig,</hi><lb/><hi rendition="#in">A</hi>llergna&#x0364;dig&#x017F;ter <hi rendition="#in">H</hi>err!</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">E</hi><hi rendition="#fr">w. Ko&#x0364;niglichen Maje&#x017F;ta&#x0364;t</hi> lege mich zun<lb/>
Fu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en und dasjenige Liefland, &#x017F;o von und aus<lb/>
den Provinzen Dero Reichs un&#x017F;erm Welt-<lb/>
theile zuer&#x017F;t entdecket, gleich drauf mehr als<lb/>
30 Jahre lang be&#x017F;tritten, und mitten unter den Waffen zu einer ma-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">e 2</fw><fw place="bottom" type="catch">nierlichen</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0019] Des Herrn Hofrath Grubers Zueignungsſchrift an den Koͤnig von England. Dem Allerdurchlauchtigſten, Großmaͤchtigſten Fuͤrſten und Herrn, Herrn Georg dem Andern Koͤnige von Großbritannien, Frankreich und Jrrland, Beſchuͤtzer des Glaubens, Herzogen zu Braunſchweig und Luͤneburg, des heil. Roͤm. Reichs Erzſchatzmeiſter und Churfuͤrſten, dem guͤtigſten, gluͤcklichſten und hoͤchſten Regenten, Vater des Vaterlandes, ſeinem Allergnaͤdigſten Herrn, Leben, Heil und Sieg! Allerdurchlauchtigſter Großmaͤchtigſter Koͤnig, Allergnaͤdigſter Herr! Ew. Koͤniglichen Majeſtaͤt lege mich zun Fuͤſſen und dasjenige Liefland, ſo von und aus den Provinzen Dero Reichs unſerm Welt- theile zuerſt entdecket, gleich drauf mehr als 30 Jahre lang beſtritten, und mitten unter den Waffen zu einer ma- nierlichen e 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/lettus_chronik01_1747
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/lettus_chronik01_1747/19
Zitationshilfe: [Lettus, Henricus]: Der Liefländischen Chronik Erster Theil. Halle, 1747, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/lettus_chronik01_1747/19>, abgerufen am 06.08.2020.