Am Dienstag, dem 19. November 2019, finden von 9 bis 14 Uhr Wartungsarbeiten an unseren Servern statt. Bitte beachten Sie, dass die DTA-Seiten in dieser Zeit nicht erreichbar sein werden.
Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Ger. Gol. Gou. Gra.
An einen Gerichts-Verwalter.

Herrn/

Herrn N. N. Wohlbestallten Gerichts-Verwal-
ter zu N. Meinem etc.

Jst es aber ein Candidatus Juris, Licentiat oder Doctor,
so wird der Titul nach jedes Stande/ wie oben ge-
meldet/ gegeben.

A Monsieur,

Monsieur N. N. Juge a N.

Al Molt' Illustre e Molt' Ecc. te Signore mio Singola-
rissimo, il Signore N. N. Giudice di a N.

An einen Goldschmid.

(Tit.) Herrn/

Herrn N. N. Kunst-erfahrnen Gold-Arbeiter
in N.

A Monsieur,

Monsieur N. Orfevre renomme a N.

Al Signore mio,

Il Signore N. Orefice rinomato a N.

An den Königl. Schwedischen Gou-
verneur
in Pommern.

A Son Excellence, Monseigneur le Comte de
N. Senateur du Roy, General de Cavallerie & d'
Infanterie & Gouverneur-General de N. N.

An die Grafen von Reuß insgemein.

Dem Hochgebohrnen Grafen und Herrn/ Herrn
HEINRICHEN dem N. ältern (jüngern) Reuß/
Grafen und Herrn von Plauen/ Herrn zu Gräitz/
Cranichfeld/ Gera/ Schläitz und Lobenstein/ etc.

A Son
C 2
Ger. Gol. Gou. Gra.
An einen Gerichts-Verwalter.

Herrn/

Herrn N. N. Wohlbeſtallten Gerichts-Verwal-
ter zu N. Meinem ꝛc.

Jſt es aber ein Candidatus Juris, Licentiat oder Doctor,
ſo wird der Titul nach jedes Stande/ wie oben ge-
meldet/ gegeben.

A Monſieur,

Monſieur N. N. Juge à N.

Al Molt’ Illuſtre e Molt’ Ecc. te Signore mio Singola-
riſſimo, il Signore N. N. Giudice di à N.

An einen Goldſchmid.

(Tit.) Herrn/

Herrn N. N. Kunſt-erfahrnen Gold-Arbeiter
in N.

A Monſieur,

Monſieur N. Orfevre renommé à N.

Al Signore mio,

Il Signore N. Orefice rinomato a N.

An den Koͤnigl. Schwediſchen Gou-
verneur
in Pommern.

A Son Excellence, Monſeigneur le Comte de
N. Senateur du Roy, General de Cavallerie & d’
Infanterie & Gouverneur-General de N. N.

An die Grafen von Reuß insgemein.

Dem Hochgebohrnen Grafen und Herrn/ Herrn
HEINRICHEN dem N. aͤltern (juͤngern) Reuß/
Grafen und Herrn von Plauen/ Herrn zu Graͤitz/
Cranichfeld/ Gera/ Schlaͤitz und Lobenſtein/ ꝛc.

A Son
C 2
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f1143" n="35"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Ger. Gol. Gou. Gra.</hi> </fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">An einen Gerichts-Verwalter.</hi> </head><lb/>
            <p> <hi rendition="#et">Herrn/</hi> </p><lb/>
            <p>Herrn N. N. Wohlbe&#x017F;tallten Gerichts-Verwal-<lb/>
ter zu N. Meinem &#xA75B;c.</p><lb/>
            <list>
              <item>J&#x017F;t es aber ein <hi rendition="#aq">Candidatus Juris, Licentiat</hi> oder <hi rendition="#aq">Doctor,</hi><lb/>
&#x017F;o wird der Titul nach jedes Stande/ wie oben ge-<lb/>
meldet/ gegeben.</item>
            </list><lb/>
            <p> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#aq">A Mon&#x017F;ieur,</hi> </hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#aq">Mon&#x017F;ieur N. N. Juge à N.</hi> </hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Al Molt&#x2019; Illu&#x017F;tre e Molt&#x2019; Ecc. te Signore mio Singola-<lb/>
ri&#x017F;&#x017F;imo, il Signore N. N. Giudice di à N.</hi> </hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">An einen Gold&#x017F;chmid.</hi> </head><lb/>
            <p>(<hi rendition="#aq">Tit.</hi>) Herrn/</p><lb/>
            <p>Herrn N. N. Kun&#x017F;t-erfahrnen Gold-Arbeiter<lb/>
in N.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#aq">A Mon&#x017F;ieur,</hi> </hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq">Mon&#x017F;ieur N. Orfevre renommé à N.</hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#et"> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Al Signore mio</hi>,</hi> </hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Il Signore</hi> N. <hi rendition="#i">Orefice rinomato a</hi> N.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#fr">An den Ko&#x0364;nigl. Schwedi&#x017F;chen</hi><hi rendition="#aq">Gou-<lb/>
verneur</hi> in Pommern.</head><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq">A Son Excellence, Mon&#x017F;eigneur le Comte de<lb/>
N. Senateur du Roy, General de Cavallerie &amp; d&#x2019;<lb/>
Infanterie &amp; Gouverneur-General de N. N.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">An die Grafen von Reuß insgemein.</hi> </head><lb/>
            <p>Dem Hochgebohrnen Grafen und Herrn/ Herrn<lb/><hi rendition="#aq">HEINRICHEN</hi> dem N. a&#x0364;ltern (ju&#x0364;ngern) Reuß/<lb/>
Grafen und Herrn von Plauen/ Herrn zu Gra&#x0364;itz/<lb/>
Cranichfeld/ Gera/ Schla&#x0364;itz und Loben&#x017F;tein/ &#xA75B;c.</p><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig"><hi rendition="#aq">C</hi> 2</fw>
            <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">A Son</hi> </fw><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[35/1143] Ger. Gol. Gou. Gra. An einen Gerichts-Verwalter. Herrn/ Herrn N. N. Wohlbeſtallten Gerichts-Verwal- ter zu N. Meinem ꝛc. Jſt es aber ein Candidatus Juris, Licentiat oder Doctor, ſo wird der Titul nach jedes Stande/ wie oben ge- meldet/ gegeben. A Monſieur, Monſieur N. N. Juge à N. Al Molt’ Illuſtre e Molt’ Ecc. te Signore mio Singola- riſſimo, il Signore N. N. Giudice di à N. An einen Goldſchmid. (Tit.) Herrn/ Herrn N. N. Kunſt-erfahrnen Gold-Arbeiter in N. A Monſieur, Monſieur N. Orfevre renommé à N. Al Signore mio, Il Signore N. Orefice rinomato a N. An den Koͤnigl. Schwediſchen Gou- verneur in Pommern. A Son Excellence, Monſeigneur le Comte de N. Senateur du Roy, General de Cavallerie & d’ Infanterie & Gouverneur-General de N. N. An die Grafen von Reuß insgemein. Dem Hochgebohrnen Grafen und Herrn/ Herrn HEINRICHEN dem N. aͤltern (juͤngern) Reuß/ Grafen und Herrn von Plauen/ Herrn zu Graͤitz/ Cranichfeld/ Gera/ Schlaͤitz und Lobenſtein/ ꝛc. A Son C 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/1143
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 35. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/1143>, abgerufen am 15.11.2019.