Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Her.
An den Hertzog zu Holstein.

Dem Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn/
Herrn CARL FRIEDRICH, Erben zu Norwe-
gen/ Hertzogen zu Schleswig/ Holstein/ Stormarn
und der Ditmarschen/ Grafen zu Oldenburg und
Delmenhorst/ etc. Meinem gnädigsten Fürsten und
Herrn.

A Son Altesse Serenissime Monseigneur
CHARLE FREDERIC, Duc de Holstein, &c.

A Sua Altezza Serenissima il Signore N. N. Duca
di Holsatia &c.

An den Hertzog zu Mecklenburg-
Schwerin.

Dem Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn/
Herrn FRIDERICH WILHELM, Hertzogen zu
Mecklenburg/ Fürsten der Wenden/ zu Schwerin
und Ratzeburg/ auch Grafen zu Schwerin/ Herrn
der Lande Rostock und Stargart. Meinem gnädig-
sten Fürsten und Herrn.

A Son Altesse Serenissime, Monseigneur
FREDERIC GVILLIAUME, Duc de Me-
cklenbourg, &c.

An den Hertzog zu Würtenberg-
Stutgard.

Dem Durchlauchtigsten Fürsten und Herrn/
Herrn EBERHARD LUDWIG, Hertzogen zu
Würtenberg und Teck/ Grafen zu Mümpelgard/
Herrn zu Heydenheim/ etc. Meinem gnädigsten Für-
tzen und Herrn.

A Son Altesse Serenissime, Monseigneur

EBER-
C 5
Her.
An den Hertzog zu Holſtein.

Dem Durchlauchtigſten Fuͤrſten und Herrn/
Herrn CARL FRIEDRICH, Erben zu Norwe-
gen/ Hertzogen zu Schleswig/ Holſtein/ Stormarn
und der Ditmarſchen/ Grafen zu Oldenburg und
Delmenhorſt/ ꝛc. Meinem gnaͤdigſten Fuͤrſten und
Herrn.

A Son Alteſſe Sereniſſime Monſeigneur
CHARLE FREDERIC, Duc de Holſtein, &c.

A Sua Altezza Sereniſſima il Signore N. N. Duca
di Holſatia &c.

An den Hertzog zu Mecklenburg-
Schwerin.

Dem Durchlauchtigſten Fuͤrſten und Herrn/
Herrn FRIDERICH WILHELM, Hertzogen zu
Mecklenburg/ Fuͤrſten der Wenden/ zu Schwerin
und Ratzeburg/ auch Grafen zu Schwerin/ Herrn
der Lande Roſtock und Stargart. Meinem gnaͤdig-
ſten Fuͤrſten und Herrn.

A Son Alteſſe Sereniſſime, Monſeigneur
FREDERIC GVILLIAUME, Duc de Me-
cklenbourg, &c.

An den Hertzog zu Wuͤrtenberg-
Stutgard.

Dem Durchlauchtigſten Fuͤrſten und Herrn/
Herrn EBERHARD LUDWIG, Hertzogen zu
Wuͤrtenberg und Teck/ Grafen zu Muͤmpelgard/
Herrn zu Heydenheim/ ꝛc. Meinem gnaͤdigſten Fuͤr-
tzen und Herrn.

A Son Alteſſe Sereniſſime, Monſeigneur

EBER-
C 5
<TEI>
  <text>
    <back>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f1149" n="41"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Her.</hi> </fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">An den Hertzog zu Hol&#x017F;tein.</hi> </head><lb/>
            <p>Dem Durchlauchtig&#x017F;ten Fu&#x0364;r&#x017F;ten und Herrn/<lb/>
Herrn <hi rendition="#aq">CARL FRIEDRICH,</hi> Erben zu Norwe-<lb/>
gen/ Hertzogen zu Schleswig/ Hol&#x017F;tein/ Stormarn<lb/>
und der Ditmar&#x017F;chen/ Grafen zu Oldenburg und<lb/>
Delmenhor&#x017F;t/ &#xA75B;c. Meinem gna&#x0364;dig&#x017F;ten Fu&#x0364;r&#x017F;ten und<lb/>
Herrn.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq">A Son Alte&#x017F;&#x017F;e Sereni&#x017F;&#x017F;ime Mon&#x017F;eigneur<lb/>
CHARLE FREDERIC, Duc de Hol&#x017F;tein, &amp;c.</hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">A Sua Altezza Sereni&#x017F;&#x017F;ima il Signore N. N. Duca<lb/>
di Hol&#x017F;atia &amp;c.</hi> </hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">An den Hertzog zu Mecklenburg-<lb/>
Schwerin.</hi> </head><lb/>
            <p>Dem Durchlauchtig&#x017F;ten Fu&#x0364;r&#x017F;ten und Herrn/<lb/>
Herrn <hi rendition="#aq">FRIDERICH WILHELM,</hi> Hertzogen zu<lb/>
Mecklenburg/ Fu&#x0364;r&#x017F;ten der Wenden/ zu Schwerin<lb/>
und Ratzeburg/ auch Grafen zu Schwerin/ Herrn<lb/>
der Lande Ro&#x017F;tock und Stargart. Meinem gna&#x0364;dig-<lb/>
&#x017F;ten Fu&#x0364;r&#x017F;ten und Herrn.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq">A Son Alte&#x017F;&#x017F;e Sereni&#x017F;&#x017F;ime, Mon&#x017F;eigneur<lb/>
FREDERIC GVILLIAUME, Duc de Me-<lb/>
cklenbourg, &amp;c.</hi> </p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">An den Hertzog zu Wu&#x0364;rtenberg-<lb/>
Stutgard.</hi> </head><lb/>
            <p>Dem Durchlauchtig&#x017F;ten Fu&#x0364;r&#x017F;ten und Herrn/<lb/>
Herrn <hi rendition="#aq">EBERHARD LUDWIG,</hi> Hertzogen zu<lb/>
Wu&#x0364;rtenberg und Teck/ Grafen zu Mu&#x0364;mpelgard/<lb/>
Herrn zu Heydenheim/ &#xA75B;c. Meinem gna&#x0364;dig&#x017F;ten Fu&#x0364;r-<lb/>
tzen und Herrn.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#aq">A Son Alte&#x017F;&#x017F;e Sereni&#x017F;&#x017F;ime, Mon&#x017F;eigneur</hi><lb/>
              <fw place="bottom" type="sig"><hi rendition="#aq">C</hi> 5</fw>
              <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">EBER-</hi> </fw><lb/>
            </p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[41/1149] Her. An den Hertzog zu Holſtein. Dem Durchlauchtigſten Fuͤrſten und Herrn/ Herrn CARL FRIEDRICH, Erben zu Norwe- gen/ Hertzogen zu Schleswig/ Holſtein/ Stormarn und der Ditmarſchen/ Grafen zu Oldenburg und Delmenhorſt/ ꝛc. Meinem gnaͤdigſten Fuͤrſten und Herrn. A Son Alteſſe Sereniſſime Monſeigneur CHARLE FREDERIC, Duc de Holſtein, &c. A Sua Altezza Sereniſſima il Signore N. N. Duca di Holſatia &c. An den Hertzog zu Mecklenburg- Schwerin. Dem Durchlauchtigſten Fuͤrſten und Herrn/ Herrn FRIDERICH WILHELM, Hertzogen zu Mecklenburg/ Fuͤrſten der Wenden/ zu Schwerin und Ratzeburg/ auch Grafen zu Schwerin/ Herrn der Lande Roſtock und Stargart. Meinem gnaͤdig- ſten Fuͤrſten und Herrn. A Son Alteſſe Sereniſſime, Monſeigneur FREDERIC GVILLIAUME, Duc de Me- cklenbourg, &c. An den Hertzog zu Wuͤrtenberg- Stutgard. Dem Durchlauchtigſten Fuͤrſten und Herrn/ Herrn EBERHARD LUDWIG, Hertzogen zu Wuͤrtenberg und Teck/ Grafen zu Muͤmpelgard/ Herrn zu Heydenheim/ ꝛc. Meinem gnaͤdigſten Fuͤr- tzen und Herrn. A Son Alteſſe Sereniſſime, Monſeigneur EBER- C 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/1149
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 41. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/1149>, abgerufen am 14.10.2019.