Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

Ordres, Qvitungen/ Scheine/ etc.
schung seiner Galliot/ für meines Herrn Patrons,
Herrn Diderich Bartels Rechnung/ hundert Ballen
Papier richtig ausgeliefert worden/ solches bescheinige
hiemit.

Lübeck den 11. Jun. 1716.
Ernestus Vorsicht.
XIII. Ein anders/

MJt diesem bescheinige/ daß von Herrn Christian
Wrangel 30. St. Ost-Jndischen Atlaß/ das
St. zu zwölff Rthl. Drittels angeschlagen/ mit nach
Leipzig in commission auf folgende condition em-
pfangen habe/ daß ihm entweder besagte Stoffen/ oder
das Geld dafür/ nemlich 12. (sage zwölff) Rthlr. per
St. einlieffern solle. Wann solches beweißlich gesche-
hen/ ist dieser Schein von keinen Würden.

Lübeck/
den 13. August. 1716.
Matthias Volckmann.
XVI.

Eydlicher Revers über empfangene
Güter/ daß man zu Ausgang einer Rechts-
Sache./ im Fall man solche verlieren solte/
oder in casum succumbentiae solche Güter
wieder ausliefern/ und getreue Rech-
nung davon abstatten wolle.

JCh Johann Titius, gelobe und schwere zu GOtt
dem Allmächtigen/ daß in der am 4. Maji Anno
1716. von mit Gerichtlich producirten und exhibir-
ten designation alle/ des weyland Wohl-Ehren-
Vesten Herrn Sempronii hinterlassene mobilia,
pretiosa,
Baarschafften und Activ-Schulden/ (wie
solche nach Absterben gedachten Sempronii sich be-

fun-
Y 2

Ordres, Qvitungen/ Scheine/ ꝛc.
ſchung ſeiner Galliot/ fuͤr meines Herrn Patrons,
Herrn Diderich Bartels Rechnung/ hundert Ballen
Papier richtig ausgeliefert worden/ ſolches beſcheinige
hiemit.

Luͤbeck den 11. Jun. 1716.
Erneſtus Vorſicht.
XIII. Ein anders/

MJt dieſem beſcheinige/ daß von Herrn Chriſtian
Wrangel 30. St. Oſt-Jndiſchen Atlaß/ das
St. zu zwoͤlff Rthl. Drittels angeſchlagen/ mit nach
Leipzig in commiſſion auf folgende condition em-
pfangen habe/ daß ihm entweder beſagte Stoffen/ oder
das Geld dafuͤr/ nemlich 12. (ſage zwoͤlff) Rthlr. per
St. einlieffern ſolle. Wann ſolches beweißlich geſche-
hen/ iſt dieſer Schein von keinen Wuͤrden.

Luͤbeck/
den 13. Auguſt. 1716.
Matthias Volckmann.
XVI.

Eydlicher Revers uͤber empfangene
Guͤter/ daß man zu Ausgang einer Rechts-
Sache./ im Fall man ſolche verlieren ſolte/
oder in caſum ſuccumbentiæ ſolche Guͤter
wieder ausliefern/ und getreue Rech-
nung davon abſtatten wolle.

JCh Johann Titius, gelobe und ſchwere zu GOtt
dem Allmaͤchtigen/ daß in der am 4. Maji Anno
1716. von mit Gerichtlich producirten und exhibir-
ten deſignation alle/ des weyland Wohl-Ehren-
Veſten Herrn Sempronii hinterlaſſene mobilia,
pretioſa,
Baarſchafften und Activ-Schulden/ (wie
ſolche nach Abſterben gedachten Sempronii ſich be-

fun-
Y 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0359" n="339"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Ordres,</hi></hi><hi rendition="#b">Qvitungen/ Scheine/ &#xA75B;c.</hi></fw><lb/>
&#x017F;chung &#x017F;einer Galliot/ fu&#x0364;r meines Herrn <hi rendition="#aq">Patrons,</hi><lb/>
Herrn Diderich Bartels Rechnung/ hundert Ballen<lb/>
Papier richtig ausgeliefert worden/ &#x017F;olches be&#x017F;cheinige<lb/>
hiemit.</p><lb/>
            <closer>
              <salute>Lu&#x0364;beck den 11. <hi rendition="#aq">Jun.</hi> 1716.<lb/><hi rendition="#et">Erne&#x017F;tus Vor&#x017F;icht.</hi></salute>
            </closer>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">XIII.</hi> Ein anders/</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">M</hi>Jt die&#x017F;em be&#x017F;cheinige/ daß von Herrn Chri&#x017F;tian<lb/>
Wrangel 30. St. O&#x017F;t-Jndi&#x017F;chen Atlaß/ das<lb/>
St. zu zwo&#x0364;lff Rthl. Drittels ange&#x017F;chlagen/ mit nach<lb/>
Leipzig in <hi rendition="#aq">commi&#x017F;&#x017F;ion</hi> auf folgende <hi rendition="#aq">condition</hi> em-<lb/>
pfangen habe/ daß ihm entweder be&#x017F;agte Stoffen/ oder<lb/>
das Geld dafu&#x0364;r/ nemlich 12. (&#x017F;age zwo&#x0364;lff) Rthlr. <hi rendition="#aq">per</hi><lb/>
St. einlieffern &#x017F;olle. Wann &#x017F;olches beweißlich ge&#x017F;che-<lb/>
hen/ i&#x017F;t die&#x017F;er Schein von keinen Wu&#x0364;rden.</p><lb/>
            <closer>
              <salute>Lu&#x0364;beck/<lb/>
den 13. <hi rendition="#aq">Augu&#x017F;t.</hi> 1716.<lb/><hi rendition="#et">Matthias Volckmann.</hi></salute>
            </closer>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b">XVI.</hi> </hi> </head><lb/>
            <argument>
              <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Eydlicher <hi rendition="#aq">Revers</hi> u&#x0364;ber empfangene<lb/>
Gu&#x0364;ter/ daß man zu Ausgang einer Rechts-<lb/>
Sache./ im Fall man &#x017F;olche verlieren &#x017F;olte/<lb/>
oder <hi rendition="#aq">in ca&#x017F;um &#x017F;uccumbentiæ</hi> &#x017F;olche Gu&#x0364;ter<lb/>
wieder ausliefern/ und getreue Rech-<lb/>
nung davon ab&#x017F;tatten wolle.</hi> </hi> </p>
            </argument><lb/>
            <p><hi rendition="#in">J</hi>Ch Johann <hi rendition="#aq">Titius,</hi> gelobe und &#x017F;chwere zu GOtt<lb/>
dem Allma&#x0364;chtigen/ daß in der am 4. <hi rendition="#aq">Maji Anno</hi><lb/>
1716. von mit Gerichtlich <hi rendition="#aq">producir</hi>ten und <hi rendition="#aq">exhibir-</hi><lb/>
ten <hi rendition="#aq">de&#x017F;ignation</hi> alle/ des weyland Wohl-Ehren-<lb/>
Ve&#x017F;ten Herrn <hi rendition="#aq">Sempronii</hi> hinterla&#x017F;&#x017F;ene <hi rendition="#aq">mobilia,<lb/>
pretio&#x017F;a,</hi> Baar&#x017F;chafften und <hi rendition="#aq">Activ-</hi>Schulden/ (wie<lb/>
&#x017F;olche nach Ab&#x017F;terben gedachten <hi rendition="#aq">Sempronii</hi> &#x017F;ich be-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Y 2</fw><fw place="bottom" type="catch">fun-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[339/0359] Ordres, Qvitungen/ Scheine/ ꝛc. ſchung ſeiner Galliot/ fuͤr meines Herrn Patrons, Herrn Diderich Bartels Rechnung/ hundert Ballen Papier richtig ausgeliefert worden/ ſolches beſcheinige hiemit. Luͤbeck den 11. Jun. 1716. Erneſtus Vorſicht. XIII. Ein anders/ MJt dieſem beſcheinige/ daß von Herrn Chriſtian Wrangel 30. St. Oſt-Jndiſchen Atlaß/ das St. zu zwoͤlff Rthl. Drittels angeſchlagen/ mit nach Leipzig in commiſſion auf folgende condition em- pfangen habe/ daß ihm entweder beſagte Stoffen/ oder das Geld dafuͤr/ nemlich 12. (ſage zwoͤlff) Rthlr. per St. einlieffern ſolle. Wann ſolches beweißlich geſche- hen/ iſt dieſer Schein von keinen Wuͤrden. Luͤbeck/ den 13. Auguſt. 1716. Matthias Volckmann. XVI. Eydlicher Revers uͤber empfangene Guͤter/ daß man zu Ausgang einer Rechts- Sache./ im Fall man ſolche verlieren ſolte/ oder in caſum ſuccumbentiæ ſolche Guͤter wieder ausliefern/ und getreue Rech- nung davon abſtatten wolle. JCh Johann Titius, gelobe und ſchwere zu GOtt dem Allmaͤchtigen/ daß in der am 4. Maji Anno 1716. von mit Gerichtlich producirten und exhibir- ten deſignation alle/ des weyland Wohl-Ehren- Veſten Herrn Sempronii hinterlaſſene mobilia, pretioſa, Baarſchafften und Activ-Schulden/ (wie ſolche nach Abſterben gedachten Sempronii ſich be- fun- Y 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/359
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 339. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/359>, abgerufen am 19.07.2019.