Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Ordres, Qvitungen/ Scheine/ rc
XXXVII. Ein anders/ da ein Gut ver-
schrieben wird.

JCh N. N. von N. N. auf Pleslau Erbgesessen/
bekenne hiemit für mich/ meine Erben und Erb-
nehmen/ daß mir der Edle und Ehrenveste Herr Vin-
centius Ruprecht/ zu abführung einiger auf meinem
Gute Pleskau hafftenden Grund Schulden/ auf ein
Jahr lang in Treuen vorgelehnet Sechs Tausend
specie Rthl. jeden zu 3. [irrelevantes Material - 1 Zeichen fehlt]. oder 48. [irrelevantes Material - 1 Zeichen fehlt]. gerechnet/ wel-
che summa der 6000. Rthl. an lauter Species ich
nicht allein zu meinem Händen würcklich ausgezahlet
empfangen/ besondern auch hiemit der Ausflucht/ als
ob mir das Geld nicht richtig wäre ausgezahlet und in
meinen Nutzen verwendet worden/ kräfftiglich mich
verzeihe und begebe. Gelobe demnach und verspreche
hierauf/ bey meinen wahren Worten/ guter Treu
und Glauben/ wolgemeldten Herrn Gläubiger/ sei-
nen Erben/ Erbnehmen oder getreuen Briefs-Jnn-
habern/ die mir vorgeliehene 6000. Rthlr. species,
von dato an über ein Jahr/ samt den Land-üblichen
Interessen, Jährlichen 6. von hundert gerechnet/ mit
allen veruhrsachten Schaden und Unkosten/ so auf
blosses Angeben für gnugsam justificiret geachtet
werden sollen/ alles zusammen an guten annehmli-
chen gangbahren Gelde hinwiederum in Lübeck un-
fehlbahr zu bezahlen/ und gut zu machen; Bey Ver-
pfändung aller meiner Haab und Güter/ fahrend
und unfahrender/ jetziger und künfftiger/ allhier und
anderswo/ nullo excepto vel excipiendo, samt
allen Recht dinglich darüber ergangen. Jnsonderheit
stelle ich auch zum kräfftigsten Unterpfande für obge-
setze summa der 6000. Thlr. Capital, als auch da-

von
Z 5
Ordres, Qvitungen/ Scheine/ ꝛc
XXXVII. Ein anders/ da ein Gut ver-
ſchrieben wird.

JCh N. N. von N. N. auf Pleslau Erbgeſeſſen/
bekenne hiemit fuͤr mich/ meine Erben und Erb-
nehmen/ daß mir der Edle und Ehrenveſte Herr Vin-
centius Ruprecht/ zu abfuͤhrung einiger auf meinem
Gute Pleskau hafftenden Grund Schulden/ auf ein
Jahr lang in Treuen vorgelehnet Sechs Tauſend
ſpecie Rthl. jeden zu 3. [irrelevantes Material – 1 Zeichen fehlt]. oder 48. [irrelevantes Material – 1 Zeichen fehlt]. gerechnet/ wel-
che ſumma der 6000. Rthl. an lauter Species ich
nicht allein zu meinem Haͤnden wuͤrcklich ausgezahlet
empfangen/ beſondern auch hiemit der Ausflucht/ als
ob mir das Geld nicht richtig waͤre ausgezahlet und in
meinen Nutzen verwendet worden/ kraͤfftiglich mich
verzeihe und begebe. Gelobe demnach und verſpreche
hierauf/ bey meinen wahren Worten/ guter Treu
und Glauben/ wolgemeldten Herrn Glaͤubiger/ ſei-
nen Erben/ Erbnehmen oder getreuen Briefs-Jnn-
habern/ die mir vorgeliehene 6000. Rthlr. ſpecies,
von dato an uͤber ein Jahr/ ſamt den Land-uͤblichen
Intereſſen, Jaͤhrlichen 6. von hundert gerechnet/ mit
allen veruhrſachten Schaden und Unkoſten/ ſo auf
bloſſes Angeben fuͤr gnugſam juſtificiret geachtet
werden ſollen/ alles zuſammen an guten annehmli-
chen gangbahren Gelde hinwiederum in Luͤbeck un-
fehlbahr zu bezahlen/ und gut zu machen; Bey Ver-
pfaͤndung aller meiner Haab und Guͤter/ fahrend
und unfahrender/ jetziger und kuͤnfftiger/ allhier und
anderswo/ nullo excepto vel excipiendo, ſamt
allen Recht dinglich daruͤber ergangen. Jnſonderheit
ſtelle ich auch zum kraͤfftigſten Unterpfande fuͤr obge-
ſetze ſumma der 6000. Thlr. Capital, als auch da-

von
Z 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0381" n="361"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Ordres,</hi> </hi> <hi rendition="#b">Qvitungen/ Scheine/ &#xA75B;c</hi> </fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">XXXVII.</hi> <hi rendition="#fr">Ein anders/ da ein Gut ver-<lb/>
&#x017F;chrieben wird.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">J</hi>Ch <hi rendition="#aq">N. N.</hi> von <hi rendition="#aq">N. N.</hi> auf Pleslau Erbge&#x017F;e&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
bekenne hiemit fu&#x0364;r mich/ meine Erben und Erb-<lb/>
nehmen/ daß mir der Edle und Ehrenve&#x017F;te Herr Vin-<lb/>
centius Ruprecht/ zu abfu&#x0364;hrung einiger auf meinem<lb/>
Gute Pleskau hafftenden Grund Schulden/ auf ein<lb/>
Jahr lang in Treuen vorgelehnet Sechs Tau&#x017F;end<lb/><hi rendition="#aq">&#x017F;pecie</hi> Rthl. jeden zu 3. <gap reason="insignificant" unit="chars" quantity="1"/>. oder 48. <gap reason="insignificant" unit="chars" quantity="1"/>. gerechnet/ wel-<lb/>
che <hi rendition="#aq">&#x017F;umma</hi> der 6000. Rthl. an lauter <hi rendition="#aq">Species</hi> ich<lb/>
nicht allein zu meinem Ha&#x0364;nden wu&#x0364;rcklich ausgezahlet<lb/>
empfangen/ be&#x017F;ondern auch hiemit der Ausflucht/ als<lb/>
ob mir das Geld nicht richtig wa&#x0364;re ausgezahlet und in<lb/>
meinen Nutzen verwendet worden/ kra&#x0364;fftiglich mich<lb/>
verzeihe und begebe. Gelobe demnach und ver&#x017F;preche<lb/>
hierauf/ bey meinen wahren Worten/ guter Treu<lb/>
und Glauben/ wolgemeldten Herrn Gla&#x0364;ubiger/ &#x017F;ei-<lb/>
nen Erben/ Erbnehmen oder getreuen Briefs-Jnn-<lb/>
habern/ die mir vorgeliehene 6000. Rthlr. <hi rendition="#aq">&#x017F;pecies,</hi><lb/>
von <hi rendition="#aq">dato</hi> an u&#x0364;ber ein Jahr/ &#x017F;amt den Land-u&#x0364;blichen<lb/><hi rendition="#aq">Intere&#x017F;&#x017F;en,</hi> Ja&#x0364;hrlichen 6. von hundert gerechnet/ mit<lb/>
allen veruhr&#x017F;achten Schaden und Unko&#x017F;ten/ &#x017F;o auf<lb/>
blo&#x017F;&#x017F;es Angeben fu&#x0364;r gnug&#x017F;am <hi rendition="#aq">ju&#x017F;tifici</hi>ret geachtet<lb/>
werden &#x017F;ollen/ alles zu&#x017F;ammen an guten annehmli-<lb/>
chen gangbahren Gelde hinwiederum in Lu&#x0364;beck un-<lb/>
fehlbahr zu bezahlen/ und gut zu machen; Bey Ver-<lb/>
pfa&#x0364;ndung aller meiner Haab und Gu&#x0364;ter/ fahrend<lb/>
und unfahrender/ jetziger und ku&#x0364;nfftiger/ allhier und<lb/>
anderswo/ <hi rendition="#aq">nullo excepto vel excipiendo,</hi> &#x017F;amt<lb/>
allen Recht dinglich daru&#x0364;ber ergangen. Jn&#x017F;onderheit<lb/>
&#x017F;telle ich auch zum kra&#x0364;fftig&#x017F;ten Unterpfande fu&#x0364;r obge-<lb/>
&#x017F;etze <hi rendition="#aq">&#x017F;umma</hi> der 6000. Thlr. <hi rendition="#aq">Capital,</hi> als auch da-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">Z 5</fw><fw place="bottom" type="catch">von</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[361/0381] Ordres, Qvitungen/ Scheine/ ꝛc XXXVII. Ein anders/ da ein Gut ver- ſchrieben wird. JCh N. N. von N. N. auf Pleslau Erbgeſeſſen/ bekenne hiemit fuͤr mich/ meine Erben und Erb- nehmen/ daß mir der Edle und Ehrenveſte Herr Vin- centius Ruprecht/ zu abfuͤhrung einiger auf meinem Gute Pleskau hafftenden Grund Schulden/ auf ein Jahr lang in Treuen vorgelehnet Sechs Tauſend ſpecie Rthl. jeden zu 3. _. oder 48. _. gerechnet/ wel- che ſumma der 6000. Rthl. an lauter Species ich nicht allein zu meinem Haͤnden wuͤrcklich ausgezahlet empfangen/ beſondern auch hiemit der Ausflucht/ als ob mir das Geld nicht richtig waͤre ausgezahlet und in meinen Nutzen verwendet worden/ kraͤfftiglich mich verzeihe und begebe. Gelobe demnach und verſpreche hierauf/ bey meinen wahren Worten/ guter Treu und Glauben/ wolgemeldten Herrn Glaͤubiger/ ſei- nen Erben/ Erbnehmen oder getreuen Briefs-Jnn- habern/ die mir vorgeliehene 6000. Rthlr. ſpecies, von dato an uͤber ein Jahr/ ſamt den Land-uͤblichen Intereſſen, Jaͤhrlichen 6. von hundert gerechnet/ mit allen veruhrſachten Schaden und Unkoſten/ ſo auf bloſſes Angeben fuͤr gnugſam juſtificiret geachtet werden ſollen/ alles zuſammen an guten annehmli- chen gangbahren Gelde hinwiederum in Luͤbeck un- fehlbahr zu bezahlen/ und gut zu machen; Bey Ver- pfaͤndung aller meiner Haab und Guͤter/ fahrend und unfahrender/ jetziger und kuͤnfftiger/ allhier und anderswo/ nullo excepto vel excipiendo, ſamt allen Recht dinglich daruͤber ergangen. Jnſonderheit ſtelle ich auch zum kraͤfftigſten Unterpfande fuͤr obge- ſetze ſumma der 6000. Thlr. Capital, als auch da- von Z 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/381
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 361. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/381>, abgerufen am 21.11.2019.