Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

Allerhand Formularia
Urkündlich sind dieser Mieth-Contracte 2. gleichlau-
tende verfertiget/ und jedem Theil einer unterschrieben
zugestellet worden/ so geschehen Leipziger Michaelis-
Marckt/ als von welchem inclusive dieser Contract
seinen Anfang nehmen soll/ Ao. 1716.

[Spaltenumbruch] (L.S.)
Daniel Elswig

[Spaltenumbruch] (L.S.)
Jost Brandt.
XXVI. Häur-Contract über ein
gemiethetes Haus.

DEmnach es heute untengesetzen dato zwischen
Herrn Joachim Petersen eines/ und Johann
Willers andern Theils/ zu einem beständigen Haur-
Contracte, wegen dieses letztern seines in der Becker-
Gassen gelegenen Wohn-Hauses gedyen/ und zwar/
daß gedachter Herr Petersen solches bemeldten Hrn.
Willern auf folgende 8. Jahr/ anzufangen diesen
Ostern 1716. und sich endende Ostern 1724. gegen
Erlegung hundert funfftzig Rthlr. jährlicher Haur
abgemiethet und gehäuret/ als ist dabey und ferner un-
ter diesen beyden Contrahenten verabredet und be-
dungen worden/ daß Herr Petersen jede Ostern und
Michaelis den halben Haus-Zinß/ nemlich 75. Rthlr.
entrichten/ das Haus säuberlich bewohnen/ fleißig zu
Feuer und Licht sehen/ die Fenster/ wie er sie empfan-
gen/ gantz wieder liefern/ bey Ausgang der Mieht-
Jahre aber ein halb Jahr zuvor aufkündigen/ auch in
währender Haur-Zeit ihm gefallen lassen solle/ daß/
wenn Herr Willers zu dem Hause einen Kauffmann
bekommen könnte/ er nach geschlossenen Kauffe willig
räume/ item im Nohtfall einige des Hrn. Willers

Waa-

Allerhand Formularia
Urkuͤndlich ſind dieſer Mieth-Contracte 2. gleichlau-
tende verfertiget/ und jedem Theil einer unterſchrieben
zugeſtellet worden/ ſo geſchehen Leipziger Michaelis-
Marckt/ als von welchem incluſivè dieſer Contract
ſeinen Anfang nehmen ſoll/ Ao. 1716.

[Spaltenumbruch] (L.S.)
Daniel Elswig

[Spaltenumbruch] (L.S.)
Joſt Brandt.
XXVI. Haͤur-Contract uͤber ein
gemiethetes Haus.

DEmnach es heute untengeſetzen dato zwiſchen
Herrn Joachim Peterſen eines/ und Johann
Willers andern Theils/ zu einem beſtaͤndigen Haur-
Contracte, wegen dieſes letztern ſeines in der Becker-
Gaſſen gelegenen Wohn-Hauſes gedyen/ und zwar/
daß gedachter Herr Peterſen ſolches bemeldten Hrn.
Willern auf folgende 8. Jahr/ anzufangen dieſen
Oſtern 1716. und ſich endende Oſtern 1724. gegen
Erlegung hundert funfftzig Rthlr. jaͤhrlicher Haur
abgemiethet und gehaͤuret/ als iſt dabey und ferner un-
ter dieſen beyden Contrahenten verabredet und be-
dungen worden/ daß Herr Peterſen jede Oſtern und
Michaelis den halben Haus-Zinß/ nemlich 75. Rthlr.
entrichten/ das Haus ſaͤuberlich bewohnen/ fleißig zu
Feuer und Licht ſehen/ die Fenſter/ wie er ſie empfan-
gen/ gantz wieder liefern/ bey Ausgang der Mieht-
Jahre aber ein halb Jahr zuvor aufkuͤndigen/ auch in
waͤhrender Haur-Zeit ihm gefallen laſſen ſolle/ daß/
wenn Herr Willers zu dem Hauſe einen Kauffmann
bekommen koͤnnte/ er nach geſchloſſenen Kauffe willig
raͤume/ item im Nohtfall einige des Hrn. Willers

Waa-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0456" n="436"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Allerhand <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Formularia</hi></hi></hi></fw><lb/>
Urku&#x0364;ndlich &#x017F;ind die&#x017F;er Mieth-<hi rendition="#aq">Contracte</hi> 2. gleichlau-<lb/>
tende verfertiget/ und jedem Theil einer unter&#x017F;chrieben<lb/>
zuge&#x017F;tellet worden/ &#x017F;o ge&#x017F;chehen Leipziger Michaelis-<lb/>
Marckt/ als von welchem <hi rendition="#aq">inclu&#x017F;ivè</hi> die&#x017F;er <hi rendition="#aq">Contract</hi><lb/>
&#x017F;einen Anfang nehmen &#x017F;oll/ <hi rendition="#aq">Ao.</hi> 1716.</p><lb/>
            <closer>
              <salute><cb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#aq">(L.S.)</hi><lb/>
Daniel Elswig</hi><lb/><cb/><hi rendition="#aq">(L.S.)</hi><lb/>
Jo&#x017F;t Brandt.</salute>
            </closer>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">XXVI.</hi> <hi rendition="#fr">Ha&#x0364;ur-</hi> <hi rendition="#aq">Contract</hi> <hi rendition="#fr">u&#x0364;ber ein<lb/>
gemiethetes Haus.</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">D</hi>Emnach es heute untenge&#x017F;etzen <hi rendition="#aq">dato</hi> zwi&#x017F;chen<lb/>
Herrn Joachim Peter&#x017F;en eines/ und Johann<lb/>
Willers andern Theils/ zu einem be&#x017F;ta&#x0364;ndigen Haur-<lb/><hi rendition="#aq">Contracte,</hi> wegen die&#x017F;es letztern &#x017F;eines in der Becker-<lb/>
Ga&#x017F;&#x017F;en gelegenen Wohn-Hau&#x017F;es gedyen/ und zwar/<lb/>
daß gedachter Herr Peter&#x017F;en &#x017F;olches bemeldten Hrn.<lb/>
Willern auf folgende 8. Jahr/ anzufangen die&#x017F;en<lb/>
O&#x017F;tern 1716. und &#x017F;ich endende O&#x017F;tern 1724. gegen<lb/>
Erlegung hundert funfftzig Rthlr. ja&#x0364;hrlicher Haur<lb/>
abgemiethet und geha&#x0364;uret/ als i&#x017F;t dabey und ferner un-<lb/>
ter die&#x017F;en beyden <hi rendition="#aq">Contrahen</hi>ten verabredet und be-<lb/>
dungen worden/ daß Herr Peter&#x017F;en jede O&#x017F;tern und<lb/>
Michaelis den halben Haus-Zinß/ nemlich 75. Rthlr.<lb/>
entrichten/ das Haus &#x017F;a&#x0364;uberlich bewohnen/ fleißig zu<lb/>
Feuer und Licht &#x017F;ehen/ die Fen&#x017F;ter/ wie er &#x017F;ie empfan-<lb/>
gen/ gantz wieder liefern/ bey Ausgang der Mieht-<lb/>
Jahre aber ein halb Jahr zuvor aufku&#x0364;ndigen/ auch in<lb/>
wa&#x0364;hrender Haur-Zeit ihm gefallen la&#x017F;&#x017F;en &#x017F;olle/ daß/<lb/>
wenn Herr Willers zu dem Hau&#x017F;e einen Kauffmann<lb/>
bekommen ko&#x0364;nnte/ er nach ge&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;enen Kauffe willig<lb/>
ra&#x0364;ume/ <hi rendition="#aq">item</hi> im Nohtfall einige des Hrn. Willers<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Waa-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[436/0456] Allerhand Formularia Urkuͤndlich ſind dieſer Mieth-Contracte 2. gleichlau- tende verfertiget/ und jedem Theil einer unterſchrieben zugeſtellet worden/ ſo geſchehen Leipziger Michaelis- Marckt/ als von welchem incluſivè dieſer Contract ſeinen Anfang nehmen ſoll/ Ao. 1716. (L.S.) Daniel Elswig (L.S.) Joſt Brandt. XXVI. Haͤur-Contract uͤber ein gemiethetes Haus. DEmnach es heute untengeſetzen dato zwiſchen Herrn Joachim Peterſen eines/ und Johann Willers andern Theils/ zu einem beſtaͤndigen Haur- Contracte, wegen dieſes letztern ſeines in der Becker- Gaſſen gelegenen Wohn-Hauſes gedyen/ und zwar/ daß gedachter Herr Peterſen ſolches bemeldten Hrn. Willern auf folgende 8. Jahr/ anzufangen dieſen Oſtern 1716. und ſich endende Oſtern 1724. gegen Erlegung hundert funfftzig Rthlr. jaͤhrlicher Haur abgemiethet und gehaͤuret/ als iſt dabey und ferner un- ter dieſen beyden Contrahenten verabredet und be- dungen worden/ daß Herr Peterſen jede Oſtern und Michaelis den halben Haus-Zinß/ nemlich 75. Rthlr. entrichten/ das Haus ſaͤuberlich bewohnen/ fleißig zu Feuer und Licht ſehen/ die Fenſter/ wie er ſie empfan- gen/ gantz wieder liefern/ bey Ausgang der Mieht- Jahre aber ein halb Jahr zuvor aufkuͤndigen/ auch in waͤhrender Haur-Zeit ihm gefallen laſſen ſolle/ daß/ wenn Herr Willers zu dem Hauſe einen Kauffmann bekommen koͤnnte/ er nach geſchloſſenen Kauffe willig raͤume/ item im Nohtfall einige des Hrn. Willers Waa-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/456
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 436. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/456>, abgerufen am 21.11.2019.