Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Verkauff-Courant-&c. Rechnungen.

Aus obenstehender Factura ist zu ersehen/ wie
man für einen Committenten viele Waaren auf
Zeit erkaufft/ item unterschiedliche Sorten über-
sendet/ welches obiger Manier nach zu Papier muß
gestellet werden/ wie dann auch die Praxis selbst sol-
ches am besten geben wird. So ist auch zu erin-
nern/ daß/ weil man in Stellung der Rechnung/ ja
in dem gantzen Buche/ nur auf die formularia an-
zuweisen gesehen/ also auch hin und wieder/ was et-
wann im Ausrechnen der Zahlen möchte versehen
seyn/ so genau nicht attendiret worden/ so zur Nach-
richt und Vermeydung alles ungleichen Urtheils
dienet.

Courant-Rechnungen

Werden gemeiniglich über verschossene und einge-
nommene baare Gelder/ für contant eingekauffte
und verkauffte Waaren/ acceptirte und bezahlte
Wechsel/ Assignationes, verschossene Unkosten und
dergleichen/ gestellet/ und so offt man mit seinem
Correspondenten Rechnung zulegen will/ dem-
selben übersandt/ auch/ was alsdann er uns/
oder wir ihm schuldig verblieben/ aufs neue fort-
getragen.

XXI.
Verkauff-Courant-&c. Rechnungen.

Aus obenſtehender Factura iſt zu erſehen/ wie
man fuͤr einen Committenten viele Waaren auf
Zeit erkaufft/ item unterſchiedliche Sorten uͤber-
ſendet/ welches obiger Manier nach zu Papier muß
geſtellet werden/ wie dann auch die Praxis ſelbſt ſol-
ches am beſten geben wird. So iſt auch zu erin-
nern/ daß/ weil man in Stellung der Rechnung/ ja
in dem gantzen Buche/ nur auf die formularia an-
zuweiſen geſehen/ alſo auch hin und wieder/ was et-
wann im Ausrechnen der Zahlen moͤchte verſehen
ſeyn/ ſo genau nicht attendiret worden/ ſo zur Nach-
richt und Vermeydung alles ungleichen Urtheils
dienet.

Courant-Rechnungen

Werden gemeiniglich uͤber verſchoſſene und einge-
nommene baare Gelder/ fuͤr contant eingekauffte
und verkauffte Waaren/ acceptirte und bezahlte
Wechſel/ Aſſignationes, verſchoſſene Unkoſten und
dergleichen/ geſtellet/ und ſo offt man mit ſeinem
Correſpondenten Rechnung zulegen will/ dem-
ſelben uͤberſandt/ auch/ was alsdann er uns/
oder wir ihm ſchuldig verblieben/ aufs neue fort-
getragen.

XXI.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0497" n="477"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Verkauff-<hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Courant-&amp;c.</hi></hi> Rechnungen.</hi> </fw><lb/>
            <p>Aus oben&#x017F;tehender <hi rendition="#aq">Factura</hi> i&#x017F;t zu er&#x017F;ehen/ wie<lb/>
man fu&#x0364;r einen <hi rendition="#aq">Committen</hi>ten viele Waaren auf<lb/>
Zeit erkaufft/ <hi rendition="#aq">item</hi> unter&#x017F;chiedliche Sorten u&#x0364;ber-<lb/>
&#x017F;endet/ welches obiger Manier nach zu Papier muß<lb/>
ge&#x017F;tellet werden/ wie dann auch die <hi rendition="#aq">Praxis</hi> &#x017F;elb&#x017F;t &#x017F;ol-<lb/>
ches am be&#x017F;ten geben wird. So i&#x017F;t auch zu erin-<lb/>
nern/ daß/ weil man in Stellung der Rechnung/ ja<lb/>
in dem gantzen Buche/ nur auf die <hi rendition="#aq">formularia</hi> an-<lb/>
zuwei&#x017F;en ge&#x017F;ehen/ al&#x017F;o auch hin und wieder/ was et-<lb/>
wann im Ausrechnen der Zahlen mo&#x0364;chte ver&#x017F;ehen<lb/>
&#x017F;eyn/ &#x017F;o genau nicht <hi rendition="#aq">attendi</hi>ret worden/ &#x017F;o zur Nach-<lb/>
richt und Vermeydung alles ungleichen Urtheils<lb/>
dienet.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">Courant-</hi> <hi rendition="#fr">Rechnungen</hi> </head><lb/>
            <p>Werden gemeiniglich u&#x0364;ber ver&#x017F;cho&#x017F;&#x017F;ene und einge-<lb/>
nommene baare Gelder/ fu&#x0364;r <hi rendition="#aq">contant</hi> eingekauffte<lb/>
und verkauffte Waaren/ <hi rendition="#aq">acceptir</hi>te und bezahlte<lb/>
Wech&#x017F;el/ <hi rendition="#aq">A&#x017F;&#x017F;ignationes,</hi> ver&#x017F;cho&#x017F;&#x017F;ene Unko&#x017F;ten und<lb/>
dergleichen/ ge&#x017F;tellet/ und &#x017F;o offt man mit &#x017F;einem<lb/><hi rendition="#aq">Corre&#x017F;ponden</hi>ten Rechnung zulegen will/ dem-<lb/>
&#x017F;elben u&#x0364;ber&#x017F;andt/ auch/ was alsdann er uns/<lb/>
oder wir ihm &#x017F;chuldig verblieben/ aufs neue fort-<lb/>
getragen.</p>
          </div><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">XXI.</hi> </fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[477/0497] Verkauff-Courant-&c. Rechnungen. Aus obenſtehender Factura iſt zu erſehen/ wie man fuͤr einen Committenten viele Waaren auf Zeit erkaufft/ item unterſchiedliche Sorten uͤber- ſendet/ welches obiger Manier nach zu Papier muß geſtellet werden/ wie dann auch die Praxis ſelbſt ſol- ches am beſten geben wird. So iſt auch zu erin- nern/ daß/ weil man in Stellung der Rechnung/ ja in dem gantzen Buche/ nur auf die formularia an- zuweiſen geſehen/ alſo auch hin und wieder/ was et- wann im Ausrechnen der Zahlen moͤchte verſehen ſeyn/ ſo genau nicht attendiret worden/ ſo zur Nach- richt und Vermeydung alles ungleichen Urtheils dienet. Courant-Rechnungen Werden gemeiniglich uͤber verſchoſſene und einge- nommene baare Gelder/ fuͤr contant eingekauffte und verkauffte Waaren/ acceptirte und bezahlte Wechſel/ Aſſignationes, verſchoſſene Unkoſten und dergleichen/ geſtellet/ und ſo offt man mit ſeinem Correſpondenten Rechnung zulegen will/ dem- ſelben uͤberſandt/ auch/ was alsdann er uns/ oder wir ihm ſchuldig verblieben/ aufs neue fort- getragen. XXI.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/497
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 477. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/497>, abgerufen am 20.11.2019.