Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Verkauff/ Courant &c. Rechnungen.
XXXIII. Wechsel-Protest- Rechnung.
Hamburg/ den 14 Nov. 1716.[irrelevantes Material - 1 Zeichen fehlt][irrelevantes Material - 1 Zeichen fehlt]
Hr. Eustachius Willers soll
pr. seinen mir sub dato den 28. Octob.
auf Leipzig zu Last Hn. Gottschalck
gegebenen Wechsel/ groß 480.
Rthlr. Leipziger Drittels geschlossen
allhier mit 20. p. c. Agio, dafür ich
ihm in Banco zahlt
1200
pr. Protest-Unkosten48
pr. Brief-Port14
pr. Zurück-Wechsel/ indem ich obige
zu einem gewissen Gebrauch desti-
nir
te 480. Rthlr. weil ich mich ihrer
nicht bedienen können/ ander-
werts durch meinen Factorn auf
mich herunter müssen nehmen lassen/
so nur mit 18. p. c. Lagio gesche-
hen/ ist mir also Schade 7.
Rthlr.
21
pr. meines Factors Provision a 1/3
p. c.
4
pr. Senseria hier und in Leipzig28
Summa Banco-Geld [irrelevantes Material - 1 Zeichen fehlt].12334
d. H. Dw.
N. N.

NB. Jm vorhergehender Protest-Rechnung seynd
die Unkosten zu Banco-Geld addirt/ da sie nur in

Cou-
J i 2
Verkauff/ Courant &c. Rechnungen.
XXXIII. Wechſel-Proteſt- Rechnung.
Hamburg/ den 14 Nov. 1716.[irrelevantes Material – 1 Zeichen fehlt][irrelevantes Material – 1 Zeichen fehlt]
Hr. Euſtachius Willers ſoll
pr. ſeinen mir ſub dato den 28. Octob.
auf Leipzig zu Laſt Hn. Gottſchalck
gegebenen Wechſel/ groß 480.
Rthlr. Leipziger Drittels geſchloſſen
allhier mit 20. p. c. Agio, dafuͤr ich
ihm in Banco zahlt
1200
pr. Proteſt-Unkoſten48
pr. Brief-Port14
pr. Zuruͤck-Wechſel/ indem ich obige
zu einem gewiſſen Gebrauch deſti-
nir
te 480. Rthlr. weil ich mich ihrer
nicht bedienen koͤnnen/ ander-
werts durch meinen Factorn auf
mich herunter muͤſſen nehmen laſſen/
ſo nur mit 18. p. c. Lagio geſche-
hen/ iſt mir alſo Schade 7.
Rthlr.
21
pr. meines Factors Proviſion a ⅓
p. c.
4
pr. Senſeria hier und in Leipzig28
Summa Banco-Geld [irrelevantes Material – 1 Zeichen fehlt].12334
d. H. Dw.
N. N.

NB. Jm vorhergehender Proteſt-Rechnung ſeynd
die Unkoſten zu Banco-Geld addirt/ da ſie nur in

Cou-
J i 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0519" n="499"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Verkauff/ <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Courant &amp;c.</hi></hi> Rechnungen.</hi> </fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">XXXIII.</hi> <hi rendition="#fr">Wech&#x017F;el-</hi> <hi rendition="#aq">Prote&#x017F;t-</hi> <hi rendition="#fr">Rechnung.</hi> </head><lb/>
            <table>
              <row>
                <cell> <hi rendition="#et">Hamburg/ den 14 <hi rendition="#aq">Nov.</hi> 1716.</hi> </cell>
                <cell>
                  <gap reason="insignificant" unit="chars" quantity="1"/>
                </cell>
                <cell>
                  <gap reason="insignificant" unit="chars" quantity="1"/>
                </cell>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell> <hi rendition="#et"><hi rendition="#fr">Hr.</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Eu&#x017F;tachius</hi></hi><hi rendition="#fr">Willers</hi> &#x017F;oll</hi> </cell>
                <cell/>
                <cell/>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell><hi rendition="#aq">pr.</hi> &#x017F;einen mir <hi rendition="#aq">&#x017F;ub dato</hi> den 28. <hi rendition="#aq">Octob.</hi><lb/>
auf Leipzig zu La&#x017F;t Hn. Gott&#x017F;chalck<lb/>
gegebenen Wech&#x017F;el/ groß 480.<lb/>
Rthlr. Leipziger Drittels ge&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en<lb/>
allhier mit 20. <hi rendition="#aq">p. c. Agio,</hi> dafu&#x0364;r ich<lb/>
ihm in <hi rendition="#aq">Banco</hi> zahlt</cell>
                <cell>1200</cell>
                <cell/>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell><hi rendition="#aq">pr. Prote&#x017F;t-</hi>Unko&#x017F;ten</cell>
                <cell>4</cell>
                <cell>8</cell>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell><hi rendition="#aq">pr.</hi> Brief-<hi rendition="#aq">Port</hi></cell>
                <cell>1</cell>
                <cell>4</cell>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell><hi rendition="#aq">pr.</hi> Zuru&#x0364;ck-Wech&#x017F;el/ indem ich obige<lb/>
zu einem gewi&#x017F;&#x017F;en Gebrauch <hi rendition="#aq">de&#x017F;ti-<lb/>
nir</hi>te 480. Rthlr. weil ich mich ihrer<lb/>
nicht bedienen ko&#x0364;nnen/ ander-<lb/>
werts durch meinen <hi rendition="#aq">Factorn</hi> auf<lb/>
mich herunter mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en nehmen la&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
&#x017F;o nur mit 18. <hi rendition="#aq">p. c. Lagio</hi> ge&#x017F;che-<lb/>
hen/ i&#x017F;t mir al&#x017F;o Schade 7.<lb/>
Rthlr.</cell>
                <cell>21</cell>
                <cell/>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell><hi rendition="#aq">pr.</hi> meines <hi rendition="#aq">Factors Provi&#x017F;ion a &#x2153;<lb/>
p. c.</hi></cell>
                <cell>4</cell>
                <cell/>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell><hi rendition="#aq">pr. Sen&#x017F;eria</hi> hier und in Leipzig</cell>
                <cell> <hi rendition="#u">2</hi> </cell>
                <cell> <hi rendition="#u">8</hi> </cell>
                <cell/>
              </row><lb/>
              <row>
                <cell> <hi rendition="#et"><hi rendition="#aq">Summa Banco-</hi>Geld <gap reason="insignificant" unit="chars" quantity="1"/>.</hi> </cell>
                <cell>1233</cell>
                <cell>4</cell>
                <cell/>
              </row><lb/>
            </table>
            <closer>
              <salute> <hi rendition="#et">d. H. Dw.<lb/><hi rendition="#aq">N. N.</hi></hi> </salute>
            </closer><lb/>
            <postscript>
              <p><hi rendition="#aq">NB.</hi> Jm vorhergehender <hi rendition="#aq">Prote&#x017F;t-</hi>Rechnung &#x017F;eynd<lb/>
die Unko&#x017F;ten zu <hi rendition="#aq">Banco-</hi>Geld <hi rendition="#aq">addi</hi>rt/ da &#x017F;ie nur in<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">J i 2</fw><fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">Cou-</hi></fw><lb/></p>
            </postscript>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[499/0519] Verkauff/ Courant &c. Rechnungen. XXXIII. Wechſel-Proteſt- Rechnung. Hamburg/ den 14 Nov. 1716. _ _ Hr. Euſtachius Willers ſoll pr. ſeinen mir ſub dato den 28. Octob. auf Leipzig zu Laſt Hn. Gottſchalck gegebenen Wechſel/ groß 480. Rthlr. Leipziger Drittels geſchloſſen allhier mit 20. p. c. Agio, dafuͤr ich ihm in Banco zahlt 1200 pr. Proteſt-Unkoſten 4 8 pr. Brief-Port 1 4 pr. Zuruͤck-Wechſel/ indem ich obige zu einem gewiſſen Gebrauch deſti- nirte 480. Rthlr. weil ich mich ihrer nicht bedienen koͤnnen/ ander- werts durch meinen Factorn auf mich herunter muͤſſen nehmen laſſen/ ſo nur mit 18. p. c. Lagio geſche- hen/ iſt mir alſo Schade 7. Rthlr. 21 pr. meines Factors Proviſion a ⅓ p. c. 4 pr. Senſeria hier und in Leipzig 2 8 Summa Banco-Geld _. 1233 4 d. H. Dw. N. N. NB. Jm vorhergehender Proteſt-Rechnung ſeynd die Unkoſten zu Banco-Geld addirt/ da ſie nur in Cou- J i 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/519
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 499. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/519>, abgerufen am 22.07.2019.