Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

Vollmachten/ Compromissen, &c.
drey Jahren abgekauffter und in seinen Nutzen ver-
wandter guter gangbahrer Waare/ tausend Rthlr.
benebenst dreyjähriger aufgeschwollener Rente/ wel-
che a 5. p. c. hundert funffzig Rthlr. beträgt/ und also
in allem 1150. Rthlr. schuldig geworden/ wegen erlitte-
nen Feuers- und See-Schadens aber nicht in vollkom-
menen Bezahlungs-Stande ist: Daß ich aus Christ-
licher Liebe und consideration ihme obbemeldte Ren-
te und 200. Rthlr. vom Capital erlasse/ jedoch daß er
auf den Uberrest gleich jetzo (wie er dann auch bey Aus-
fertigung dieses würcklich gethan) zwey hundert Rthlr.
die übrigen sechshundert aber in 3. Terminen, als be-
vorstehende Ostern/ Johannis und Michaelis/ dieses
Jahrs/ völlig entrichte/ und dieserwegen gnugsame
Bürgen stelle/ welche hier Ends-unterschriebene beyde
Herren/ als Hr. Paul Otto und Christian Frischmuht
seyn sollen/ die sich als selbstschuldige/ bey Verpfän-
dung seiner und ihrer Haab und Güter/ für ihn ver-
schrieben/ welche beyde Herren auch als Zeugen der
dreyhundert funffzig Rthlr. Nachlaß/ so ich ihm ge-
than/ hiemit seyn sollen; Womit dann von uns vieren
insgesamt zur Unterschreibung dieser Transaction in
duplo geschritten worden/

so geschehen Münster/ den
28. Febr. 1716.
Paul Otto
&
Christ. Frischmuht/
als Bürgen
und
Gezeugen.
Gottfr. Reichen-
bach.
Mich. Liebenthal.
XVII. Eine andere.

ZU wissen; Demnach Herr Christian Mäurer
sein Unvermögen vorgeschützet/ daß er die/ mir
Friederich Reinholtzen von 5. Jahren her schuldige

sechs-

Vollmachten/ Compromiſſen, &c.
drey Jahren abgekauffter und in ſeinen Nutzen ver-
wandter guter gangbahrer Waare/ tauſend Rthlr.
benebenſt dreyjaͤhriger aufgeſchwollener Rente/ wel-
che à 5. p. c. hundert funffzig Rthlr. betraͤgt/ und alſo
in allem 1150. Rthlr. ſchuldig geworden/ wegen erlitte-
nen Feuers- und See-Schadens aber nicht in vollkom-
menen Bezahlungs-Stande iſt: Daß ich aus Chriſt-
licher Liebe und conſideration ihme obbemeldte Ren-
te und 200. Rthlr. vom Capital erlaſſe/ jedoch daß er
auf den Uberreſt gleich jetzo (wie er dann auch bey Aus-
fertigung dieſes wuͤrcklich gethan) zwey hundert Rthlr.
die uͤbrigen ſechshundert aber in 3. Terminen, als be-
vorſtehende Oſtern/ Johannis und Michaelis/ dieſes
Jahrs/ voͤllig entrichte/ und dieſerwegen gnugſame
Buͤrgen ſtelle/ welche hier Ends-unterſchriebene beyde
Herren/ als Hr. Paul Otto und Chriſtian Friſchmuht
ſeyn ſollen/ die ſich als ſelbſtſchuldige/ bey Verpfaͤn-
dung ſeiner und ihrer Haab und Guͤter/ fuͤr ihn ver-
ſchrieben/ welche beyde Herren auch als Zeugen der
dreyhundert funffzig Rthlr. Nachlaß/ ſo ich ihm ge-
than/ hiemit ſeyn ſollen; Womit dann von uns vieren
insgeſamt zur Unterſchreibung dieſer Transaction in
duplo geſchritten worden/

ſo geſchehen Muͤnſter/ den
28. Febr. 1716.
Paul Otto
&
Chriſt. Friſchmuht/
als Buͤrgen
und
Gezeugen.
Gottfr. Reichen-
bach.
Mich. Liebenthal.
XVII. Eine andere.

ZU wiſſen; Demnach Herr Chriſtian Maͤurer
ſein Unvermoͤgen vorgeſchuͤtzet/ daß er die/ mir
Friederich Reinholtzen von 5. Jahren her ſchuldige

ſechs-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="2">
            <div n="3">
              <p><pb facs="#f0588" n="568"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vollmachten/</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Compromi&#x017F;&#x017F;en, &amp;c.</hi></hi></fw><lb/>
drey Jahren abgekauffter und in &#x017F;einen Nutzen ver-<lb/>
wandter guter gangbahrer Waare/ tau&#x017F;end Rthlr.<lb/>
beneben&#x017F;t dreyja&#x0364;hriger aufge&#x017F;chwollener Rente/ wel-<lb/>
che <hi rendition="#aq">à 5. p. c.</hi> hundert funffzig Rthlr. betra&#x0364;gt/ und al&#x017F;o<lb/>
in allem 1150. Rthlr. &#x017F;chuldig geworden/ wegen erlitte-<lb/>
nen Feuers- und See-Schadens aber nicht in vollkom-<lb/>
menen Bezahlungs-Stande i&#x017F;t: Daß ich aus Chri&#x017F;t-<lb/>
licher Liebe und <hi rendition="#aq">con&#x017F;ideration</hi> ihme obbemeldte Ren-<lb/>
te und 200. Rthlr. vom <hi rendition="#aq">Capital</hi> erla&#x017F;&#x017F;e/ jedoch daß er<lb/>
auf den Uberre&#x017F;t gleich jetzo (wie er dann auch bey Aus-<lb/>
fertigung die&#x017F;es wu&#x0364;rcklich gethan) zwey hundert Rthlr.<lb/>
die u&#x0364;brigen &#x017F;echshundert aber in 3. <hi rendition="#aq">Terminen,</hi> als be-<lb/>
vor&#x017F;tehende O&#x017F;tern/ Johannis und Michaelis/ die&#x017F;es<lb/>
Jahrs/ vo&#x0364;llig entrichte/ und die&#x017F;erwegen gnug&#x017F;ame<lb/>
Bu&#x0364;rgen &#x017F;telle/ welche hier Ends-unter&#x017F;chriebene beyde<lb/>
Herren/ als Hr. Paul Otto und Chri&#x017F;tian Fri&#x017F;chmuht<lb/>
&#x017F;eyn &#x017F;ollen/ die &#x017F;ich als &#x017F;elb&#x017F;t&#x017F;chuldige/ bey Verpfa&#x0364;n-<lb/>
dung &#x017F;einer und ihrer Haab und Gu&#x0364;ter/ fu&#x0364;r ihn ver-<lb/>
&#x017F;chrieben/ welche beyde Herren auch als Zeugen der<lb/>
dreyhundert funffzig Rthlr. Nachlaß/ &#x017F;o ich ihm ge-<lb/>
than/ hiemit &#x017F;eyn &#x017F;ollen; Womit dann von uns vieren<lb/>
insge&#x017F;amt zur Unter&#x017F;chreibung die&#x017F;er <hi rendition="#aq">Transaction</hi> in<lb/><hi rendition="#aq">duplo</hi> ge&#x017F;chritten worden/</p><lb/>
              <closer>
                <salute>&#x017F;o ge&#x017F;chehen Mu&#x0364;n&#x017F;ter/ den<lb/>
28. <hi rendition="#aq">Febr.</hi> 1716.</salute><lb/>
                <signed>
                  <list>
                    <item><list rendition="#rightBraced"><item>Paul Otto</item><lb/><item>&amp;</item><lb/><item>Chri&#x017F;t. Fri&#x017F;chmuht/</item></list> als Bu&#x0364;rgen<lb/>
und<lb/>
Gezeugen.</item>
                    <item> Gottfr. Reichen-<lb/>
bach.<lb/>
Mich. Liebenthal.</item>
                  </list>
                </signed>
              </closer>
            </div><lb/>
            <div n="3">
              <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">XVII.</hi> Eine andere.</hi> </head><lb/>
              <p><hi rendition="#in">Z</hi>U wi&#x017F;&#x017F;en; Demnach Herr Chri&#x017F;tian Ma&#x0364;urer<lb/>
&#x017F;ein Unvermo&#x0364;gen vorge&#x017F;chu&#x0364;tzet/ daß er die/ mir<lb/>
Friederich Reinholtzen von 5. Jahren her &#x017F;chuldige<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">&#x017F;echs-</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[568/0588] Vollmachten/ Compromiſſen, &c. drey Jahren abgekauffter und in ſeinen Nutzen ver- wandter guter gangbahrer Waare/ tauſend Rthlr. benebenſt dreyjaͤhriger aufgeſchwollener Rente/ wel- che à 5. p. c. hundert funffzig Rthlr. betraͤgt/ und alſo in allem 1150. Rthlr. ſchuldig geworden/ wegen erlitte- nen Feuers- und See-Schadens aber nicht in vollkom- menen Bezahlungs-Stande iſt: Daß ich aus Chriſt- licher Liebe und conſideration ihme obbemeldte Ren- te und 200. Rthlr. vom Capital erlaſſe/ jedoch daß er auf den Uberreſt gleich jetzo (wie er dann auch bey Aus- fertigung dieſes wuͤrcklich gethan) zwey hundert Rthlr. die uͤbrigen ſechshundert aber in 3. Terminen, als be- vorſtehende Oſtern/ Johannis und Michaelis/ dieſes Jahrs/ voͤllig entrichte/ und dieſerwegen gnugſame Buͤrgen ſtelle/ welche hier Ends-unterſchriebene beyde Herren/ als Hr. Paul Otto und Chriſtian Friſchmuht ſeyn ſollen/ die ſich als ſelbſtſchuldige/ bey Verpfaͤn- dung ſeiner und ihrer Haab und Guͤter/ fuͤr ihn ver- ſchrieben/ welche beyde Herren auch als Zeugen der dreyhundert funffzig Rthlr. Nachlaß/ ſo ich ihm ge- than/ hiemit ſeyn ſollen; Womit dann von uns vieren insgeſamt zur Unterſchreibung dieſer Transaction in duplo geſchritten worden/ ſo geſchehen Muͤnſter/ den 28. Febr. 1716. Paul Otto & Chriſt. Friſchmuht/ als Buͤrgen und Gezeugen. Gottfr. Reichen- bach. Mich. Liebenthal. XVII. Eine andere. ZU wiſſen; Demnach Herr Chriſtian Maͤurer ſein Unvermoͤgen vorgeſchuͤtzet/ daß er die/ mir Friederich Reinholtzen von 5. Jahren her ſchuldige ſechs-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/588
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 568. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/588>, abgerufen am 20.07.2019.