Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite
Von Obligationen
XIV. Ausführliche Fürstl. Qvitung
über eines Hof-Factors übergebene
Rechnung.

VOn GOttes Gnaden/ etc. Urkunden und beken-
nen hiemit vor uns/ auch alle unsere Erben und
Nachkommen/ daß nachdem unser Hof-Factor und
lieber getreuer N. N. seine dies Jahr über unser
Hof-Factor-Amt geführte Rechnungen/ in Einnah-
me und Ausgabe bestehend/ bis diesen 16. Octobr. in-
clusive
übergeben und vorgeleget/ auch dabey unter-
thänigst um forderliche Abhörung/ auch nach Recht-
befindung um General-Qvitung derselben/ ange-
sucht und gebeten/ so wir dann allerdings auch billig
befunden/ und ihme darunter gnädigst zu willfahren/
gesinnet gewesen/ daß wir demnach mit Zuziehung
unsers Hof-Marschalls N. N. wie auch unsers Kam-
mer-Meisters N. N. berührte Haupt-Factorie und
Schluß-Rechnung/ in eigener Person allhier zu N. N.
auf unserer Fürstl. Renterey gestern Vormittag für-
genommen und revidiret/ da dann besagte Rechnung/
in Einnahme und Ausgabe von Posten zu Posten sich
richtig befunden/ allermassen wir ein Exemplar der-
selben mit fleißiger Aufmerckung selbst entgegen ge-
halten/ und mit unterschiedlichen Summarischen
Ausziehen collationirt/ besehen/ erforschet und er-
wogen/ darauf alle und jede Ausgaben/ von gering-
sten bis zum grösten/ mit unterschriebenen Befehlen/
Verzeichnissen/ Zettuln/ Abrechnungen/ special Qvi-
tungen/ Bekänntnissen und andern nohtwendigen Zu-
behörungen und Bescheinigungen/ gebührlich und
nohtdürfftig belegen/ bestärcken/ erklären und verant-
worten lassen.

Weil
Von Obligationen
XIV. Ausfuͤhrliche Fuͤrſtl. Qvitung
uͤber eines Hof-Factors uͤbergebene
Rechnung.

VOn GOttes Gnaden/ ꝛc. Urkunden und beken-
nen hiemit vor uns/ auch alle unſere Erben und
Nachkommen/ daß nachdem unſer Hof-Factor und
lieber getreuer N. N. ſeine dies Jahr uͤber unſer
Hof-Factor-Amt gefuͤhrte Rechnungen/ in Einnah-
me und Ausgabe beſtehend/ bis dieſen 16. Octobr. in-
cluſive
uͤbergeben und vorgeleget/ auch dabey unter-
thaͤnigſt um forderliche Abhoͤrung/ auch nach Recht-
befindung um General-Qvitung derſelben/ ange-
ſucht und gebeten/ ſo wir dann allerdings auch billig
befunden/ und ihme darunter gnaͤdigſt zu willfahren/
geſinnet geweſen/ daß wir demnach mit Zuziehung
unſers Hof-Marſchalls N. N. wie auch unſers Kam-
mer-Meiſters N. N. beruͤhrte Haupt-Factorie und
Schluß-Rechnung/ in eigener Perſon allhier zu N. N.
auf unſerer Fuͤrſtl. Renterey geſtern Vormittag fuͤr-
genommen und revidiret/ da dann beſagte Rechnung/
in Einnahme und Ausgabe von Poſten zu Poſten ſich
richtig befunden/ allermaſſen wir ein Exemplar der-
ſelben mit fleißiger Aufmerckung ſelbſt entgegen ge-
halten/ und mit unterſchiedlichen Summariſchen
Ausziehen collationirt/ beſehen/ erforſchet und er-
wogen/ darauf alle und jede Ausgaben/ von gering-
ſten bis zum groͤſten/ mit unterſchriebenen Befehlen/
Verzeichniſſen/ Zettuln/ Abrechnungen/ ſpecial Qvi-
tungen/ Bekaͤnntniſſen und andern nohtwendigen Zu-
behoͤrungen und Beſcheinigungen/ gebuͤhrlich und
nohtduͤrfftig belegen/ beſtaͤrcken/ erklaͤren und verant-
worten laſſen.

Weil
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="3">
        <pb facs="#f0968" n="952"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Von</hi> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Obligationen</hi> </hi> </fw><lb/>
        <div n="4">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">XIV.</hi> Ausfu&#x0364;hrliche Fu&#x0364;r&#x017F;tl. Qvitung<lb/>
u&#x0364;ber eines Hof-<hi rendition="#aq">Factors</hi> u&#x0364;bergebene<lb/>
Rechnung.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">V</hi>On GOttes Gnaden/ &#xA75B;c. Urkunden und beken-<lb/>
nen hiemit vor uns/ auch alle un&#x017F;ere Erben und<lb/>
Nachkommen/ daß nachdem un&#x017F;er Hof-<hi rendition="#aq">Factor</hi> und<lb/>
lieber getreuer <hi rendition="#aq">N. N.</hi> &#x017F;eine dies Jahr u&#x0364;ber un&#x017F;er<lb/>
Hof-<hi rendition="#aq">Factor-</hi>Amt gefu&#x0364;hrte Rechnungen/ in Einnah-<lb/>
me und Ausgabe be&#x017F;tehend/ bis die&#x017F;en 16. <hi rendition="#aq">Octobr. in-<lb/>
clu&#x017F;ive</hi> u&#x0364;bergeben und vorgeleget/ auch dabey unter-<lb/>
tha&#x0364;nig&#x017F;t um forderliche Abho&#x0364;rung/ auch nach Recht-<lb/>
befindung um <hi rendition="#aq">General-</hi>Qvitung der&#x017F;elben/ ange-<lb/>
&#x017F;ucht und gebeten/ &#x017F;o wir dann allerdings auch billig<lb/>
befunden/ und ihme darunter gna&#x0364;dig&#x017F;t zu willfahren/<lb/>
ge&#x017F;innet gewe&#x017F;en/ daß wir demnach mit Zuziehung<lb/>
un&#x017F;ers Hof-Mar&#x017F;challs <hi rendition="#aq">N. N.</hi> wie auch un&#x017F;ers Kam-<lb/>
mer-Mei&#x017F;ters <hi rendition="#aq">N. N.</hi> beru&#x0364;hrte Haupt-<hi rendition="#aq">Factorie</hi> und<lb/>
Schluß-Rechnung/ in eigener Per&#x017F;on allhier zu <hi rendition="#aq">N. N.</hi><lb/>
auf un&#x017F;erer Fu&#x0364;r&#x017F;tl. Renterey ge&#x017F;tern Vormittag fu&#x0364;r-<lb/>
genommen und <hi rendition="#aq">revidi</hi>ret/ da dann be&#x017F;agte Rechnung/<lb/>
in Einnahme und Ausgabe von Po&#x017F;ten zu Po&#x017F;ten &#x017F;ich<lb/>
richtig befunden/ allerma&#x017F;&#x017F;en wir ein <hi rendition="#aq">Exemplar</hi> der-<lb/>
&#x017F;elben mit fleißiger Aufmerckung &#x017F;elb&#x017F;t entgegen ge-<lb/>
halten/ und mit unter&#x017F;chiedlichen Summari&#x017F;chen<lb/>
Ausziehen <hi rendition="#aq">collationi</hi>rt/ be&#x017F;ehen/ erfor&#x017F;chet und er-<lb/>
wogen/ darauf alle und jede Ausgaben/ von gering-<lb/>
&#x017F;ten bis zum gro&#x0364;&#x017F;ten/ mit unter&#x017F;chriebenen Befehlen/<lb/>
Verzeichni&#x017F;&#x017F;en/ Zettuln/ Abrechnungen/ <hi rendition="#aq">&#x017F;pecial</hi> Qvi-<lb/>
tungen/ Beka&#x0364;nntni&#x017F;&#x017F;en und andern nohtwendigen Zu-<lb/>
beho&#x0364;rungen und Be&#x017F;cheinigungen/ gebu&#x0364;hrlich und<lb/>
nohtdu&#x0364;rfftig belegen/ be&#x017F;ta&#x0364;rcken/ erkla&#x0364;ren und verant-<lb/>
worten la&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Weil</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[952/0968] Von Obligationen XIV. Ausfuͤhrliche Fuͤrſtl. Qvitung uͤber eines Hof-Factors uͤbergebene Rechnung. VOn GOttes Gnaden/ ꝛc. Urkunden und beken- nen hiemit vor uns/ auch alle unſere Erben und Nachkommen/ daß nachdem unſer Hof-Factor und lieber getreuer N. N. ſeine dies Jahr uͤber unſer Hof-Factor-Amt gefuͤhrte Rechnungen/ in Einnah- me und Ausgabe beſtehend/ bis dieſen 16. Octobr. in- cluſive uͤbergeben und vorgeleget/ auch dabey unter- thaͤnigſt um forderliche Abhoͤrung/ auch nach Recht- befindung um General-Qvitung derſelben/ ange- ſucht und gebeten/ ſo wir dann allerdings auch billig befunden/ und ihme darunter gnaͤdigſt zu willfahren/ geſinnet geweſen/ daß wir demnach mit Zuziehung unſers Hof-Marſchalls N. N. wie auch unſers Kam- mer-Meiſters N. N. beruͤhrte Haupt-Factorie und Schluß-Rechnung/ in eigener Perſon allhier zu N. N. auf unſerer Fuͤrſtl. Renterey geſtern Vormittag fuͤr- genommen und revidiret/ da dann beſagte Rechnung/ in Einnahme und Ausgabe von Poſten zu Poſten ſich richtig befunden/ allermaſſen wir ein Exemplar der- ſelben mit fleißiger Aufmerckung ſelbſt entgegen ge- halten/ und mit unterſchiedlichen Summariſchen Ausziehen collationirt/ beſehen/ erforſchet und er- wogen/ darauf alle und jede Ausgaben/ von gering- ſten bis zum groͤſten/ mit unterſchriebenen Befehlen/ Verzeichniſſen/ Zettuln/ Abrechnungen/ ſpecial Qvi- tungen/ Bekaͤnntniſſen und andern nohtwendigen Zu- behoͤrungen und Beſcheinigungen/ gebuͤhrlich und nohtduͤrfftig belegen/ beſtaͤrcken/ erklaͤren und verant- worten laſſen. Weil

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Grundlage der vorliegenden digitalen Ausgabe bild… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/968
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Der allzeit-fertige Handels-Correspondent. 4. Aufl. Hamburg, 1717, S. 952. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_correspondent_1717/968>, abgerufen am 23.10.2019.