Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Getreuer und Geschickter Handels-Diener. Nürnberg u. a., 1715.

Bild:
<< vorherige Seite




Vorrede.

SO wenig als es der-
jenige (der mit grosser
Mühe und Unkosten/
ein zur Kaufffardey
destinirtes Schiff/
von dem Stapel
oder dem Strand/ an welchem es ge-
bauet worden/ auf das Wasser ge-
bracht/) dabey bewenden läst/ daß
es daselbst als ein kleines Wasser-
Castel sich zwar ansehen ließ/ in den
Augen der Vorbeygehenden praesen-
ti
re/ wann es nicht auch dabey die/
sich von demselben promittirte Dien-
ste/ vermitelst der Farth/ zur See thun
und dadurch nutzbare Frachten/ und
andere Kauffmännische Profiten ein-

brin-




Vorrede.

SO wenig als es der-
jenige (der mit groſſer
Muͤhe und Unkoſten/
ein zur Kaufffardey
deſtinirtes Schiff/
von dem Stapel
oder dem Strand/ an welchem es ge-
bauet worden/ auf das Waſſer ge-
bracht/) dabey bewenden laͤſt/ daß
es daſelbſt als ein kleines Waſſer-
Caſtel ſich zwar anſehen ließ/ in den
Augen der Vorbeygehenden præſen-
ti
re/ wann es nicht auch dabey die/
ſich von demſelben promittirte Dien-
ſte/ vermitelſt der Farth/ zur See thun
und dadurch nutzbare Frachten/ und
andere Kauffmaͤnniſche Profiten ein-

brin-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0010"/>
      <fw place="top" type="header">
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      </fw>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Vorrede.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">S</hi>O wenig als es der-<lb/>
jenige (der mit gro&#x017F;&#x017F;er<lb/>
Mu&#x0364;he und Unko&#x017F;ten/<lb/>
ein zur Kaufffardey<lb/><hi rendition="#aq">de&#x017F;tinir</hi>tes Schiff/<lb/>
von dem Stapel<lb/>
oder dem Strand/ an welchem es ge-<lb/>
bauet worden/ auf das Wa&#x017F;&#x017F;er ge-<lb/>
bracht/) dabey bewenden la&#x0364;&#x017F;t/ daß<lb/>
es da&#x017F;elb&#x017F;t als ein kleines Wa&#x017F;&#x017F;er-<lb/><hi rendition="#aq">Ca&#x017F;tel</hi> &#x017F;ich zwar an&#x017F;ehen ließ/ in den<lb/>
Augen der Vorbeygehenden <hi rendition="#aq">præ&#x017F;en-<lb/>
ti</hi>re/ wann es nicht auch dabey die/<lb/>
&#x017F;ich von dem&#x017F;elben <hi rendition="#aq">promittir</hi>te Dien-<lb/>
&#x017F;te/ vermitel&#x017F;t der Farth/ zur See thun<lb/>
und dadurch nutzbare Frachten/ und<lb/>
andere Kauffma&#x0364;nni&#x017F;che <hi rendition="#aq">Profit</hi>en ein-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">brin-</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0010] Vorrede. SO wenig als es der- jenige (der mit groſſer Muͤhe und Unkoſten/ ein zur Kaufffardey deſtinirtes Schiff/ von dem Stapel oder dem Strand/ an welchem es ge- bauet worden/ auf das Waſſer ge- bracht/) dabey bewenden laͤſt/ daß es daſelbſt als ein kleines Waſſer- Caſtel ſich zwar anſehen ließ/ in den Augen der Vorbeygehenden præſen- tire/ wann es nicht auch dabey die/ ſich von demſelben promittirte Dien- ſte/ vermitelſt der Farth/ zur See thun und dadurch nutzbare Frachten/ und andere Kauffmaͤnniſche Profiten ein- brin-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715/10
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Getreuer und Geschickter Handels-Diener. Nürnberg u. a., 1715, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715/10>, abgerufen am 23.08.2019.