Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marperger, Paul Jacob: Getreuer und Geschickter Handels-Diener. Nürnberg u. a., 1715.

Bild:
<< vorherige Seite
Caput II.
Contract mit einem Cassirer auf-
gerichtet.

JM Nahmen GOttes kund und zu wissen/ daß
heute unten gesetzten dato zwischen Herrn N. N.
Bürger und Banquier, auch Königl. - - Agenten
und Ober-Kriegs-Commissario allhier/ eines und
N. N. Handels-Bedienten und Cassirer folgender
Contract aufgerichtet/ und auf vier Jahr lang (an-
zufangen/ diesen ersten May 1715. und sich endi-
gende den 1. May 1719.) wohlbedächtlich geschlossen
worden. Es nimmt nehmlich gedachter Herr
Agent ihn N. N. vor seinen Diener und Cassirer
dergestalt an/ daß er ihme seine Cassam anver-
trauet/ und mit diesen Conditionibus übergiebet/
daß er getreulich dieselbe verwalten/ alle Einnahmen
und Ausgaben fleißig von/ und an wem sie gesche-
hen/ notiren/ jeden mit richtigem Beweiß/ Ordre,
und Quittungen bescheinigen/ und belegen/ ein rich-
tiges Cassa-Buch darüber halten/ und allezeit/
wann es gefordert wird/ sonderlich aber bey
Schluß jeden Monats parat seyn soll/ richtige
Rechnung und Reliqua desfalls abzustatten/ auch
keinen einigen Vortheil vor sich/ mit denen unter
Handen habenden Geldern zu machen/ sich unter-
stehen soll/ sondern was in Umsetzung oder Ver-
kehr derselben an Agio oder Interesse gemachet
oder profitiret werden könte/ solches soll alles an-
ders nicht/ als auf seine des Herrn Agentens Or-
dre,
und Vorwissen/ wie auch zu dessen Nutzen ge-
schehen.

Zu welchem Ende er N. N. Cassirer sich des

Mor-
Caput II.
Contract mit einem Caſſirer auf-
gerichtet.

JM Nahmen GOttes kund und zu wiſſen/ daß
heute unten geſetzten dato zwiſchen Herrn N. N.
Buͤrger und Banquier, auch Koͤnigl. ‒ ‒ Agenten
und Ober-Kriegs-Commiſſario allhier/ eines und
N. N. Handels-Bedienten und Caſſirer folgender
Contract aufgerichtet/ und auf vier Jahr lang (an-
zufangen/ dieſen erſten May 1715. und ſich endi-
gende den 1. May 1719.) wohlbedaͤchtlich geſchloſſen
worden. Es nimmt nehmlich gedachter Herr
Agent ihn N. N. vor ſeinen Diener und Caſſirer
dergeſtalt an/ daß er ihme ſeine Caſſam anver-
trauet/ und mit dieſen Conditionibus uͤbergiebet/
daß er getreulich dieſelbe verwalten/ alle Einnahmen
und Ausgaben fleißig von/ und an wem ſie geſche-
hen/ notiren/ jeden mit richtigem Beweiß/ Ordre,
und Quittungen beſcheinigen/ und belegen/ ein rich-
tiges Caſſa-Buch daruͤber halten/ und allezeit/
wann es gefordert wird/ ſonderlich aber bey
Schluß jeden Monats parat ſeyn ſoll/ richtige
Rechnung und Reliqua desfalls abzuſtatten/ auch
keinen einigen Vortheil vor ſich/ mit denen unter
Handen habenden Geldern zu machen/ ſich unter-
ſtehen ſoll/ ſondern was in Umſetzung oder Ver-
kehr derſelben an Agio oder Intereſſe gemachet
oder profitiret werden koͤnte/ ſolches ſoll alles an-
ders nicht/ als auf ſeine des Herrn Agentens Or-
dre,
und Vorwiſſen/ wie auch zu deſſen Nutzen ge-
ſchehen.

Zu welchem Ende er N. N. Caſſirer ſich des

Mor-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0106" n="82"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b">Caput II.</hi> </hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b"><hi rendition="#aq">Contract</hi> mit einem <hi rendition="#aq">Ca&#x017F;&#x017F;i</hi>rer auf-<lb/>
gerichtet.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">J</hi>M Nahmen GOttes kund und zu wi&#x017F;&#x017F;en/ daß<lb/>
heute unten ge&#x017F;etzten <hi rendition="#aq">dato</hi> zwi&#x017F;chen Herrn <hi rendition="#aq">N. N.</hi><lb/>
Bu&#x0364;rger und <hi rendition="#aq">Banquier,</hi> auch Ko&#x0364;nigl. &#x2012; &#x2012; <hi rendition="#aq">Agent</hi>en<lb/>
und Ober-Kriegs-<hi rendition="#aq">Commi&#x017F;&#x017F;ario</hi> allhier/ eines und<lb/><hi rendition="#aq">N. N.</hi> Handels-Bedienten und <hi rendition="#aq">Ca&#x017F;&#x017F;i</hi>rer folgender<lb/><hi rendition="#aq">Contract</hi> aufgerichtet/ und auf vier Jahr lang (an-<lb/>
zufangen/ die&#x017F;en er&#x017F;ten May 1715. und &#x017F;ich endi-<lb/>
gende den 1. May 1719.) wohlbeda&#x0364;chtlich ge&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en<lb/>
worden. Es nimmt nehmlich gedachter Herr<lb/><hi rendition="#aq">Agent</hi> ihn <hi rendition="#aq">N. N.</hi> vor &#x017F;einen Diener und <hi rendition="#aq">Ca&#x017F;&#x017F;i</hi>rer<lb/>
derge&#x017F;talt an/ daß er ihme &#x017F;eine <hi rendition="#aq">Ca&#x017F;&#x017F;am</hi> anver-<lb/>
trauet/ und mit die&#x017F;en <hi rendition="#aq">Conditionibus</hi> u&#x0364;bergiebet/<lb/>
daß er getreulich die&#x017F;elbe verwalten/ alle Einnahmen<lb/>
und Ausgaben fleißig von/ und an wem &#x017F;ie ge&#x017F;che-<lb/>
hen/ <hi rendition="#aq">noti</hi>ren/ jeden mit richtigem Beweiß/ <hi rendition="#aq">Ordre,</hi><lb/>
und Quittungen be&#x017F;cheinigen/ und belegen/ ein rich-<lb/>
tiges <hi rendition="#aq">Ca&#x017F;&#x017F;a-</hi>Buch daru&#x0364;ber halten/ und allezeit/<lb/>
wann es gefordert wird/ &#x017F;onderlich aber bey<lb/>
Schluß jeden Monats <hi rendition="#aq">parat</hi> &#x017F;eyn &#x017F;oll/ richtige<lb/>
Rechnung und <hi rendition="#aq">Reliqua</hi> desfalls abzu&#x017F;tatten/ auch<lb/>
keinen einigen Vortheil vor &#x017F;ich/ mit denen unter<lb/>
Handen habenden Geldern zu machen/ &#x017F;ich unter-<lb/>
&#x017F;tehen &#x017F;oll/ &#x017F;ondern was in Um&#x017F;etzung oder Ver-<lb/>
kehr der&#x017F;elben an <hi rendition="#aq">Agio</hi> oder <hi rendition="#aq">Intere&#x017F;&#x017F;e</hi> gemachet<lb/>
oder <hi rendition="#aq">profiti</hi>ret werden ko&#x0364;nte/ &#x017F;olches &#x017F;oll alles an-<lb/>
ders nicht/ als auf &#x017F;eine des Herrn <hi rendition="#aq">Agentens Or-<lb/>
dre,</hi> und Vorwi&#x017F;&#x017F;en/ wie auch zu de&#x017F;&#x017F;en Nutzen ge-<lb/>
&#x017F;chehen.</p><lb/>
          <p>Zu welchem Ende er <hi rendition="#aq">N. N. Ca&#x017F;&#x017F;i</hi>rer &#x017F;ich des<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Mor-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[82/0106] Caput II. Contract mit einem Caſſirer auf- gerichtet. JM Nahmen GOttes kund und zu wiſſen/ daß heute unten geſetzten dato zwiſchen Herrn N. N. Buͤrger und Banquier, auch Koͤnigl. ‒ ‒ Agenten und Ober-Kriegs-Commiſſario allhier/ eines und N. N. Handels-Bedienten und Caſſirer folgender Contract aufgerichtet/ und auf vier Jahr lang (an- zufangen/ dieſen erſten May 1715. und ſich endi- gende den 1. May 1719.) wohlbedaͤchtlich geſchloſſen worden. Es nimmt nehmlich gedachter Herr Agent ihn N. N. vor ſeinen Diener und Caſſirer dergeſtalt an/ daß er ihme ſeine Caſſam anver- trauet/ und mit dieſen Conditionibus uͤbergiebet/ daß er getreulich dieſelbe verwalten/ alle Einnahmen und Ausgaben fleißig von/ und an wem ſie geſche- hen/ notiren/ jeden mit richtigem Beweiß/ Ordre, und Quittungen beſcheinigen/ und belegen/ ein rich- tiges Caſſa-Buch daruͤber halten/ und allezeit/ wann es gefordert wird/ ſonderlich aber bey Schluß jeden Monats parat ſeyn ſoll/ richtige Rechnung und Reliqua desfalls abzuſtatten/ auch keinen einigen Vortheil vor ſich/ mit denen unter Handen habenden Geldern zu machen/ ſich unter- ſtehen ſoll/ ſondern was in Umſetzung oder Ver- kehr derſelben an Agio oder Intereſſe gemachet oder profitiret werden koͤnte/ ſolches ſoll alles an- ders nicht/ als auf ſeine des Herrn Agentens Or- dre, und Vorwiſſen/ wie auch zu deſſen Nutzen ge- ſchehen. Zu welchem Ende er N. N. Caſſirer ſich des Mor-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715/106
Zitationshilfe: Marperger, Paul Jacob: Getreuer und Geschickter Handels-Diener. Nürnberg u. a., 1715, S. 82. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marperger_handelsdiener_1715/106>, abgerufen am 15.12.2019.