Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Marx, Karl: Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte. 2. Aufl. Hamburg, 1869.

Bild:
<< vorherige Seite

Zeichen wirst du siegen!" Von diesem Augenblick, sobald eine der zahlreichen
Parteien, die sich unter diesem Zeichen gegen die Juniinsurgenten geschaart
hatten, in ihrem eigenen Klasseninteresse den revolutionären Kampfplatz zu
behaupten sucht, unterliegt sie vor dem Rufe: "Eigenthum, Familie, Religion,
Ordnung." Die Gesellschaft wird eben so oft gerettet, als sich der Kreis
ihrer Herrscher verengt, als ein exklusiveres Interesse dem weiteren gegenüber
behauptet wird. Jede Forderung der einfachsten bürgerlichen Finanzreform,
des ordinärsten Liberalismus, des formalsten Republikanerthums, der platte¬
sten Demokratie, wird gleichzeitig als "Attentat auf die Gesellschaft" bestraft
und als "Sozialismus" gebrandmarkt. Und schließlich werden die Hohen¬
priester der "Religion und Ordnung" selbst mit Fußtritten von ihren Pythia¬
stühlen verjagt, bei Nacht und Nebel aus ihren Betten geholt, in Zellenwagen
gesteckt, in Kerker geworfen oder in's Exil geschickt, ihr Tempel wird der Erde
gleich gemacht, ihr Mund wird versiegelt, ihre Feder zerbrochen, ihr Gesetz
zerrissen, im Namen der Religion, des Eigenthums, der Familie, der Ordnung.
Ordnungsfanatische Bourgeois auf ihren Balkonen werden von besoffenen Sol¬
datenhaufen zusammengeschossen, ihr Familienheiligthum wird entweiht, ihre
Häuser werden zum Zeitvertreib bombardirt -- im Namen des Eigenthums, der
Familie, der Religion und der Ordnung. Der Auswurf der bürgerlichen
Gesellschaft bildet schließlich die heilige Phalanx der Ordnung und
Held Crapülinsky zieht in die Tuilerien ein als "Retter der Gesell¬
schaft
."


II.

Nehmen wir den Faden der Entwicklung wieder auf.

Die Geschichte der konstituirenden Nationalversammlung
seit den Junitagen ist die Geschichte der Herrschaft und der Auf¬
lösung der republikanischen Bourgeois-Fraktion
, jener
Fraktion, die man unter dem Namen trikolore Republikaner, reine Republi¬
kaner, politische Republikaner, formalistische Republikaner u. s. w. kennt.

Sie hatte unter der bürgerlichen Monarchie Louis Philipps die offi¬
zielle
republikanische Opposition und daher einen anerkannten Be¬
standtheil der damaligen politischen Welt gebildet. Sie besaß ihre Vertreter
in den Kammern und in der Presse einen bedeutenden Wirkungskreis. Ihr
Pariser Organ, der "National", galt in seiner Weise für ebenso respektabel

Zeichen wirſt du ſiegen!“ Von dieſem Augenblick, ſobald eine der zahlreichen
Parteien, die ſich unter dieſem Zeichen gegen die Juniinſurgenten geſchaart
hatten, in ihrem eigenen Klaſſenintereſſe den revolutionären Kampfplatz zu
behaupten ſucht, unterliegt ſie vor dem Rufe: „Eigenthum, Familie, Religion,
Ordnung.“ Die Geſellſchaft wird eben ſo oft gerettet, als ſich der Kreis
ihrer Herrſcher verengt, als ein exkluſiveres Intereſſe dem weiteren gegenüber
behauptet wird. Jede Forderung der einfachſten bürgerlichen Finanzreform,
des ordinärſten Liberalismus, des formalſten Republikanerthums, der platte¬
ſten Demokratie, wird gleichzeitig als „Attentat auf die Geſellſchaft“ beſtraft
und als „Sozialismus“ gebrandmarkt. Und ſchließlich werden die Hohen¬
prieſter der „Religion und Ordnung“ ſelbſt mit Fußtritten von ihren Pythia¬
ſtühlen verjagt, bei Nacht und Nebel aus ihren Betten geholt, in Zellenwagen
geſteckt, in Kerker geworfen oder in's Exil geſchickt, ihr Tempel wird der Erde
gleich gemacht, ihr Mund wird verſiegelt, ihre Feder zerbrochen, ihr Geſetz
zerriſſen, im Namen der Religion, des Eigenthums, der Familie, der Ordnung.
Ordnungsfanatiſche Bourgeois auf ihren Balkonen werden von beſoffenen Sol¬
datenhaufen zuſammengeſchoſſen, ihr Familienheiligthum wird entweiht, ihre
Häuſer werden zum Zeitvertreib bombardirt — im Namen des Eigenthums, der
Familie, der Religion und der Ordnung. Der Auswurf der bürgerlichen
Geſellſchaft bildet ſchließlich die heilige Phalanx der Ordnung und
Held Crapülinsky zieht in die Tuilerien ein als „Retter der Geſell¬
ſchaft
.“


II.

Nehmen wir den Faden der Entwicklung wieder auf.

Die Geſchichte der konſtituirenden Nationalverſammlung
ſeit den Junitagen iſt die Geſchichte der Herrſchaft und der Auf¬
löſung der republikaniſchen Bourgeois-Fraktion
, jener
Fraktion, die man unter dem Namen trikolore Republikaner, reine Republi¬
kaner, politiſche Republikaner, formaliſtiſche Republikaner u. ſ. w. kennt.

Sie hatte unter der bürgerlichen Monarchie Louis Philipps die offi¬
zielle
republikaniſche Oppoſition und daher einen anerkannten Be¬
ſtandtheil der damaligen politiſchen Welt gebildet. Sie beſaß ihre Vertreter
in den Kammern und in der Preſſe einen bedeutenden Wirkungskreis. Ihr
Pariſer Organ, der “National”, galt in ſeiner Weiſe für ebenſo reſpektabel

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0022" n="10"/>
Zeichen wir&#x017F;t du &#x017F;iegen!&#x201C; Von die&#x017F;em Augenblick, &#x017F;obald eine der zahlreichen<lb/>
Parteien, die &#x017F;ich unter die&#x017F;em Zeichen gegen die Juniin&#x017F;urgenten ge&#x017F;chaart<lb/>
hatten, in ihrem eigenen Kla&#x017F;&#x017F;enintere&#x017F;&#x017F;e den revolutionären Kampfplatz zu<lb/>
behaupten &#x017F;ucht, unterliegt &#x017F;ie vor dem Rufe: &#x201E;Eigenthum, Familie, Religion,<lb/>
Ordnung.&#x201C; Die Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft wird eben &#x017F;o oft gerettet, als &#x017F;ich der Kreis<lb/>
ihrer Herr&#x017F;cher verengt, als ein exklu&#x017F;iveres Intere&#x017F;&#x017F;e dem weiteren gegenüber<lb/>
behauptet wird. Jede Forderung der einfach&#x017F;ten bürgerlichen Finanzreform,<lb/>
des ordinär&#x017F;ten Liberalismus, des formal&#x017F;ten Republikanerthums, der platte¬<lb/>
&#x017F;ten Demokratie, wird gleichzeitig als &#x201E;Attentat auf die Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft&#x201C; be&#x017F;traft<lb/>
und als &#x201E;Sozialismus&#x201C; gebrandmarkt. Und &#x017F;chließlich werden die Hohen¬<lb/>
prie&#x017F;ter der &#x201E;Religion und Ordnung&#x201C; &#x017F;elb&#x017F;t mit Fußtritten von ihren Pythia¬<lb/>
&#x017F;tühlen verjagt, bei Nacht und Nebel aus ihren Betten geholt, in Zellenwagen<lb/>
ge&#x017F;teckt, in Kerker geworfen oder in's Exil ge&#x017F;chickt, ihr Tempel wird der Erde<lb/>
gleich gemacht, ihr Mund wird ver&#x017F;iegelt, ihre Feder zerbrochen, ihr Ge&#x017F;etz<lb/>
zerri&#x017F;&#x017F;en, im Namen der Religion, des Eigenthums, der Familie, der Ordnung.<lb/>
Ordnungsfanati&#x017F;che Bourgeois auf ihren Balkonen werden von be&#x017F;offenen Sol¬<lb/>
datenhaufen zu&#x017F;ammenge&#x017F;cho&#x017F;&#x017F;en, ihr Familienheiligthum wird entweiht, ihre<lb/>
Häu&#x017F;er werden zum Zeitvertreib bombardirt &#x2014; im Namen des Eigenthums, der<lb/>
Familie, der Religion und der Ordnung. Der Auswurf der bürgerlichen<lb/>
Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft bildet &#x017F;chließlich die <hi rendition="#g">heilige Phalanx der Ordnung</hi> und<lb/>
Held Crapülinsky zieht in die Tuilerien ein als &#x201E;<hi rendition="#g">Retter der Ge&#x017F;ell¬<lb/>
&#x017F;chaft</hi>.&#x201C;</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#aq">II</hi>.<lb/></head>
          <p>Nehmen wir den Faden der Entwicklung wieder auf.</p><lb/>
          <p>Die Ge&#x017F;chichte der <hi rendition="#g">kon&#x017F;tituirenden Nationalver&#x017F;ammlung</hi><lb/>
&#x017F;eit den Junitagen i&#x017F;t die <hi rendition="#g">Ge&#x017F;chichte der Herr&#x017F;chaft und der Auf¬<lb/>&#x017F;ung der republikani&#x017F;chen Bourgeois-Fraktion</hi>, jener<lb/>
Fraktion, die man unter dem Namen trikolore Republikaner, reine Republi¬<lb/>
kaner, politi&#x017F;che Republikaner, formali&#x017F;ti&#x017F;che Republikaner u. &#x017F;. w. kennt.</p><lb/>
          <p>Sie hatte unter der bürgerlichen Monarchie Louis Philipps die <hi rendition="#g">offi¬<lb/>
zielle</hi> republikani&#x017F;che <hi rendition="#g">Oppo&#x017F;ition</hi> und daher einen anerkannten Be¬<lb/>
&#x017F;tandtheil der damaligen politi&#x017F;chen Welt gebildet. Sie be&#x017F;aß ihre Vertreter<lb/>
in den Kammern und in der Pre&#x017F;&#x017F;e einen bedeutenden Wirkungskreis. Ihr<lb/>
Pari&#x017F;er Organ, der &#x201C;<hi rendition="#aq">National</hi>&#x201D;, galt in &#x017F;einer Wei&#x017F;e für eben&#x017F;o re&#x017F;pektabel<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[10/0022] Zeichen wirſt du ſiegen!“ Von dieſem Augenblick, ſobald eine der zahlreichen Parteien, die ſich unter dieſem Zeichen gegen die Juniinſurgenten geſchaart hatten, in ihrem eigenen Klaſſenintereſſe den revolutionären Kampfplatz zu behaupten ſucht, unterliegt ſie vor dem Rufe: „Eigenthum, Familie, Religion, Ordnung.“ Die Geſellſchaft wird eben ſo oft gerettet, als ſich der Kreis ihrer Herrſcher verengt, als ein exkluſiveres Intereſſe dem weiteren gegenüber behauptet wird. Jede Forderung der einfachſten bürgerlichen Finanzreform, des ordinärſten Liberalismus, des formalſten Republikanerthums, der platte¬ ſten Demokratie, wird gleichzeitig als „Attentat auf die Geſellſchaft“ beſtraft und als „Sozialismus“ gebrandmarkt. Und ſchließlich werden die Hohen¬ prieſter der „Religion und Ordnung“ ſelbſt mit Fußtritten von ihren Pythia¬ ſtühlen verjagt, bei Nacht und Nebel aus ihren Betten geholt, in Zellenwagen geſteckt, in Kerker geworfen oder in's Exil geſchickt, ihr Tempel wird der Erde gleich gemacht, ihr Mund wird verſiegelt, ihre Feder zerbrochen, ihr Geſetz zerriſſen, im Namen der Religion, des Eigenthums, der Familie, der Ordnung. Ordnungsfanatiſche Bourgeois auf ihren Balkonen werden von beſoffenen Sol¬ datenhaufen zuſammengeſchoſſen, ihr Familienheiligthum wird entweiht, ihre Häuſer werden zum Zeitvertreib bombardirt — im Namen des Eigenthums, der Familie, der Religion und der Ordnung. Der Auswurf der bürgerlichen Geſellſchaft bildet ſchließlich die heilige Phalanx der Ordnung und Held Crapülinsky zieht in die Tuilerien ein als „Retter der Geſell¬ ſchaft.“ II. Nehmen wir den Faden der Entwicklung wieder auf. Die Geſchichte der konſtituirenden Nationalverſammlung ſeit den Junitagen iſt die Geſchichte der Herrſchaft und der Auf¬ löſung der republikaniſchen Bourgeois-Fraktion, jener Fraktion, die man unter dem Namen trikolore Republikaner, reine Republi¬ kaner, politiſche Republikaner, formaliſtiſche Republikaner u. ſ. w. kennt. Sie hatte unter der bürgerlichen Monarchie Louis Philipps die offi¬ zielle republikaniſche Oppoſition und daher einen anerkannten Be¬ ſtandtheil der damaligen politiſchen Welt gebildet. Sie beſaß ihre Vertreter in den Kammern und in der Preſſe einen bedeutenden Wirkungskreis. Ihr Pariſer Organ, der “National”, galt in ſeiner Weiſe für ebenſo reſpektabel

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Diese zweite, von Marx überarbeitete Fassung des … [mehr]

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/marx_bonaparte_1869
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/marx_bonaparte_1869/22
Zitationshilfe: Marx, Karl: Der achtzehnte Brumaire des Louis Bonaparte. 2. Aufl. Hamburg, 1869, S. 10. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/marx_bonaparte_1869/22>, abgerufen am 22.10.2018.