Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Michelis, Arthur: Reiseschule für Touristen und Curgäste. Leipzig, 1869.

Bild:
<< vorherige Seite

VIII. Abschiedswort und Reisesegen.
Schluß lautet: "Mit bloßer Erwärmung des Körpers ist's
aber nicht abgethan, auch die Seele darf keiner Erkältung
ausgesetzt werden, und das ist allein möglich durch Annähe-
rung an Menschen, gleichviel ob sie Einheimische oder Fremde
sind. Alle rothgebundenen Anweisungen sind im Verhältniß
hierzu unwesentlich. Wer das versäumt, verfehlt die Haupt-
zwecke der Reise und ist des Ehrentitels ,Tourist' unwerth."
Dieses Wort betrachten Sie als meinen Reisesegen. Und
nun leben Sie wohl.

Allen unsren touristischen Collegen: Glück auf den Weg,
gute Gesundheit, gutes Wetter, gute Gesellschaft!



VIII. Abſchiedswort und Reiſeſegen.
Schluß lautet: „Mit bloßer Erwärmung des Körpers iſt’s
aber nicht abgethan, auch die Seele darf keiner Erkältung
ausgeſetzt werden, und das iſt allein möglich durch Annähe-
rung an Menſchen, gleichviel ob ſie Einheimiſche oder Fremde
ſind. Alle rothgebundenen Anweiſungen ſind im Verhältniß
hierzu unweſentlich. Wer das verſäumt, verfehlt die Haupt-
zwecke der Reiſe und iſt des Ehrentitels ‚Touriſt‘ unwerth.“
Dieſes Wort betrachten Sie als meinen Reiſeſegen. Und
nun leben Sie wohl.

Allen unſren touriſtiſchen Collegen: Glück auf den Weg,
gute Geſundheit, gutes Wetter, gute Geſellſchaft!



<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0292" n="278"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#aq">VIII.</hi> Ab&#x017F;chiedswort und Rei&#x017F;e&#x017F;egen.</fw><lb/>
Schluß lautet: &#x201E;Mit bloßer Erwärmung des Körpers i&#x017F;t&#x2019;s<lb/>
aber nicht abgethan, auch die Seele darf keiner Erkältung<lb/>
ausge&#x017F;etzt werden, und das i&#x017F;t allein möglich durch Annähe-<lb/>
rung an Men&#x017F;chen, gleichviel ob &#x017F;ie Einheimi&#x017F;che oder Fremde<lb/>
&#x017F;ind. Alle rothgebundenen Anwei&#x017F;ungen &#x017F;ind im Verhältniß<lb/>
hierzu unwe&#x017F;entlich. Wer das ver&#x017F;äumt, verfehlt die Haupt-<lb/>
zwecke der Rei&#x017F;e und i&#x017F;t des Ehrentitels &#x201A;Touri&#x017F;t&#x2018; unwerth.&#x201C;<lb/>
Die&#x017F;es Wort betrachten Sie als meinen Rei&#x017F;e&#x017F;egen. Und<lb/>
nun leben Sie wohl.</p><lb/>
        <p>Allen un&#x017F;ren touri&#x017F;ti&#x017F;chen Collegen: Glück auf den Weg,<lb/>
gute Ge&#x017F;undheit, gutes Wetter, gute Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft!</p>
      </div>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </body>
    <back>
</back>
  </text>
</TEI>
[278/0292] VIII. Abſchiedswort und Reiſeſegen. Schluß lautet: „Mit bloßer Erwärmung des Körpers iſt’s aber nicht abgethan, auch die Seele darf keiner Erkältung ausgeſetzt werden, und das iſt allein möglich durch Annähe- rung an Menſchen, gleichviel ob ſie Einheimiſche oder Fremde ſind. Alle rothgebundenen Anweiſungen ſind im Verhältniß hierzu unweſentlich. Wer das verſäumt, verfehlt die Haupt- zwecke der Reiſe und iſt des Ehrentitels ‚Touriſt‘ unwerth.“ Dieſes Wort betrachten Sie als meinen Reiſeſegen. Und nun leben Sie wohl. Allen unſren touriſtiſchen Collegen: Glück auf den Weg, gute Geſundheit, gutes Wetter, gute Geſellſchaft!

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/michelis_reiseschule_1869
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/michelis_reiseschule_1869/292
Zitationshilfe: Michelis, Arthur: Reiseschule für Touristen und Curgäste. Leipzig, 1869, S. 278. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/michelis_reiseschule_1869/292>, abgerufen am 11.07.2020.