Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Moser, Johann Jacob: Erste Grundlehren des jezigen Europäischen Völcker-Rechts, in Fridens- und Kriegs-Zeiten. Nürnberg, 1778.

Bild:
<< vorherige Seite

Vom Ceremoniel.
biß auf die geringste Kleinigkeiten sehr genau;
andere hingegen gehen darinn über manches
hinweg.

§. 6.

Man kan es theilen 1. in das persönliche-
2. Hof- 3. Ministers- 4. Gesandtschaffts- 5.
Wasser- 6. Kriegs- und 7. Canzley-Cere-
moniel.

§. 7.

Von dem Gesandtschaffts-Ceremoniel wird
Cap. 5. geredet werden;

Von dem Ministers-Ceremoniel, Cap. 7.

Und von dem Kriegs-Ceremoniel, Cap.
19. und
20.

Hier ist also nur noch von denen übrigen
Gattungen etwas zu melden.

§. 8.

Das persönliche Ceremoniel fällt vor,
wann grosse Herrn in Person zusammenkom-
men.

§. 9.

Und zwar 1. in eines von ihnen eigenen Lan-
den, oder 2. an einem dritten Ort.

§. 10.

Ersten Falls kommt es darauf an: Ob
der reisende Souverain 1. unter seinem Namen
erscheinet, oder 2. ob er halb- oder 3. ganz
incognito, oder 4. als eine Privatperson reiset.

§. 11.

Sehr viles kommt auch darauf an: 1. Ob

der
D 4

Vom Ceremoniel.
biß auf die geringſte Kleinigkeiten ſehr genau;
andere hingegen gehen darinn uͤber manches
hinweg.

§. 6.

Man kan es theilen 1. in das perſoͤnliche-
2. Hof- 3. Miniſters- 4. Geſandtſchaffts- 5.
Waſſer- 6. Kriegs- und 7. Canzley-Cere-
moniel.

§. 7.

Von dem Geſandtſchaffts-Ceremoniel wird
Cap. 5. geredet werden;

Von dem Miniſters-Ceremoniel, Cap. 7.

Und von dem Kriegs-Ceremoniel, Cap.
19. und
20.

Hier iſt alſo nur noch von denen uͤbrigen
Gattungen etwas zu melden.

§. 8.

Das perſoͤnliche Ceremoniel faͤllt vor,
wann groſſe Herrn in Perſon zuſammenkom-
men.

§. 9.

Und zwar 1. in eines von ihnen eigenen Lan-
den, oder 2. an einem dritten Ort.

§. 10.

Erſten Falls kommt es darauf an: Ob
der reiſende Souverain 1. unter ſeinem Namen
erſcheinet, oder 2. ob er halb- oder 3. ganz
incognito, oder 4. als eine Privatperſon reiſet.

§. 11.

Sehr viles kommt auch darauf an: 1. Ob

der
D 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0067" n="55"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vom Ceremoniel.</hi></fw><lb/>
biß auf die gering&#x017F;te Kleinigkeiten &#x017F;ehr genau;<lb/>
andere hingegen gehen darinn u&#x0364;ber manches<lb/>
hinweg.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 6.</head><lb/>
          <p>Man kan es theilen 1. in das per&#x017F;o&#x0364;nliche-<lb/>
2. Hof- 3. Mini&#x017F;ters- 4. Ge&#x017F;andt&#x017F;chaffts- 5.<lb/>
Wa&#x017F;&#x017F;er- 6. Kriegs- und 7. Canzley-Cere-<lb/>
moniel.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 7.</head><lb/>
          <p>Von dem Ge&#x017F;andt&#x017F;chaffts-Ceremoniel wird<lb/><hi rendition="#fr">Cap.</hi> 5. geredet werden;</p><lb/>
          <p>Von dem Mini&#x017F;ters-Ceremoniel, <hi rendition="#fr">Cap.</hi> 7.</p><lb/>
          <p>Und von dem Kriegs-Ceremoniel, <hi rendition="#fr">Cap.<lb/>
19. und</hi> 20.</p><lb/>
          <p>Hier i&#x017F;t al&#x017F;o nur noch von denen u&#x0364;brigen<lb/>
Gattungen etwas zu melden.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 8.</head><lb/>
          <p>Das <hi rendition="#fr">per&#x017F;o&#x0364;nliche</hi> Ceremoniel fa&#x0364;llt vor,<lb/>
wann gro&#x017F;&#x017F;e Herrn in Per&#x017F;on zu&#x017F;ammenkom-<lb/>
men.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 9.</head><lb/>
          <p>Und zwar 1. in eines von ihnen eigenen Lan-<lb/>
den, oder 2. an einem dritten Ort.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 10.</head><lb/>
          <p>Er&#x017F;ten Falls kommt es darauf an: Ob<lb/>
der rei&#x017F;ende Souverain 1. unter &#x017F;einem Namen<lb/>
er&#x017F;cheinet, oder 2. ob er halb- oder 3. ganz<lb/>
incognito, oder 4. als eine Privatper&#x017F;on rei&#x017F;et.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 11.</head><lb/>
          <p>Sehr viles kommt auch darauf an: 1. Ob<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">D 4</fw><fw place="bottom" type="catch">der</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[55/0067] Vom Ceremoniel. biß auf die geringſte Kleinigkeiten ſehr genau; andere hingegen gehen darinn uͤber manches hinweg. §. 6. Man kan es theilen 1. in das perſoͤnliche- 2. Hof- 3. Miniſters- 4. Geſandtſchaffts- 5. Waſſer- 6. Kriegs- und 7. Canzley-Cere- moniel. §. 7. Von dem Geſandtſchaffts-Ceremoniel wird Cap. 5. geredet werden; Von dem Miniſters-Ceremoniel, Cap. 7. Und von dem Kriegs-Ceremoniel, Cap. 19. und 20. Hier iſt alſo nur noch von denen uͤbrigen Gattungen etwas zu melden. §. 8. Das perſoͤnliche Ceremoniel faͤllt vor, wann groſſe Herrn in Perſon zuſammenkom- men. §. 9. Und zwar 1. in eines von ihnen eigenen Lan- den, oder 2. an einem dritten Ort. §. 10. Erſten Falls kommt es darauf an: Ob der reiſende Souverain 1. unter ſeinem Namen erſcheinet, oder 2. ob er halb- oder 3. ganz incognito, oder 4. als eine Privatperſon reiſet. §. 11. Sehr viles kommt auch darauf an: 1. Ob der D 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778/67
Zitationshilfe: Moser, Johann Jacob: Erste Grundlehren des jezigen Europäischen Völcker-Rechts, in Fridens- und Kriegs-Zeiten. Nürnberg, 1778, S. 55. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778/67>, abgerufen am 22.10.2019.