Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Moser, Johann Jacob: Erste Grundlehren des jezigen Europäischen Völcker-Rechts, in Fridens- und Kriegs-Zeiten. Nürnberg, 1778.

Bild:
<< vorherige Seite


Vorrede.

Gegenwärtige erste Grundlehren seynd,
auf des regierenden Herrn Herzogs zu
Würtemberg Herzoglichen Durchlaucht gnädig-
sten Befehl, zum Behuf Höchst-Deroselben
Militar-Academie abgefasset worden.

Ich habe wohlbedächtlich meine Absicht und
Arbeit 1. bloß auf diejenige Handlungen und
Begebenheiten eingeschränckt, welche a) un-
streitig unter denen unabhängigen Staaten in
Europa in beständiger Uebung seynd, oder b)
sich sonst von Zeit zu Zeit würcklich zugetragen
haben; weil ich keine bloß mögliche Fälle zu un-
tersuchen, noch ein bloß in dem Gehirn der Ge-
lehrten existirendes-ideälisches-sondern ein
würckliches-Europäisches Völckerrecht lehren

will;
):( 2


Vorrede.

Gegenwaͤrtige erſte Grundlehren ſeynd,
auf des regierenden Herrn Herzogs zu
Wuͤrtemberg Herzoglichen Durchlaucht gnaͤdig-
ſten Befehl, zum Behuf Hoͤchſt-Deroſelben
Militar-Academie abgefaſſet worden.

Ich habe wohlbedaͤchtlich meine Abſicht und
Arbeit 1. bloß auf diejenige Handlungen und
Begebenheiten eingeſchraͤnckt, welche a) un-
ſtreitig unter denen unabhaͤngigen Staaten in
Europa in beſtaͤndiger Uebung ſeynd, oder b)
ſich ſonſt von Zeit zu Zeit wuͤrcklich zugetragen
haben; weil ich keine bloß moͤgliche Faͤlle zu un-
terſuchen, noch ein bloß in dem Gehirn der Ge-
lehrten exiſtirendes-ideaͤliſches-ſondern ein
wuͤrckliches-Europaͤiſches Voͤlckerrecht lehren

will;
):( 2
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0007"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="preface" n="1">
        <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">Vorrede.</hi> </hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">G</hi>egenwa&#x0364;rtige er&#x017F;te Grundlehren &#x017F;eynd,<lb/>
auf des regierenden Herrn Herzogs zu<lb/>
Wu&#x0364;rtemberg Herzoglichen Durchlaucht gna&#x0364;dig-<lb/>
&#x017F;ten Befehl, zum Behuf Ho&#x0364;ch&#x017F;t-Dero&#x017F;elben<lb/>
Militar-Academie abgefa&#x017F;&#x017F;et worden.</p><lb/>
        <p>Ich habe wohlbeda&#x0364;chtlich meine Ab&#x017F;icht und<lb/>
Arbeit 1. bloß auf diejenige Handlungen und<lb/>
Begebenheiten einge&#x017F;chra&#x0364;nckt, welche <hi rendition="#aq">a)</hi> un-<lb/>
&#x017F;treitig unter denen unabha&#x0364;ngigen Staaten in<lb/>
Europa in be&#x017F;ta&#x0364;ndiger Uebung &#x017F;eynd, oder <hi rendition="#aq">b)</hi><lb/>
&#x017F;ich &#x017F;on&#x017F;t von Zeit zu Zeit wu&#x0364;rcklich zugetragen<lb/>
haben; weil ich keine bloß mo&#x0364;gliche Fa&#x0364;lle zu un-<lb/>
ter&#x017F;uchen, noch ein bloß in dem Gehirn der Ge-<lb/>
lehrten exi&#x017F;tirendes-idea&#x0364;li&#x017F;ches-&#x017F;ondern ein<lb/>
wu&#x0364;rckliches-Europa&#x0364;i&#x017F;ches Vo&#x0364;lckerrecht lehren<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">):( 2</fw><fw place="bottom" type="catch">will;</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0007] Vorrede. Gegenwaͤrtige erſte Grundlehren ſeynd, auf des regierenden Herrn Herzogs zu Wuͤrtemberg Herzoglichen Durchlaucht gnaͤdig- ſten Befehl, zum Behuf Hoͤchſt-Deroſelben Militar-Academie abgefaſſet worden. Ich habe wohlbedaͤchtlich meine Abſicht und Arbeit 1. bloß auf diejenige Handlungen und Begebenheiten eingeſchraͤnckt, welche a) un- ſtreitig unter denen unabhaͤngigen Staaten in Europa in beſtaͤndiger Uebung ſeynd, oder b) ſich ſonſt von Zeit zu Zeit wuͤrcklich zugetragen haben; weil ich keine bloß moͤgliche Faͤlle zu un- terſuchen, noch ein bloß in dem Gehirn der Ge- lehrten exiſtirendes-ideaͤliſches-ſondern ein wuͤrckliches-Europaͤiſches Voͤlckerrecht lehren will; ):( 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778/7
Zitationshilfe: Moser, Johann Jacob: Erste Grundlehren des jezigen Europäischen Völcker-Rechts, in Fridens- und Kriegs-Zeiten. Nürnberg, 1778, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778/7>, abgerufen am 15.10.2019.