Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Moser, Johann Jacob: Erste Grundlehren des jezigen Europäischen Völcker-Rechts, in Fridens- und Kriegs-Zeiten. Nürnberg, 1778.

Bild:
<< vorherige Seite
4. Capitel.
den Grundsäzen und Praxi der Völcker;
in seiner klein. Schrifft. 9. Band, S.
287. 10. Band, S. 218. 12. Band,
S.
1.
§. 39.

Wann es an den Küsten, oder in einer ge-
wissen Entfernung davon geschiehet, ist es ein
Anzeigen, daß man die Oberherrschafft eines
Souverains über solches Meer erkenne.

§. 40.

Ausser deme ist es eine Ehrenbezeugung ge-
wisser einzelner oder geringerer Schiffe gegen
Flotten, oder grössere Schiffe.

§. 41.

3. Der Schiffsgruß ist die Lösung mehrerer
oder wenigerer Canonen vor Vestungen, oder
anderen Schiffen;

Darauf wird durch gegenseitige Lösung de-
rer Canonen gedencket.

§. 42.

In allen disen Fällen seynd die Landesherrli-
che Verordnungen und das Herkommen, nach
Verschidenheit der Umstände auch gar sehr ver-
schiden.

§. 43.

Im Canzleyceremoniel gehen einige grosse
Höfe sehr hoch und steiff; wo hingegen andere
ihres gleichen, ja wohl Höhere, darinn nachge-
bender seynd.

§. 44.
4. Capitel.
den Grundſaͤzen und Praxi der Voͤlcker;
in ſeiner klein. Schrifft. 9. Band, S.
287. 10. Band, S. 218. 12. Band,
S.
1.
§. 39.

Wann es an den Kuͤſten, oder in einer ge-
wiſſen Entfernung davon geſchiehet, iſt es ein
Anzeigen, daß man die Oberherrſchafft eines
Souverains uͤber ſolches Meer erkenne.

§. 40.

Auſſer deme iſt es eine Ehrenbezeugung ge-
wiſſer einzelner oder geringerer Schiffe gegen
Flotten, oder groͤſſere Schiffe.

§. 41.

3. Der Schiffsgruß iſt die Loͤſung mehrerer
oder wenigerer Canonen vor Veſtungen, oder
anderen Schiffen;

Darauf wird durch gegenſeitige Loͤſung de-
rer Canonen gedencket.

§. 42.

In allen diſen Faͤllen ſeynd die Landesherrli-
che Verordnungen und das Herkommen, nach
Verſchidenheit der Umſtaͤnde auch gar ſehr ver-
ſchiden.

§. 43.

Im Canzleyceremoniel gehen einige groſſe
Hoͤfe ſehr hoch und ſteiff; wo hingegen andere
ihres gleichen, ja wohl Hoͤhere, darinn nachge-
bender ſeynd.

§. 44.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <list>
            <item><pb facs="#f0074" n="62"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">4. Capitel.</hi></fw><lb/>
den Grund&#x017F;a&#x0364;zen und Praxi der Vo&#x0364;lcker;<lb/><hi rendition="#fr">in &#x017F;einer klein. Schrifft. 9. Band, S.<lb/>
287. 10. Band, S. 218. 12. Band,<lb/>
S.</hi> 1.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 39.</head><lb/>
          <p>Wann es an den Ku&#x0364;&#x017F;ten, oder in einer ge-<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;en Entfernung davon ge&#x017F;chiehet, i&#x017F;t es ein<lb/>
Anzeigen, daß man die Oberherr&#x017F;chafft eines<lb/>
Souverains u&#x0364;ber &#x017F;olches Meer erkenne.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 40.</head><lb/>
          <p>Au&#x017F;&#x017F;er deme i&#x017F;t es eine Ehrenbezeugung ge-<lb/>
wi&#x017F;&#x017F;er einzelner oder geringerer Schiffe gegen<lb/>
Flotten, oder gro&#x0364;&#x017F;&#x017F;ere Schiffe.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 41.</head><lb/>
          <p>3. Der Schiffsgruß i&#x017F;t die Lo&#x0364;&#x017F;ung mehrerer<lb/>
oder wenigerer Canonen vor Ve&#x017F;tungen, oder<lb/>
anderen Schiffen;</p><lb/>
          <p>Darauf wird durch gegen&#x017F;eitige Lo&#x0364;&#x017F;ung de-<lb/>
rer Canonen gedencket.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 42.</head><lb/>
          <p>In allen di&#x017F;en Fa&#x0364;llen &#x017F;eynd die Landesherrli-<lb/>
che Verordnungen und das Herkommen, nach<lb/>
Ver&#x017F;chidenheit der Um&#x017F;ta&#x0364;nde auch gar &#x017F;ehr ver-<lb/>
&#x017F;chiden.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 43.</head><lb/>
          <p>Im <hi rendition="#fr">Canzleyceremoniel</hi> gehen einige gro&#x017F;&#x017F;e<lb/>
Ho&#x0364;fe &#x017F;ehr hoch und &#x017F;teiff; wo hingegen andere<lb/>
ihres gleichen, ja wohl Ho&#x0364;here, darinn nachge-<lb/>
bender &#x017F;eynd.</p>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch">§. 44.</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[62/0074] 4. Capitel. den Grundſaͤzen und Praxi der Voͤlcker; in ſeiner klein. Schrifft. 9. Band, S. 287. 10. Band, S. 218. 12. Band, S. 1. §. 39. Wann es an den Kuͤſten, oder in einer ge- wiſſen Entfernung davon geſchiehet, iſt es ein Anzeigen, daß man die Oberherrſchafft eines Souverains uͤber ſolches Meer erkenne. §. 40. Auſſer deme iſt es eine Ehrenbezeugung ge- wiſſer einzelner oder geringerer Schiffe gegen Flotten, oder groͤſſere Schiffe. §. 41. 3. Der Schiffsgruß iſt die Loͤſung mehrerer oder wenigerer Canonen vor Veſtungen, oder anderen Schiffen; Darauf wird durch gegenſeitige Loͤſung de- rer Canonen gedencket. §. 42. In allen diſen Faͤllen ſeynd die Landesherrli- che Verordnungen und das Herkommen, nach Verſchidenheit der Umſtaͤnde auch gar ſehr ver- ſchiden. §. 43. Im Canzleyceremoniel gehen einige groſſe Hoͤfe ſehr hoch und ſteiff; wo hingegen andere ihres gleichen, ja wohl Hoͤhere, darinn nachge- bender ſeynd. §. 44.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778/74
Zitationshilfe: Moser, Johann Jacob: Erste Grundlehren des jezigen Europäischen Völcker-Rechts, in Fridens- und Kriegs-Zeiten. Nürnberg, 1778, S. 62. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/moser_grundlehren_1778/74>, abgerufen am 16.10.2019.