Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Müller-Breslau, Heinrich: Die neueren Methoden der Festigkeitslehre und der Statik der Baukonstruktionen. Leipzig, 1886.

Bild:
<< vorherige Seite

Heinrich F. B. Müller-Breslau,
Vorlesungen über Brückenbau.

Band I. Eiserne Bogenbrücken.
Abth. I. Die stabförmigen elastischen Bogen (Blechbogenbrücken).
1880. 216 S. Text in gr. 8 nebst 1 Atlas enth. 29 Tafeln. Brosch. 9 M.--.


Elementare Theorie und Berechnung
eiserner Dach- und Brücken-Constructionen.

Von
August Ritter, Dr. phil.
Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen.
4. Auflage. Mit 305 Holzschnitten. Gr. Octav. Brosch. 9 Mark, eleg. geb. 11 M.--.


Resultate aus der Theorie des Brückenbaues
und deren Anwendung, erläutert durch Beispiele von
R. Krohn,
Ingenieur und Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen.
Band I: Balkenbrücken. Mit 188 Holzschnitten u. 12 lithogr. Tafeln. 1879. gr. 8. brosch. Preis 15 M.
Band II: Bogenbrücken. Mit 147 Holzschnitten u. 15 lithogr. Tafeln. 1883. gr. 8. brosch. Preis 20 M.


Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik
und der Theoretischen Maschinenlehre

sowie
der damit in Zusammenhang stehenden mathemathischen Wissenschaften.
Von
Dr. Moritz Rühlmann,
Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Hannover.
Bisher erschienen:
Theil I.: Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik.
Mit zahlreichen Holzschnitten und 5 Porträts in Stahlstich. 1885. Lex.-8.
In Leinwand gbdn. 14 M

Inhalt: Einleitung. -- Aelteste Zeit (Pythagoras -- Albategnius). -- Mittelalter (Karl d. Gr.
--Stevin). 15--17. Jahrh. (Galilei, Huyghens u. s. w.). -- Bis Anfang des 18. Jahrh. (Newton,
Leibniz, Brüder Bernoulli, L'Hospital). -- 18. Jahrh. (L. Euler, D'Alembert, Lagrange, Wolff,
Kästner, Lambert, Hindenburg, Pfaff, Bossut, Dubuat, Borda und Coulomb u. s. w.). -- Ende
des 18. Jahrh. (Laplace, Legendre, Fourier u. s. w., Monge, Hachette, Lacroix, Carnot, Prony,
Gerstner, Woltmann, Eytelwein, Gauss, Poinsot, Poisson, Ch. Dupin, D'Aubuisson, Navier, Co-
riolis, Poncelet). -- Erstes Drittel des 19. Jahrh. (Prechtl, Beuth, Brix, Schubert, Burg, J. Weiss-
bach, F. Redtenbacher, Hodgkinson, Fairbairn, Willis, Moseley, Rankine, Sadi Carnot, Clapeyron,
Combes, Morin, Steiner, Staudt, Culmann. -- Geschichte des Parallelogramms der Kräfte, der
Ermittelung des Steifigkeitswiderstands der Seile, der Reibungsversuche.
F. Heinzerling, Dr., Kgl. Baurath und Professor an der Kgl. technischen Hoch-
schule zu Aachen, Der Eisenhochbau der Gegenwart.
Bisher erschienen:
Heft I. Hochbauten mit eisernen Pult- und Satteldächern. Mit 6 lithographirten
Tafeln in gross Doppel-Folio und 181/2 Bogen Text mit 139 Holzschnitten. Preis 14 M
Heft II. Hochbauten mit eisernen Tonnendächern. Mit 6 lithographirten Tafeln in
gross Doppel-Folio, 2 Textfiguren-Tafeln und 141/2 Bogen Text mit 45 Holzschnitten. Preis 14 M
In Vorbereitung ferner:
Heft III. Hochbauten mit eisernen Zelt und Kuppeldächern.
Heft IV. Hochbauten mit eisernen Zwischendecken.

Heinrich F. B. Müller-Breslau,
Vorlesungen über Brückenbau.

Band I. Eiserne Bogenbrücken.
Abth. I. Die stabförmigen elastischen Bogen (Blechbogenbrücken).
1880. 216 S. Text in gr. 8 nebst 1 Atlas enth. 29 Tafeln. Brosch. 9 M.—.


Elementare Theorie und Berechnung
eiserner Dach- und Brücken-Constructionen.

Von
August Ritter, Dr. phil.
Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen.
4. Auflage. Mit 305 Holzschnitten. Gr. Octav. Brosch. 9 Mark, eleg. geb. 11 M.—.


Resultate aus der Theorie des Brückenbaues
und deren Anwendung, erläutert durch Beispiele von
R. Krohn,
Ingenieur und Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen.
Band I: Balkenbrücken. Mit 188 Holzschnitten u. 12 lithogr. Tafeln. 1879. gr. 8. brosch. Preis 15 M.
Band II: Bogenbrücken. Mit 147 Holzschnitten u. 15 lithogr. Tafeln. 1883. gr. 8. brosch. Preis 20 M.


Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik
und der Theoretischen Maschinenlehre

sowie
der damit in Zusammenhang stehenden mathemathischen Wissenschaften.
Von
Dr. Moritz Rühlmann,
Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Hannover.
Bisher erschienen:
Theil I.: Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik.
Mit zahlreichen Holzschnitten und 5 Porträts in Stahlstich. 1885. Lex.-8.
In Leinwand gbdn. 14 ℳ

Inhalt: Einleitung. — Aelteste Zeit (Pythagoras — Albategnius). — Mittelalter (Karl d. Gr.
—Stevin). 15—17. Jahrh. (Galilei, Huyghens u. s. w.). — Bis Anfang des 18. Jahrh. (Newton,
Leibniz, Brüder Bernoulli, L’Hospital). — 18. Jahrh. (L. Euler, D’Alembert, Lagrange, Wolff,
Kästner, Lambert, Hindenburg, Pfaff, Bossut, Dubuat, Borda und Coulomb u. s. w.). — Ende
des 18. Jahrh. (Laplace, Legendre, Fourier u. s. w., Monge, Hachette, Lacroix, Carnot, Prony,
Gerstner, Woltmann, Eytelwein, Gauss, Poinsot, Poisson, Ch. Dupin, D’Aubuisson, Navier, Co-
riolis, Poncelet). — Erstes Drittel des 19. Jahrh. (Prechtl, Beuth, Brix, Schubert, Burg, J. Weiss-
bach, F. Redtenbacher, Hodgkinson, Fairbairn, Willis, Moseley, Rankine, Sadi Carnot, Clapeyron,
Combes, Morin, Steiner, Staudt, Culmann. — Geschichte des Parallelogramms der Kräfte, der
Ermittelung des Steifigkeitswiderstands der Seile, der Reibungsversuche.
F. Heinzerling, Dr., Kgl. Baurath und Professor an der Kgl. technischen Hoch-
schule zu Aachen, Der Eisenhochbau der Gegenwart.
Bisher erschienen:
Heft I. Hochbauten mit eisernen Pult- und Satteldächern. Mit 6 lithographirten
Tafeln in gross Doppel-Folio und 18½ Bogen Text mit 139 Holzschnitten. Preis 14 ℳ
Heft II. Hochbauten mit eisernen Tonnendächern. Mit 6 lithographirten Tafeln in
gross Doppel-Folio, 2 Textfiguren-Tafeln und 14½ Bogen Text mit 45 Holzschnitten. Preis 14 ℳ
In Vorbereitung ferner:
Heft III. Hochbauten mit eisernen Zelt und Kuppeldächern.
Heft IV. Hochbauten mit eisernen Zwischendecken.

<TEI>
  <text>
    <back>
      <pb facs="#f0205" n="[193]"/>
      <div type="advertisement">
        <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Heinrich F. B. Müller-Breslau,<lb/><hi rendition="#g">Vorlesungen über Brückenbau</hi>.</hi><lb/><hi rendition="#g">Band</hi> I. <hi rendition="#b">Eiserne Bogenbrücken.</hi><lb/><hi rendition="#g">Abth</hi>. I. <hi rendition="#b">Die stabförmigen elastischen Bogen (Blechbogenbrücken).</hi><lb/>
1880. 216 S. Text in gr. 8 nebst 1 Atlas enth. 29 Tafeln. Brosch. 9 M.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Elementare Theorie und Berechnung<lb/>
eiserner Dach- und Brücken-Constructionen.</hi><lb/>
Von<lb/><hi rendition="#b">August Ritter,</hi> Dr. phil.<lb/>
Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen.<lb/>
4. Auflage. Mit 305 Holzschnitten. Gr. Octav. Brosch. 9 Mark, eleg. geb. 11 M.&#x2014;.</hi> </p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Resultate aus der Theorie des Brückenbaues</hi><lb/>
und deren Anwendung, erläutert durch Beispiele von<lb/><hi rendition="#b">R. Krohn,</hi><lb/>
Ingenieur und Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen.<lb/>
Band I: <hi rendition="#b">Balkenbrücken.</hi> Mit 188 Holzschnitten u. 12 lithogr. Tafeln. 1879. gr. 8. brosch. Preis 15 M.<lb/>
Band II: <hi rendition="#b">Bogenbrücken.</hi> Mit 147 Holzschnitten u. 15 lithogr. Tafeln. 1883. gr. 8. brosch. Preis 20 M.</hi> </p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p><hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik<lb/>
und der Theoretischen Maschinenlehre</hi><lb/>
sowie<lb/>
der damit in Zusammenhang stehenden mathemathischen Wissenschaften.<lb/>
Von<lb/>
Dr. <hi rendition="#b">Moritz Rühlmann,</hi><lb/>
Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Hannover.<lb/>
Bisher erschienen:<lb/>
Theil I.: <hi rendition="#b"><hi rendition="#u">Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik.</hi></hi><lb/>
Mit zahlreichen Holzschnitten und 5 Porträts in Stahlstich. 1885. Lex.-8.<lb/>
In Leinwand gbdn. 14 &#x2133;</hi><lb/>
Inhalt: Einleitung. &#x2014; Aelteste Zeit (Pythagoras &#x2014; Albategnius). &#x2014; Mittelalter (Karl d. Gr.<lb/>
&#x2014;Stevin). 15&#x2014;17. Jahrh. (Galilei, Huyghens u. s. w.). &#x2014; Bis Anfang des 18. Jahrh. (Newton,<lb/>
Leibniz, Brüder Bernoulli, L&#x2019;Hospital). &#x2014; 18. Jahrh. (L. Euler, D&#x2019;Alembert, Lagrange, Wolff,<lb/>
Kästner, Lambert, Hindenburg, Pfaff, Bossut, Dubuat, Borda und Coulomb u. s. w.). &#x2014; Ende<lb/>
des 18. Jahrh. (Laplace, Legendre, Fourier u. s. w., Monge, Hachette, Lacroix, Carnot, Prony,<lb/>
Gerstner, Woltmann, Eytelwein, Gauss, Poinsot, Poisson, Ch. Dupin, D&#x2019;Aubuisson, Navier, Co-<lb/>
riolis, Poncelet). &#x2014; Erstes Drittel des 19. Jahrh. (Prechtl, Beuth, Brix, Schubert, Burg, J. Weiss-<lb/>
bach, F. Redtenbacher, Hodgkinson, Fairbairn, Willis, Moseley, Rankine, Sadi Carnot, Clapeyron,<lb/>
Combes, Morin, Steiner, Staudt, Culmann. &#x2014; Geschichte des Parallelogramms der Kräfte, der<lb/>
Ermittelung des Steifigkeitswiderstands der Seile, der Reibungsversuche.<lb/><hi rendition="#b">F. Heinzerling,</hi> Dr., Kgl. Baurath und Professor an der Kgl. technischen Hoch-<lb/>
schule zu Aachen, <hi rendition="#b">Der Eisenhochbau der Gegenwart.</hi><lb/>
Bisher erschienen:<lb/><hi rendition="#b">Heft I.</hi> <hi rendition="#g">Hochbauten mit eisernen Pult- und Satteldächern</hi>. Mit 6 lithographirten<lb/>
Tafeln in gross Doppel-Folio und 18½ Bogen Text mit 139 Holzschnitten. Preis 14 &#x2133;<lb/><hi rendition="#b">Heft II.</hi> <hi rendition="#g">Hochbauten mit eisernen Tonnendächern</hi>. Mit 6 lithographirten Tafeln in<lb/>
gross Doppel-Folio, 2 Textfiguren-Tafeln und 14½ Bogen Text mit 45 Holzschnitten. Preis 14 &#x2133;<lb/>
In Vorbereitung ferner:<lb/><hi rendition="#b">Heft III.</hi> <hi rendition="#g">Hochbauten mit eisernen Zelt und Kuppeldächern</hi>.<lb/><hi rendition="#b">Heft IV.</hi> <hi rendition="#g">Hochbauten mit eisernen Zwischendecken</hi>.</p>
      </div>
    </back>
  </text>
</TEI>
[[193]/0205] Heinrich F. B. Müller-Breslau, Vorlesungen über Brückenbau. Band I. Eiserne Bogenbrücken. Abth. I. Die stabförmigen elastischen Bogen (Blechbogenbrücken). 1880. 216 S. Text in gr. 8 nebst 1 Atlas enth. 29 Tafeln. Brosch. 9 M.—. Elementare Theorie und Berechnung eiserner Dach- und Brücken-Constructionen. Von August Ritter, Dr. phil. Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen. 4. Auflage. Mit 305 Holzschnitten. Gr. Octav. Brosch. 9 Mark, eleg. geb. 11 M.—. Resultate aus der Theorie des Brückenbaues und deren Anwendung, erläutert durch Beispiele von R. Krohn, Ingenieur und Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Aachen. Band I: Balkenbrücken. Mit 188 Holzschnitten u. 12 lithogr. Tafeln. 1879. gr. 8. brosch. Preis 15 M. Band II: Bogenbrücken. Mit 147 Holzschnitten u. 15 lithogr. Tafeln. 1883. gr. 8. brosch. Preis 20 M. Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik und der Theoretischen Maschinenlehre sowie der damit in Zusammenhang stehenden mathemathischen Wissenschaften. Von Dr. Moritz Rühlmann, Geh. Reg.-Rath u. Professor an der Kgl. technischen Hochschule zu Hannover. Bisher erschienen: Theil I.: Vorträge über Geschichte der Technischen Mechanik. Mit zahlreichen Holzschnitten und 5 Porträts in Stahlstich. 1885. Lex.-8. In Leinwand gbdn. 14 ℳ Inhalt: Einleitung. — Aelteste Zeit (Pythagoras — Albategnius). — Mittelalter (Karl d. Gr. —Stevin). 15—17. Jahrh. (Galilei, Huyghens u. s. w.). — Bis Anfang des 18. Jahrh. (Newton, Leibniz, Brüder Bernoulli, L’Hospital). — 18. Jahrh. (L. Euler, D’Alembert, Lagrange, Wolff, Kästner, Lambert, Hindenburg, Pfaff, Bossut, Dubuat, Borda und Coulomb u. s. w.). — Ende des 18. Jahrh. (Laplace, Legendre, Fourier u. s. w., Monge, Hachette, Lacroix, Carnot, Prony, Gerstner, Woltmann, Eytelwein, Gauss, Poinsot, Poisson, Ch. Dupin, D’Aubuisson, Navier, Co- riolis, Poncelet). — Erstes Drittel des 19. Jahrh. (Prechtl, Beuth, Brix, Schubert, Burg, J. Weiss- bach, F. Redtenbacher, Hodgkinson, Fairbairn, Willis, Moseley, Rankine, Sadi Carnot, Clapeyron, Combes, Morin, Steiner, Staudt, Culmann. — Geschichte des Parallelogramms der Kräfte, der Ermittelung des Steifigkeitswiderstands der Seile, der Reibungsversuche. F. Heinzerling, Dr., Kgl. Baurath und Professor an der Kgl. technischen Hoch- schule zu Aachen, Der Eisenhochbau der Gegenwart. Bisher erschienen: Heft I. Hochbauten mit eisernen Pult- und Satteldächern. Mit 6 lithographirten Tafeln in gross Doppel-Folio und 18½ Bogen Text mit 139 Holzschnitten. Preis 14 ℳ Heft II. Hochbauten mit eisernen Tonnendächern. Mit 6 lithographirten Tafeln in gross Doppel-Folio, 2 Textfiguren-Tafeln und 14½ Bogen Text mit 45 Holzschnitten. Preis 14 ℳ In Vorbereitung ferner: Heft III. Hochbauten mit eisernen Zelt und Kuppeldächern. Heft IV. Hochbauten mit eisernen Zwischendecken.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/mueller_festigkeitslehre_1886
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/mueller_festigkeitslehre_1886/205
Zitationshilfe: Müller-Breslau, Heinrich: Die neueren Methoden der Festigkeitslehre und der Statik der Baukonstruktionen. Leipzig, 1886, S. [193]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/mueller_festigkeitslehre_1886/205>, abgerufen am 22.05.2019.