Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Neitzschitz, Georg Christoph von: Sieben-Jährige und gefährliche WeltBeschauung Durch die vornehmsten Drey Theil der Welt Europa/ Asia und Africa. Bautzen, 1666.

Bild:
<< vorherige Seite
Siebenjährige Welt-Beschauung.
Der Dritte Theil.
Der siebenjährigen und gefährlichen
Welt-Beschauung.
Deß weiland Hoch-Edelgebornen
Herrn Georgen Christoff von Neitzschitzens
aus dem Hausel Wehlitz und Wernsdorff/ etc.

Jst eine Beschreibung der dritten Reise desselben nach
Palaestinam, oder dem gelobten Lande/ gen Jerusalem und an
andere Orthe im Morgenlande herum und was allda rares zu
sehen und zuerfahren gewesen.

Das Erste Buch.

Begreifft die Zurüstung gegen solche Reise und darauf
erfolgter Aufbruch und Fortzug durch Oesterreich/ Steuer-
marck/ Kärndten/. Krain und Jtalien/ biß nach
Venedig.

Das I. Capitul.

Von der Zurüstung zu solcher Reise.

NAch dem nun bey Jhrer Gnaden/ dem
Herren Grafen von Buchhaim ich mich biß
in den vierdten Monat auffgehalten/ habe
ich wiederumb eine Reise nach Preßburg
meiner Andacht halben in Ungern gethan
und daselbst biß fast zu Ende deß Monats

May
Siebenjaͤhrige Welt-Beſchauung.
Der Dritte Theil.
Der ſiebenjaͤhrigen und gefaͤhrlichen
Welt-Beſchauung.
Deß weiland Hoch-Edelgebornen
Herrn Georgen Chriſtoff von Neitzſchitzens
aus dem Hauſel Wehlitz und Wernsdorff/ ꝛc.

Jſt eine Beſchreibung der dritten Reiſe deſſelben nach
Palæſtinam, oder dem gelobten Lande/ gen Jeruſalem und an
andere Orthe im Morgenlande herum und was allda rares zu
ſehen und zuerfahren geweſen.

Das Erſte Buch.

Begreifft die Zurüſtung gegen ſolche Reiſe und darauf
erfolgter Aufbruch und Fortzug durch Oeſterreich/ Steuer-
marck/ Kaͤrndten/. Krain und Jtalien/ biß nach
Venedig.

Das I. Capitul.

Von der Zuruͤſtung zu ſolcher Reiſe.

NAch dem nun bey Jhrer Gnaden/ dem
Herren Grafen von Buchhaim ich mich biß
in den vierdten Monat auffgehalten/ habe
ich wiederumb eine Reiſe nach Preßburg
meiner Andacht halben in Ungern gethan
und daſelbſt biß faſt zu Ende deß Monats

May
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0098" n="92"/>
      <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Siebenja&#x0364;hrige Welt-Be&#x017F;chauung.</hi> </fw><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#fr">Der Dritte Theil.<lb/>
Der &#x017F;iebenja&#x0364;hrigen und gefa&#x0364;hrlichen<lb/>
Welt-Be&#x017F;chauung.<lb/>
Deß weiland Hoch-Edelgebornen<lb/>
Herrn Georgen Chri&#x017F;toff von Neitz&#x017F;chitzens<lb/>
aus dem Hau&#x017F;el Wehlitz und Wernsdorff/ &#xA75B;c.</hi> </head><lb/>
        <argument>
          <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#fr">J&#x017F;t eine Be&#x017F;chreibung der dritten Rei&#x017F;e de&#x017F;&#x017F;elben nach</hi><lb/><hi rendition="#aq">Palæ&#x017F;tinam,</hi> oder dem gelobten Lande/ gen Jeru&#x017F;alem und an<lb/>
andere Orthe im Morgenlande herum und was allda <hi rendition="#aq">rar</hi>es zu<lb/>
&#x017F;ehen und zuerfahren gewe&#x017F;en.</hi> </p>
        </argument><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">Das Er&#x017F;te Buch.</hi> </head><lb/>
          <argument>
            <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#fr">Begreifft die Zurü&#x017F;tung gegen &#x017F;olche Rei&#x017F;e und darauf</hi><lb/>
erfolgter Aufbruch und Fortzug durch Oe&#x017F;terreich/ Steuer-<lb/>
marck/ Ka&#x0364;rndten/. Krain und Jtalien/ biß nach<lb/>
Venedig.</hi> </p>
          </argument><lb/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#fr">Das</hi><hi rendition="#aq">I</hi>. <hi rendition="#fr">Capitul.</hi></head><lb/>
            <argument>
              <p> <hi rendition="#c">Von der Zuru&#x0364;&#x017F;tung zu &#x017F;olcher Rei&#x017F;e.</hi> </p>
            </argument><lb/>
            <p><hi rendition="#in">N</hi>Ach dem nun bey Jhrer Gnaden/ dem<lb/>
Herren Grafen von Buchhaim ich mich biß<lb/>
in den vierdten Monat auffgehalten/ habe<lb/>
ich wiederumb eine Rei&#x017F;e nach Preßburg<lb/>
meiner Andacht halben in Ungern gethan<lb/>
und da&#x017F;elb&#x017F;t biß fa&#x017F;t zu Ende deß Monats<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">May</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[92/0098] Siebenjaͤhrige Welt-Beſchauung. Der Dritte Theil. Der ſiebenjaͤhrigen und gefaͤhrlichen Welt-Beſchauung. Deß weiland Hoch-Edelgebornen Herrn Georgen Chriſtoff von Neitzſchitzens aus dem Hauſel Wehlitz und Wernsdorff/ ꝛc. Jſt eine Beſchreibung der dritten Reiſe deſſelben nach Palæſtinam, oder dem gelobten Lande/ gen Jeruſalem und an andere Orthe im Morgenlande herum und was allda rares zu ſehen und zuerfahren geweſen. Das Erſte Buch. Begreifft die Zurüſtung gegen ſolche Reiſe und darauf erfolgter Aufbruch und Fortzug durch Oeſterreich/ Steuer- marck/ Kaͤrndten/. Krain und Jtalien/ biß nach Venedig. Das I. Capitul. Von der Zuruͤſtung zu ſolcher Reiſe. NAch dem nun bey Jhrer Gnaden/ dem Herren Grafen von Buchhaim ich mich biß in den vierdten Monat auffgehalten/ habe ich wiederumb eine Reiſe nach Preßburg meiner Andacht halben in Ungern gethan und daſelbſt biß faſt zu Ende deß Monats May

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/neitschitz_reise_1666
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/neitschitz_reise_1666/98
Zitationshilfe: Neitzschitz, Georg Christoph von: Sieben-Jährige und gefährliche WeltBeschauung Durch die vornehmsten Drey Theil der Welt Europa/ Asia und Africa. Bautzen, 1666. , S. 92. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/neitschitz_reise_1666/98>, abgerufen am 17.10.2019.