Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[N. N.]: Physikalische Geographie von Heinr. Alex. Freiherr v. Humboldt. [V]orgetragen im Wintersemester 1827/8. [Berlin], [1827/28]. [= Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Berliner Universität, 3.11.1827–26.4.1828.]

Bild:
<< vorherige Seite

Die Wiederkehr der Cometen ist faktisch begrenz[unleserliches Material - 5 Zeichen fehlen]t
vor 8 Jahren noch kannte man nur die Wieder-
kehr von einem Cometen des Halayschen, der 1835
wieder erwartet wird. Der zweite war der
Enkesche, dessen Wiederkehr Enke im Jahr 1819 er-
kannte; seit der Zeit ist er schon mehrere male
erschienen. Der dritte ist der von Biela dessen
Wiederkehr 1826 erkannt wurde. Olbers hat die ellip-
tische Bahn eines Cometen im Jahre 1815 berechnet
dessen Wiederkehr in 70 Jahren erwartet wird;
sonderbar ist es jedoch daß in der Geschichte der
?
Cometen sich kein einziger findet den man hieran
knüpfen könnte.

Die Astronomen waren es die dem Publikum
zuerst eine Furcht von den Cometen beibrachten
|: Lalandes that dieß selbst :|, aber auch sie sind es
die diese Furcht durch ihre Beobachtungen wieder
vermindert haben.

Der Comet von 1780 ist der Sonne am nächsten
gekommen bis auf 34000 Meilen; von der Erde blieb
er aber 10 Mill. Meilen ab. - Der von 1770 kam der

Erde

Die Wiederkehr der Cometen iſt faktiſch begrenz[unleserliches Material – 5 Zeichen fehlen]t
vor 8 Jahren noch kannte man nur die Wieder-
kehr von einem Cometen des Halayſchen, der 1835
wieder erwartet wird. Der zweite war der
Enkeſche, deſsen Wiederkehr Enke im Jahr 1819 er-
kannte; ſeit der Zeit iſt er ſchon mehrere male
erſchienen. Der dritte iſt der von Biela deſsen
Wiederkehr 1826 erkannt wurde. Olbers hat die ellip-
tiſche Bahn eines Cometen im Jahre 1815 berechnet
deſsen Wiederkehr in 70 Jahren erwartet wird;
ſonderbar iſt es jedoch daß in der Geſchichte der
?
Cometen ſich kein einziger findet den man hieran
knüpfen könnte.

Die Aſtronomen waren es die dem Publikum
zuerſt eine Furcht von den Cometen beibrachten
|: Lalandes that dieß ſelbſt :|, aber auch ſie ſind es
die dieſe Furcht durch ihre Beobachtungen wieder
vermindert haben.

Der Comet von 1780 iſt der Sonne am nächſten
gekommen bis auf 34000 Meilen; von der Erde blieb
er aber 10 Mill. Meilen ab. – Der von 1770 kam der

Erde
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="session" n="25">
        <div n="1">
          <div n="2">
            <div n="3">
              <div n="4">
                <pb facs="#f0218"/>
                <p>Die Wiederkehr der Cometen i&#x017F;t fakti&#x017F;ch be<subst><del rendition="#ow">grenz</del><add place="across" hand="#pencil"><gap reason="illegible" unit="chars" quantity="5"/></add></subst>t<lb/>
vor 8 Jahren noch kannte man nur die Wieder-<lb/>
kehr von einem Cometen des <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-118720066 http://d-nb.info/gnd/118720066">Halay</persName></hi>&#x017F;chen, der 1835<lb/>
wieder erwartet wird. Der zweite war der<lb/><hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-116471727 http://d-nb.info/gnd/116471727">Enke</persName></hi>&#x017F;che, de&#x017F;sen Wiederkehr <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-116471727 http://d-nb.info/gnd/116471727">Enke</persName></hi> im Jahr 1819 er-<lb/>
kannte; &#x017F;eit der Zeit i&#x017F;t er &#x017F;chon mehrere male<lb/>
er&#x017F;chienen. Der dritte i&#x017F;t der von <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-116164603 http://d-nb.info/gnd/116164603">Biela</persName></hi> de&#x017F;sen<lb/>
Wiederkehr 1826 erkannt wurde. <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-11858975X http://d-nb.info/gnd/11858975X">Olbers</persName></hi> hat die ellip-<lb/>
ti&#x017F;che Bahn eines Cometen im Jahre 1815 berechnet<lb/>
de&#x017F;sen Wiederkehr in 70 Jahren erwartet wird;<lb/>
&#x017F;onderbar i&#x017F;t es jedoch daß in der Ge&#x017F;chichte der<lb/><note place="left" hand="#pencil">?<lb/></note>Cometen &#x017F;ich kein einziger findet den man hieran<lb/>
knüpfen könnte.</p><lb/>
                <p>Die A&#x017F;tronomen waren es die dem Publikum<lb/>
zuer&#x017F;t eine Furcht von den Cometen beibrachten<lb/><metamark>|:</metamark> <hi rendition="#aq"><persName resp="#BF" ref="http://www.deutschestextarchiv.de/kosmos/person#gnd-104234059 http://d-nb.info/gnd/104234059">Lalandes</persName></hi> that dieß &#x017F;elb&#x017F;t <metamark>:|</metamark>, aber auch &#x017F;ie &#x017F;ind es<lb/>
die die&#x017F;e Furcht durch ihre Beobachtungen wieder<lb/>
vermindert haben.</p><lb/>
                <p>Der Comet von 1780 i&#x017F;t der Sonne am näch&#x017F;ten<lb/>
gekommen bis auf 34000 Meilen; von der Erde blieb<lb/>
er aber 10 Mill. Meilen ab. &#x2013; Der von 1770 kam der<lb/>
<fw type="catch" place="bottom"><unclear reason="illegible" resp="#textloop"><hi rendition="#u">E</hi></unclear><hi rendition="#u">rde</hi></fw><lb/></p>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0218] Die Wiederkehr der Cometen iſt faktiſch begrenz_____t vor 8 Jahren noch kannte man nur die Wieder- kehr von einem Cometen des Halayſchen, der 1835 wieder erwartet wird. Der zweite war der Enkeſche, deſsen Wiederkehr Enke im Jahr 1819 er- kannte; ſeit der Zeit iſt er ſchon mehrere male erſchienen. Der dritte iſt der von Biela deſsen Wiederkehr 1826 erkannt wurde. Olbers hat die ellip- tiſche Bahn eines Cometen im Jahre 1815 berechnet deſsen Wiederkehr in 70 Jahren erwartet wird; ſonderbar iſt es jedoch daß in der Geſchichte der Cometen ſich kein einziger findet den man hieran knüpfen könnte. ? Die Aſtronomen waren es die dem Publikum zuerſt eine Furcht von den Cometen beibrachten |: Lalandes that dieß ſelbſt :|, aber auch ſie ſind es die dieſe Furcht durch ihre Beobachtungen wieder vermindert haben. Der Comet von 1780 iſt der Sonne am nächſten gekommen bis auf 34000 Meilen; von der Erde blieb er aber 10 Mill. Meilen ab. – Der von 1770 kam der Erde

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Christian Thomas: Herausgeber
Sandra Balck, Benjamin Fiechter, Christian Thomas: Bearbeiter
Ibero-Amerikanisches Institut Berlin – Preußischer Kulturbesitz: Bereitstellen der Digitalisierungsvorlage; Bilddigitalisierung

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Edition: Im Manuskript fehlt ein Blatt (S. 359–360), aus technischen Gründen wurde auf die Einschaltung von zwei Leerseiten im Digitalisat verzichtet. Ein entsprechendes Tag weist an der betreffenden Stelle darauf hin.

Zwei Blätter sind vom Schreiber falsch paginiert und falsch gebunden (S. 291–294). Die Reihenfolge der Bilder wurde korrigiert, die dementsprechend korrigierten Seitenzahlen wurden durch eckige Klammern gekennzeichnet.

Vom Schreiber selbst berichtigte Seitenzahlen wurden ebenfalls durch eckige Klammern gekennzeichnet.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_n0171w1_1828
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/nn_n0171w1_1828/218
Zitationshilfe: [N. N.]: Physikalische Geographie von Heinr. Alex. Freiherr v. Humboldt. [V]orgetragen im Wintersemester 1827/8. [Berlin], [1827/28]. [= Nachschrift der ‚Kosmos-Vorträge‛ Alexander von Humboldts in der Berliner Universität, 3.11.1827–26.4.1828.], S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/nn_n0171w1_1828/218>, abgerufen am 25.09.2020.