Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

[N. N.]: Ein Koch- Und Artzney-Buch. Zweite Aufl. Grätz, 1688.

Bild:
<< vorherige Seite
Artzney-Buch.
Ein gutes Wasser welches trefflich gut ist
vor die Mutter/ auch gut vor die Wind/ vnd das

Reissen/ auch vor den Magenwehe/ darvon ein Löffel voll
zu nemmen/ ist gut vor die Manns- vnd
Weibs-Bilder.

ERstlich nimb Braunmüntzen/ Braunpal-
su/ unser Frauen Blätter/ Polley/ Perch-
tram/ Weinkräutl/ Petersil/ Kefferfüll/ Feld-Co-
millen/ Schnittlich/ Feldstieff-Mütterl/ Hüner-
därm/ Mellisse/ Salve vnd Mutterkraut/ jedes ein
Hand voll/ muß alles grün seyn; dürre Perage-
blühe wann man es nit frisch haben kan anderthalb
Hand voll/ hernach nimb Kimb/ weisse Jmber/
Cordamembl/ Galgant/ Muscatblühe/ Lorbeer/
Fenchel/ Zimmet/ Nägel/ Muscatnuß/ Paradeiß-
kern/ langen Pfeffer jedes ein halb Loth; die Kräu-
ter hack alle klein/ vnd die andere Species mach
zu groben Pulver/ mische es unter die gehackten
Kräuter/ hernach gieß ein Viertel außbrenntes
Melisse-Wasser/ vnd drey Viertel guten alten
weissen Wein darauff/ verbind es wol/ vnd laß in
einem Keller ein drey Tag stehen/ hernach brenn
es fein kühl auß/ vnd behalt es zum
Gebrauch.

Ein
Artzney-Buch.
Ein gutes Waſſer welches trefflich gut iſt
vor die Mutter/ auch gut vor die Wind/ vnd das

Reiſſen/ auch vor den Magenwehe/ darvon ein Loͤffel voll
zu nemmen/ iſt gut vor die Manns- vnd
Weibs-Bilder.

ERſtlich nimb Braunmuͤntzen/ Braunpal-
ſu/ unſer Frauen Blaͤtter/ Polley/ Perch-
tram/ Weinkraͤutl/ Peterſil/ Kefferfuͤll/ Feld-Co-
millen/ Schnittlich/ Feldſtieff-Muͤtterl/ Huͤner-
daͤrm/ Melliſſe/ Salve vnd Mutterkraut/ jedes ein
Hand voll/ muß alles gruͤn ſeyn; duͤrre Perage-
bluͤhe wann man es nit friſch haben kan anderthalb
Hand voll/ hernach nimb Kimb/ weiſſe Jmber/
Cordamembl/ Galgant/ Muſcatbluͤhe/ Lorbeer/
Fenchel/ Zimmet/ Naͤgel/ Muſcatnuß/ Paradeiß-
kern/ langen Pfeffer jedes ein halb Loth; die Kraͤu-
ter hack alle klein/ vnd die andere Species mach
zu groben Pulver/ miſche es unter die gehackten
Kraͤuter/ hernach gieß ein Viertel außbrenntes
Meliſſe-Waſſer/ vnd drey Viertel guten alten
weiſſen Wein darauff/ verbind es wol/ vnd laß in
einem Keller ein drey Tag ſtehen/ hernach brenn
es fein kuͤhl auß/ vnd behalt es zum
Gebrauch.

Ein
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0131" n="125"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Artzney-Buch.</hi> </fw><lb/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#b">Ein gutes Wa&#x017F;&#x017F;er welches trefflich gut i&#x017F;t<lb/>
vor die Mutter/ auch gut vor die Wind/ vnd das</hi><lb/>
Rei&#x017F;&#x017F;en/ auch vor den Magenwehe/ darvon ein Lo&#x0364;ffel voll<lb/>
zu nemmen/ i&#x017F;t gut vor die Manns- vnd<lb/>
Weibs-Bilder.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">E</hi>R&#x017F;tlich nimb Braunmu&#x0364;ntzen/ Braunpal-<lb/>
&#x017F;u/ un&#x017F;er Frauen Bla&#x0364;tter/ Polley/ Perch-<lb/>
tram/ Weinkra&#x0364;utl/ Peter&#x017F;il/ Kefferfu&#x0364;ll/ Feld-Co-<lb/>
millen/ Schnittlich/ Feld&#x017F;tieff-Mu&#x0364;tterl/ Hu&#x0364;ner-<lb/>
da&#x0364;rm/ Melli&#x017F;&#x017F;e/ Salve vnd Mutterkraut/ jedes ein<lb/>
Hand voll/ muß alles gru&#x0364;n &#x017F;eyn; du&#x0364;rre Perage-<lb/>
blu&#x0364;he wann man es nit fri&#x017F;ch haben kan anderthalb<lb/>
Hand voll/ hernach nimb Kimb/ wei&#x017F;&#x017F;e Jmber/<lb/>
Cordamembl/ Galgant/ Mu&#x017F;catblu&#x0364;he/ Lorbeer/<lb/>
Fenchel/ Zimmet/ Na&#x0364;gel/ Mu&#x017F;catnuß/ Paradeiß-<lb/>
kern/ langen Pfeffer jedes ein halb Loth; die Kra&#x0364;u-<lb/>
ter hack alle klein/ vnd die andere Species mach<lb/>
zu groben Pulver/ mi&#x017F;che es unter die gehackten<lb/>
Kra&#x0364;uter/ hernach gieß ein Viertel außbrenntes<lb/>
Meli&#x017F;&#x017F;e-Wa&#x017F;&#x017F;er/ vnd drey Viertel guten alten<lb/>
wei&#x017F;&#x017F;en Wein darauff/ verbind es wol/ vnd laß in<lb/><hi rendition="#c">einem Keller ein drey Tag &#x017F;tehen/ hernach brenn<lb/>
es fein ku&#x0364;hl auß/ vnd behalt es zum<lb/>
Gebrauch.</hi></p>
          </div><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch">Ein</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[125/0131] Artzney-Buch. Ein gutes Waſſer welches trefflich gut iſt vor die Mutter/ auch gut vor die Wind/ vnd das Reiſſen/ auch vor den Magenwehe/ darvon ein Loͤffel voll zu nemmen/ iſt gut vor die Manns- vnd Weibs-Bilder. ERſtlich nimb Braunmuͤntzen/ Braunpal- ſu/ unſer Frauen Blaͤtter/ Polley/ Perch- tram/ Weinkraͤutl/ Peterſil/ Kefferfuͤll/ Feld-Co- millen/ Schnittlich/ Feldſtieff-Muͤtterl/ Huͤner- daͤrm/ Melliſſe/ Salve vnd Mutterkraut/ jedes ein Hand voll/ muß alles gruͤn ſeyn; duͤrre Perage- bluͤhe wann man es nit friſch haben kan anderthalb Hand voll/ hernach nimb Kimb/ weiſſe Jmber/ Cordamembl/ Galgant/ Muſcatbluͤhe/ Lorbeer/ Fenchel/ Zimmet/ Naͤgel/ Muſcatnuß/ Paradeiß- kern/ langen Pfeffer jedes ein halb Loth; die Kraͤu- ter hack alle klein/ vnd die andere Species mach zu groben Pulver/ miſche es unter die gehackten Kraͤuter/ hernach gieß ein Viertel außbrenntes Meliſſe-Waſſer/ vnd drey Viertel guten alten weiſſen Wein darauff/ verbind es wol/ vnd laß in einem Keller ein drey Tag ſtehen/ hernach brenn es fein kuͤhl auß/ vnd behalt es zum Gebrauch. Ein

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/oa_artzneybuch_1688
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/oa_artzneybuch_1688/131
Zitationshilfe: [N. N.]: Ein Koch- Und Artzney-Buch. Zweite Aufl. Grätz, 1688, S. 125. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/oa_artzneybuch_1688/131>, abgerufen am 23.10.2019.