Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

denique in Dardanarios animad vertant, qui annonam in sua
horrea a vertunt, mensuras & pondera falsant, legibus con-
stituta precia excedunt, undique coempta frumenta suppri-
munt, ad annonae incendium, ait Quintilianus, hoc est, ut
annonae augeatur precium, ingra vescatque caritas
, ut nobi-
lissimi D. Hyppoliti de Collibus verbis utar, in dict. lib. de in-
crem. urb. cap.
21.

Von den Mittelen/ die
von den bonis alicujus Vniver-
sitatis
jhren Vrsprung haben.
TITULUS XIV.
1

AVff die in vorigem titulo deducirte Mittel/ folgen
nicht vnbillich andere Mittel/ welche von den bonis
alicujus Universitatis
herfliessen/ deren fürnemb-
lich sich zwey auff dißmal erzeigen.

2

Dann Erstlich/ Wann ein jede Statt/ oder ein jeder
Flecken/ seu municipium, ex universitatis reditibus, alle
Jahr ein benandte Summ/ auff ein gewisse Zeit/ jhrem Herren/
zu Erledigung der grossen Außgaben/ erlegen/ so kan dasselb/
ohn der Vnderthanen beschwerden/ dem gemeinen Nutz zu gu-
tem/ gar wol geschehen: quia id ex publico universitatis AEra-
rio sumitur, nec quicquam ab ullo exigitur: & rursus in pu-
blicam utilitatem convertitur.

3

Jedoch soll diß Mittel platz haben/ so ist vonnöhten/ daß die
AEraria also beschaffen seyen/ daß man auß denselben etwas/ ohn

schaden/

denique in Dardanarios animad vertant, qui annonam in ſua
horrea a vertunt, menſuras & pondera falſant, legibus con-
ſtituta precia excedunt, undique coempta frumenta ſuppri-
munt, ad annonæ incendium, ait Quintilianus, hoc eſt, ut
annonæ augeatur precium, ingra veſcatque caritas
, ut nobi-
liſſimi D. Hyppoliti de Collibus verbis utar, in dict. lib. de in-
crem. urb. cap.
21.

Von den Mittelen/ die
von den bonis alicujus Vniver-
ſitatis
jhren Vrſprung haben.
TITULUS XIV.
1

AVff die in vorigem titulo deducirte Mittel/ folgen
nicht vnbillich andere Mittel/ welche von den bonis
alicujus Univerſitatis
herflieſſen/ deren fuͤrnemb-
lich ſich zwey auff dißmal erzeigen.

2

Dann Erſtlich/ Wann ein jede Statt/ oder ein jeder
Flecken/ ſeu municipium, ex univerſitatis reditibus, alle
Jahr ein benandte Sum̃/ auff ein gewiſſe Zeit/ jhrem Herꝛen/
zu Erledigung der groſſen Außgaben/ erlegen/ ſo kan daſſelb/
ohn der Vnderthanen beſchwerden/ dem gemeinen Nutz zu gu-
tem/ gar wol geſchehen: quia id ex publico univerſitatis Æra-
rio ſumitur, nec quicquam ab ullo exigitur: & rurſus in pu-
blicam utilitatem convertitur.

3

Jedoch ſoll diß Mittel platz haben/ ſo iſt vonnoͤhten/ daß die
Æraria alſo beſchaffen ſeyen/ daß man auß denſelben etwas/ ohn

ſchaden/
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="2">
            <p><pb facs="#f0192" n="114"/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">denique in Dardanarios animad vertant, qui annonam in &#x017F;ua<lb/>
horrea a vertunt, men&#x017F;uras &amp; pondera fal&#x017F;ant, legibus con-<lb/>
&#x017F;tituta precia excedunt, undique coempta frumenta &#x017F;uppri-<lb/>
munt, ad annonæ incendium, ait Quintilianus, hoc e&#x017F;t, ut<lb/>
annonæ augeatur precium, ingra ve&#x017F;catque caritas</hi>, ut nobi-<lb/>
li&#x017F;&#x017F;imi D. Hyppoliti de Collibus verbis utar, <hi rendition="#i">in dict. lib. de in-<lb/>
crem. urb. cap.</hi></hi> 21.</p>
          </div><lb/>
          <div n="2">
            <head><hi rendition="#b">Von den Mittelen/ die</hi><lb/>
von den <hi rendition="#aq">bonis alicujus Vniver-<lb/>
&#x017F;itatis</hi> jhren Vr&#x017F;prung haben.</head><lb/>
            <head> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">TITULUS XIV</hi>.</hi> </head><lb/>
            <note place="left">1</note>
            <p><hi rendition="#in">A</hi>Vff die in vorigem <hi rendition="#aq">titulo deducirte</hi> Mittel/ folgen<lb/>
nicht vnbillich andere Mittel/ welche von den <hi rendition="#aq">bonis<lb/>
alicujus Univer&#x017F;itatis</hi> herflie&#x017F;&#x017F;en/ deren fu&#x0364;rnemb-<lb/>
lich &#x017F;ich zwey auff dißmal erzeigen.</p><lb/>
            <note place="left">2</note>
            <p><hi rendition="#fr">Dann Er&#x017F;tlich/</hi> Wann ein jede <hi rendition="#fr">Statt/</hi> oder ein jeder<lb/><hi rendition="#fr">Flecken/</hi> <hi rendition="#aq">&#x017F;eu municipium, ex univer&#x017F;itatis reditibus,</hi> alle<lb/>
Jahr ein benandte Sum&#x0303;/ auff ein gewi&#x017F;&#x017F;e Zeit/ jhrem <hi rendition="#fr">Her&#xA75B;en/</hi><lb/>
zu Erledigung der gro&#x017F;&#x017F;en Außgaben/ erlegen/ &#x017F;o kan da&#x017F;&#x017F;elb/<lb/>
ohn der Vnderthanen be&#x017F;chwerden/ dem gemeinen Nutz zu gu-<lb/>
tem/ gar wol ge&#x017F;chehen: <hi rendition="#aq">quia id ex publico univer&#x017F;itatis Æra-<lb/>
rio &#x017F;umitur, nec quicquam ab ullo exigitur: &amp; rur&#x017F;us in pu-<lb/>
blicam utilitatem convertitur.</hi></p><lb/>
            <note place="left">3</note>
            <p>Jedoch &#x017F;oll diß Mittel platz haben/ &#x017F;o i&#x017F;t vonno&#x0364;hten/ daß die<lb/><hi rendition="#aq">Æraria</hi> al&#x017F;o be&#x017F;chaffen &#x017F;eyen/ daß man auß den&#x017F;elben etwas/ ohn<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">&#x017F;chaden/</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[114/0192] denique in Dardanarios animad vertant, qui annonam in ſua horrea a vertunt, menſuras & pondera falſant, legibus con- ſtituta precia excedunt, undique coempta frumenta ſuppri- munt, ad annonæ incendium, ait Quintilianus, hoc eſt, ut annonæ augeatur precium, ingra veſcatque caritas, ut nobi- liſſimi D. Hyppoliti de Collibus verbis utar, in dict. lib. de in- crem. urb. cap. 21. Von den Mittelen/ die von den bonis alicujus Vniver- ſitatis jhren Vrſprung haben. TITULUS XIV. AVff die in vorigem titulo deducirte Mittel/ folgen nicht vnbillich andere Mittel/ welche von den bonis alicujus Univerſitatis herflieſſen/ deren fuͤrnemb- lich ſich zwey auff dißmal erzeigen. Dann Erſtlich/ Wann ein jede Statt/ oder ein jeder Flecken/ ſeu municipium, ex univerſitatis reditibus, alle Jahr ein benandte Sum̃/ auff ein gewiſſe Zeit/ jhrem Herꝛen/ zu Erledigung der groſſen Außgaben/ erlegen/ ſo kan daſſelb/ ohn der Vnderthanen beſchwerden/ dem gemeinen Nutz zu gu- tem/ gar wol geſchehen: quia id ex publico univerſitatis Æra- rio ſumitur, nec quicquam ab ullo exigitur: & rurſus in pu- blicam utilitatem convertitur. Jedoch ſoll diß Mittel platz haben/ ſo iſt vonnoͤhten/ daß die Æraria alſo beſchaffen ſeyen/ daß man auß denſelben etwas/ ohn ſchaden/

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/192
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 114. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/192>, abgerufen am 21.04.2019.